Ausbildung zum Schutzhund :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Ausbildung zum Schutzhund

von Ira(YCH) am 05. Juni 2000 08:06

Hallo Antje,

: ich weiß nicht, wie andere Hundeführer das mit ihren Hunden halten, aber für meine Hunde ist die Leinenführigkeit eine Übung, in der ich 100% Konzentration verlange. Gehe ich außerhalb einer Übung mit ihnen an der Leine, verlange ich keine Konzentration (wäre ja völlig unfair), d.h. meine Hunde dürfen auch ziehen, wenn sie wollen, weil's mich nicht stört. Will ich das nicht, leine ich ab und sage "Fuß".

Es gibt doch auch ein "Mittelding". Bei meinen Hunden heißt "Fuß" eben "Fuß", ansonsten dürfen sie "normal" an der Leine laufen, aber unter normal verstehe ich nicht das Ziehen.
Ziehen dürfen sie prinzipiell nie.
Der einzige Hund bei uns in der Nachbarschaft, der nicht vernünftig an der Leine laufen kann, sondern sich gebärdet wie ein Wilder, ist zufällig ein SchHler. Alle anderen gehen problemlos, wenn auch keiner von denen wahrscheinlich das Laufen am Knie beherrscht!
Bei einigen BH-Prüfungen waren es auch gerade die Hunde, die viel auf dem Platz gearbeitet wurden, die immense Probleme beim Straßenteil hatten. Darum wundert mich immer die Empfehlung: "Mach Schutzdienst, dann kannst Du Deinen Hund gut kontrollieren."
Meine Erfahrungen zeigen genau das Gegenteil.

Viele Grüße, Ira

von Ira(YCH) am 05. Juni 2000 08:12

Hallo Katja,

: : Woran liegt das eigentlich, dass so viele Schutzhunde, die "frei bei Fuß" am Helfer vorbeimarschieren, anschließend ihre Hundeführer vom Platz zerren und jenseits des Zaunes scheinbar völlig unerzogen sind?
: : Bestimmt gibt es Ausnahmen, aber dieses Bild ist die Regel!
: :
:
: Das liegt meist daran, daß die HF das nicht für wichtig genug erachten; ob zu recht oder zu unrecht, das sei hier mal dahingestellt...
: Das gleiche Bild kannst Du bei jeder Turnierhundesportveranstaltung sehen :-)
: Viele Grüße,
: Katja und Indy (der das auch macht, wenn es die Treppe zum HP runter geht, weil Frauchen geschlunzt hat, aber auf den Platz und wieder runter manierlich geht)

Und beim Spaziergang, in der Stadt?
Vielleicht ist es wirklich Zufall, aber immer wenn mir Leute mit ihren Hunden begegnen, von denen ich weiß, dass sie Schutzdienst machen, ziehen die wie wild an der Leine, werden am Halsband hochgerissen, kläffen und sind kaum zu bändigen.
Geschweige, was auf einem Parkplatz vor so einem Hundeplatz los ist.
Als würden lauter wilde Tiere Richtung Box/Auto/Platz geführt werden müssen. Da hilft kein Kommando, sondern nur noch bloße Muskelkraft.
Viele Grüße, Ira

von Porcha & Dino(YCH) am 05. Juni 2000 08:19

Hi Ira!

: Und beim Spaziergang, in der Stadt?
: Vielleicht ist es wirklich Zufall, aber immer wenn mir Leute mit ihren Hunden begegnen, von denen ich weiß, dass sie Schutzdienst machen, ziehen die wie wild an der Leine, werden am Halsband hochgerissen, kläffen und sind kaum zu bändigen.

: Geschweige, was auf einem Parkplatz vor so einem Hundeplatz los ist.
: Als würden lauter wilde Tiere Richtung Box/Auto/Platz geführt werden müssen. Da hilft kein Kommando, sondern nur noch bloße Muskelkraft.

..und ziehen die Hunde von denen Du (nicht) weißt, dass sie nicht Schutzdienst machen, denn weniger an der Leine?

Viele Grüße

Porcha & Dino




von Katja + Indy(YCH) am 05. Juni 2000 08:29

Hallo Ira!

: Und beim Spaziergang, in der Stadt?
Na, da geht er an der Leine wie alle anderen auch - er latscht neben mir her und muß manchmal verwarnt werden, auch bei Tauben voraus nicht zu ziehen...

: Vielleicht ist es wirklich Zufall, aber immer wenn mir Leute mit ihren Hunden begegnen, von denen ich weiß, dass sie Schutzdienst machen, ziehen die wie wild an der Leine,
Die Leute? :-)
:werden am Halsband hochgerissen, kläffen und sind kaum zu bändigen.
Hm, scheint Du kennst die falschen Leute. Ich kenne nicht viele Leute, die Schutzdienst machen, die meisten davon halt mit Hovawarten, bei denen man mit Starkzwangmethoden nicht sehr weit kommt und eben eine gute Ausbildung machen muß, wenn man nicht erbärmlich von seinem Hund blamiert werden will. Die Hunde gehen auf dem Platz und außerhalb der Platzes fast alle sehr sehr gut, ohne das von Dir beschriebene Theater.
Aber ich habe auch vor zwei Jahren den damals amtierenden Turnierhundesportjugendmeister gesehen, der seinen kläffenden Zweithund zusammenprügelte (!), weil der das Platz nicht hielt, als Herrchen mit dem anderen Hund über den Platz rannte; das gab heftige Schimpfe von einer älteren Dame mit drei Mittelschnauzern - mit Recht!!! Ehrgeizlinge, die ihre Hunde mißbrauchen, gibt es überall, fürchte ich.

Es kommt halt, wie immer und überall, auf die Leute und ihre Ziele an: Will ich ein hochtriebiges Sportgerät oder will ich meinem triebstarken Hund eine AUslastungsmöglichkeit geben. Das ist, denke ich der Knackepunkt.

Viele Grüße,

Katja und Indy


von Porcha & Dino(YCH) am 05. Juni 2000 08:34

Hi Antje!

: Das mit dem "unerzogen außerhalb des Platzes" lasse ich jetzt mal so dahingestellt; die meisten Hunde, die bei uns unkontrollierbar durch die Gegend schießen (und nicht nur mir, sondern auch anderen Leuten lästig sind), haben von Ausbildung, egal ob mit oder ohne SchH, noch nie etwas gehört.

Ich habe eine interessante Beobachtung gemacht. Viele Hunde, die ich im Alltag kennengelernt habe (also in der Nachbarschaft) und sehr gut erzogen und sozialisiert sind, waren noch nie in einer Welpenschule, auf dem Hundeplatz, usw. Das finde ich sehr bemerkenswert.

Montags-Grüße

Porcha & Dobi Dino

von Ira(YCH) am 05. Juni 2000 09:29

Hallo Porcha,

: ..und ziehen die Hunde von denen Du (nicht) weißt, dass sie nicht Schutzdienst machen, denn weniger an der Leine?

Ich kenne die Hunde in der näheren Umgebung recht gut, weiß also, welche Ausbildung sie genossen haben oder auch nicht.
Keiner, aber wirklich keiner, ist soooo schlimm!
Der eine oder andere läuft auch nicht gerade obermanierlich, vor allem die kleineren Hunde, aber es hält sich in Grenzen.
Die größeren (Airedale, weißer Schäferhund, Briard, drei Golden R., Collie, Berner etc.) sind alle leinenführig ohne Geschrei und Gewalt.

Viele Grüße, Ira

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren