Ausgefallene Kunststückchen! :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Ausgefallene Kunststückchen!

von Kiki & Tiki(YCH) am 27. März 2000 14:47

Hi ihr Lieben!

Meine Münsterländerhündin, 11 Monate, kann jetzt mehrere Tricks: Roll
dich, stell dich tot, kratz dich, Apport (inkl. nimm, aus, andere Kom-
mandos beim Tragen), spring (über Reifen oder Stab), schubs den Ball...
Die Kommandos haben eigentlich keine Namen, ich dirigiere sie eher,
manchmal auch unbewusst, über Körpersignale, sie reagiert aufs kleinste
Augenzwinkern.

WER HAT NOCH IDEEN??? Ich besitze übrigens auch das Buch "Der dressierte
Hund", manche Tricks daraus sid mir aber etwas zu... naja... wer das
Buch kennt, weiß was ich meine.

Ich freue mich über nette Sachen.
Kiki & Tiki

von Sabine(YCH) am 27. März 2000 15:02

Hi Kiki,
also mein Sky kann noch:
"slow five" Hand hinhalten, Hund schlägt mit Pfote drauf.
Telefon bringen (für etwas bequeme Leute, wie mich, ganz praktisch)
Außerdem kann er mir auf Befehl auf den Rücken springen. Is ganz Praktisch wenn man Hindernisse überwinden muss, über die der Hund nicht alleine drüberkommt Bsp: Leitern, Felsen beim Wandern... (Achtung beim Üben)

Viel Spaß beim Üben!!!
Sabine & Sky

von Katja + Indy(YCH) am 27. März 2000 17:32

Hallo Kiki und Tiki!
Unser Wauz kann an der Tür klingeln, wenn er rein will, wahlweise über und unter Hindernisse springen/kriechen, Türen öffnen, meine Schuhe bringen (gehört sich doch für einen richtigen Hund,hm? ;-)), hat unterschiedliche Kommandos für rechte und linke Pfoten, kann "High five", Rolle machen, sein Tischgebet sagen, leere Sahne/joghurt/etc.-Becher in den Plastikmüll werfen (das geht auch mit getragenen Klamotten in den Wäschepuff, man muß ihn nur im Auge haben, daß er die Behältnisse nicht verwechselt...), wir haben einen seltsamen Gang entwickelt, der aussieht (bei mir) wie Sowiet-Stechschritt, wobei der Hund immer unterm linken Bein durchgeht und über das rechte drüberspringt - Springen ist leichter, ich bin nicht sehr groß und Indy ist ein Hovawart -, er kann auf Kommando Bellen oder Knurren, sich verbeugen, etwa fünf Meter weit über den Boden kriechen (das hab ich aber aufgegeben, ist nicht gut für'n Rücken), "Männchen machen", auf den Hinterbeinen stehen und "tanzen", was bei ihm zugegebenermaßen nicht so gut aussieht wie bei einen Großpudel... Er spring auf "Hopp drauf" auf jedes beliebige Ding, das ihn halten kann und legt auf "pfoten hoch" seine Pfoten auf gezeigte Gegenstände (so hat er auch das Klingeln gelernt).
Im Moment lernt er, mir ein Taschentuch zu bringen, wenn ich "niese". Aber so vorgefeuchtet wie die Taschtücher bei mir ankommen, werde ich ihn wohl wieder auf Taschentücherpackungen umkonditionieren müssen :-)
Für Kekse und Applaus lernt er fast alles, was keinen praktischen Sinn hat...
Ich kenne eine Border Collie-Hündin, der, wenn man die Hände pistolenartig auf sie richtet und "Pfoten hoch!" sagt, sich auf den Hintern setzt und die Pfoten neben dem Kopf hochhebt. Sagt man dann "Peng!" , fällt sie "tot" um... Ist bei kindern, die Angst vor Hunden haben, ein total wirksamer Trick zum Angstabbau.
Wenn Du noch schöne Tricks hast, ich bin immer ein dankbarer Abnehemr (außer es ist mit Bellen, unserm Hund das Bellen auf Kommando beizubringen hat mich etliche graue Haare und ein halbes Jahr gekostet, ist 'n Stummfisch!),
Katja und Indy, der verhinderte Zirkushund

von Kenni(YCH) am 27. März 2000 18:32

Hallo Katja,

ich wollte mal fragen, wie alt dein Hund ist und welche Rasse?
Und wie hat die Border Collie gelernt die Hände (äähhh Pfoten) neben den Kopf zu nehmen??? (Ich habs auch schon versucht, aber nicht geschafft!)

Gruß Kenni & Sonne

von Sandra und Fips(YCH) am 27. März 2000 19:01

hallo!
Bei den kunststücken kann ich auch noch was zum besten geben und zwar: "turn", der hund dreht sich einmal im Kreis
"auf" oder "hoch", und sie geht auf 2 beinen neben mir her
"bring", und sie apportiert alle gegenstände die mit namen benannt werden können (jedes spielzeug hat seinen namen)
"zick, zack", und sie geht slalom zwischen meinen Beinen
"back", der hund geht rückwäts vor mir her
"zwischen", sie geht zwischen meinen beinen wenn ich normal gehe
"peng", sie fällt tod zu boden
"rolle", sie rollt über den rücken
"gib 10", sie gibt beide Pfoten
"gib 5", sie gibt eine beliebige Pfote
"rechte/linke Pfote", sie gibt die rechte/linke Pfote

Ich glaube dass reicht erstmal, wenn noch interesse an weiteren besteht, mail genügt.

Ciao
Sandra und Fips

von Cassie(YCH) am 27. März 2000 22:04

Ich will meinem Hund beibringen, Trinken aus dem Kühlschrank zu holen. Hat irgendwer ne Idee wie ich das machen soll?
Cassie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Dazzer" - Ernst gemeint?"

    Hallo Christiane, ja, das Gerät gibt es tatsächlich, angepriesen sogar von G. Bloch im Buch: ...

  • Uns reichts!

    :Hallo Sabine, warum willst du die Flocken selber "quetschen"? Gibt es doch auch fertig im ...

  • Bordeaux-Dogge

    hi, ich kenne einen rüden und eine hündin bx. die treffen wir leider sehr unregelmäßig. die sind die ...

  • Eigenwillige Ausbildungsmethoden!

    Hi Doris, : Aber wer sich besser fühlt, wenn er glaubt sein Hund macht alles ganz uneigennützig nur ...

  • Wie wird er ein Deckrüde?

    : 2. ich habe nie und nimmer gesagt, das ich ihn zur Zucht verwenden will - ich wollte nur Info's ...

  • kräuterzusatz, öle etc.

    Hallo Pitter. Gehe ich richtig in der Annahme, dass Du BARFst? Ich füttere eine Trocken- ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren