Fährten-Anfänger :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Fährten-Anfänger

von Gaby(YCH) am 10. Oktober 2000 12:20

Hi Jenny,
:
: : Richtig - aber Du darfst loben!
:
: Ehrlich ihr dürft loben? Bei uns ist das während der Prüfung gar nicht erlaubt, nur in den Zwischenteilen/Pausen oder wenn es der Richter nicht sieht bzw hört *hihihihi.


Ja! In der Prüfungsordnung des VDH und im SV steht "gelegentliches Aufmuntern oder Loben ist erlaubt....nicht erlaubt in der Fährte vor dem Gegenstand oder vor einem Winkel....In der Unterordnung nur in der Grundstellung, worauf dann eine neue Grundstellung eingenommen werden muß..."

Naja, und das "gelegentlich" ist ja nicht genau definiert, wie Du lobst, auch nicht - und ich habe noch nie auf der Prüfung Punktabzug bekommen, weil ich "feine Maus" gesagt habe oder meinem Hund die Brust gekrault habe in der Grundstellung....

Gruß, Gaby

von Wolfgang(YCH) am 11. Oktober 2000 20:07

Hallo Julia,

: Hallo,
:
: ich bin auf der Suche nach einer (auslastenden) Beschäftigung für meinen Hund. Jetzt bin ich auf die Fährten-Arbeit gestossen.

Die Fährtenarbeit ist sicher auslastend wenn Du es richtig betreibst.

: Ich hab mir ein Buch bestellt (der leistungsstrake Fährtenhund) und würde es gerne "selbst" probieren, da die Vereine in meiner Gegend nicht so ausbilden (über Zwang/Leinenruck/Sachler) wie ich es mir vorstelle.

So würde ich mir die Fährtenarbeit auch nicht vorstellen.

: So nun meine Fragen:
:
: Kann man seinen Hund überhaupt ohne fremde Hilfe auf Fährten ausbilden?
Grundsätzlich ja. Aber da müßt Ihr beide schon echte Naturtalente sein!
Meine Empfehlung: Informiere Dich wo immer Du kannst.
Selbst wenn Du einen Verein findest der ohne Zwang arbeitet, bedeutet
das nicht das hier eine Methode benutzt wird die zu Dir und Deinem
Hund passt. Ich habe festgestellt, daß innerhalb eines Hundevereins
meist alle die gleiche Technik haben. Z.B. Ausbildung über Beute oder
Futter. Verweisen im Platz oder im Steh.


: Woran kann mein Hund später mal unterscheiden dass "meine" fährte gesucht werden darf, Wildfährten jedoch nicht beachtet werden dürfen.
:
:
: Was ich soweit erfahren habe, ist es ja nicht nur der Geruch von "Frauchen" der die Fährte macht sondern auch umgetretene Grashalme/Insekten. Dies Dinge (Grashalme) gibt es aber doch auch bei der Wildfährte. Oder ist das später mal kein Problem.
:
: Zur Zeit findet mein Hund Wildfährten supertoll. Kann ich dann trotzdem mit ihm Fährten-arbeit machen? Oder geht der Schuss nach hinten los?
:
: Ich will ihm ja schliesslich nicht das Fährten-lesen vom Wild beibringen.
:
:
: Wie lange sucht ein "Fährten-hund" (kein Anfänger) so eine Fährte?
: (Dauer: 0,5 Std., 1 Std, länger / kürzer?????)
:
: Kann ich denn davon ausgehen wenn mein Hund gearbeitet hat (Fährte gesucht hat) dass er dann Wildfährten eher in Ruhe lässt, weil er ja schon gearbeitet hat??

Nein!

: Blöde Fragen ich weiss, aber wie gesagt ich "schnupper" ja erst gerade in diese Thema rein.
Kein Problem!
Wer fragt ist "einmal blöd" wer nicht fragt "bleibt blöd"!
Gerade in der Hundeausbildung fragen viel zu wenige viel zu wenig!
Das Ergebnis kannst Du Dir selbst überlegen.
:
: Danka im Voraus

----------------------------------------------------------------
Informationen auch zum Thema Fährtenarbeit findest Du
auf meiner Homepage: www.der-schutzhund.de
Hier findest Du: Bücher, Videos, Links
Hier ist besonders der Link zur Fährtenhundseite von meinem
Kollegen Lothar Schmidt zu empfehlen - ein echter Fährtenprofi -
Meine persönliche Empfehlung ist:
- Zur Ausbildung über Beute das Video von Kufner
- Zur Ausbildung über Futter das Video von Dildei

Gruß Wolfgang

von steffi(YCH) am 14. Oktober 2000 19:49

: Kann man seinen Hund überhaupt ohne fremde Hilfe auf Fährten ausbilden?
Ist schwierig, denn niemand kann dich auf deine Fehler aufmerksam machen...

: Woran kann mein Hund später mal unterscheiden dass "meine" fährte gesucht werden darf, Wildfährten jedoch nicht beachtet werden dürfen.

Das ist ihm von anfang an klar. Das ist auch kein Problem. denn eine Wildfährte sucht er anderst als eine "Arbeitsfährte"

: Zur Zeit findet mein Hund Wildfährten supertoll. Kann ich dann trotzdem mit ihm Fährten-arbeit machen? Oder geht der Schuss nach hinten los?
Kannst schon.


: Wie lange sucht ein "Fährten-hund" (kein Anfänger) so eine Fährte?
: (Dauer: 0,5 Std., 1 Std, länger / kürzer?????)
kommt auf die Fährte und das Gelände an. Aber so im durchschnitt sucht er zwischen 20 min und 45 min

: Kann ich denn davon ausgehen wenn mein Hund gearbeitet hat (Fährte gesucht hat) dass er dann Wildfährten eher in Ruhe lässt, weil er ja schon gearbeitet hat??
Nö!

: Blöde Fragen ich weiss, aber wie gesagt ich "schnupper" ja erst gerade in diese Thema rein.
Scghnupper doch mal auf meinre Homepage da ist eine genaue anleitung zum Fährten!
Steffi
www.kynologe.de

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Frischfutter für alte Hunde

    Hallo Susi, danke für deine Antwort. Den Hinweis auf Fütterung nach Billinghurst werde ich in die HP- ...

  • Huskies

    Hallo Karli wenn Du es so anschauen willst, dann ist wirklich jeder Hund ein Mischling! Ist doch ...

  • Hilfe-Wesenstest

    : Hier der Test, den unser LRO durchführt Sorry, meinte nicht den LRO (= Leistungsrichterobmann), ...

  • Kettenhalsband, letzte Möglichkeit?

    Hallo Susanne, : klar schlechte inkompetente trainer gibts massenhaft. Allerdings ist : nicht ...

  • Leynes Trocken- u. Dosenfutter

    Hallo Irene ! : ich füttere beides (Dosen und Trockenfutter) seit nun fast einem Jahr und ich bin ...

  • ich mach mir sorgen

    Hallo Nathalie, auch ich finde es besser, wenn man sich auch Sorgen darüber macht, ob man Aufgaben, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren