Matsch! :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Matsch!

von Conny und Sky(YCH) am 26. März 2001 12:05

Hallo Porcha
Wird leider trotzdem nicht funktionieren. Ganz davon abgesehen, dass es schwierig ist wenn Die Schicht zu tief ist, wird der Boden zu schwer, und wenn die Schicht zu dünn ist, vermischt sie sich mit dem Matsch darunter. Zudem hast Du im Sommer immer Staubwolken, ausser Du sprenkelst den Platz jedesmal eine Stunde vor dem Training. Auch bei Sand/kiesgemisch, kommst Du nicht umhin zuerst ein Schotter bett mit Drainagen zu legen. Doch mal davon abgesehen, auch nur dieses Gemisch, kostet ein ganz schönes Häufchen Geld. Frag doch mal ein Bauunternehmen, wieviel eine Ladung Sand oder Kies kostet...
Ich kenne bei uns keinen Verein, der genügend Geld für eine so aufwendige Platzsarnierung zur Verfügung hat.
Gruss Conny und Sky

von Porcha & Dino(YCH) am 26. März 2001 19:28

Hi Conny

:Zudem hast Du im Sommer immer Staubwolken, ausser Du sprenkelst den Platz jedesmal eine Stunde vor dem Training. Auch bei Sand/kiesgemisch, kommst Du nicht umhin zuerst ein Schotter bett mit Drainagen zu legen. Doch mal davon abgesehen, auch nur dieses Gemisch, kostet ein ganz schönes Häufchen Geld. Frag doch mal ein Bauunternehmen, wieviel eine Ladung Sand oder Kies kostet...

*kopfschwirr* - mit Drainagen habe ich absolut keine Erfahrung ;O). Der Sand/Kies-Gemisch ist mir spontan eingefallen, weil ein Bekannter 1 Tonne Kies/DM 15,00 zuzüglich Anlieferung im Großhandel gekauft hat. Er hat im Garten ein ähnliches Problem.

Viele Grüße

Porcha & Dino

von Martin(YCH) am 26. März 2001 20:06

: Also, wir werden dann mal sehen, wieviel Sand unser Sandkasten benötigt!
HI Mary, Denn bedarf hatte ich befürchtet! Deshalb werden die meisten Flächen entweder in der Frost - oder in der Trockenzeit gesandet. Da kann ein großer teil der Arbeit mit einem Radlader getätigt werden. Wenn Ihr das "Sandeln" zum ersten mal tätigt, muss halt etwas mehr Sand her. In den folgen Jahren benötigt ihr immer weniger Sand. Jedoch, nie ganz mit dem Sanden aufhören. Der Sand sackt im Lauf der Zeit immer tiefer. Deshalb "verblast" die Wirkung. Ihr könnt auch bei einer Gärtnerei nachfragen, ob sie euch den PH-Wert des Bodens messen. Dem entsprechend kann dann eine optimale Dünung des Rassen gleich mit dem Sanden vorgenommen werden. Auch kann ein Nachsäen für euch Interessant sein. Der Schwemmsand ist, zumindest bei uns, nicht sehr teuer. Die Tonne kostet mich ca. 20.-DM. Der Radlader gibt´s ab 200.- pro Tag. Also, ran - jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, ......
: grinning smileyie Faustregel für die Fläche: 20x40m ca. 5t. Viel Spaß beim schaufeln!
: Ogott!! Unser Platz ist ca 3x so groß......
:
: Dann werden wir wohl erstmal ein paar Wochen schippen!
:
: Vielen Dank nochmal
: Mary

von Andrea(YCH) am 27. März 2001 06:13

Hallo,
aber was willst Du dann mit dem Kies machen?
Einfach auf den matsch drauf schütten?
Dann gibt es verschiedene Arten von Kies, gruß klein, rund oder bruch (das heisst scharfkantig), wie wollt ihr darauf gehen?
Und wenn das Gras mal datwischen wächst, wie mähen?
Grüße,
Andrea

von Porcha & Dino(YCH) am 27. März 2001 06:47

Hi Andrea

Das war schlicht und einfach eine spontane Idee *g*. Zum Ausbauen oder verwerfen. Wie Conny & Sky bereits mehrfach gepostet haben, muss eine Drainage gelegt werden. Aber da die Idee mit Kies nicht optimal ist und es bessere und effektivere Alternative gibt, erürbrigt sich eine weitere Diskussion über Kies oder nicht Kies ;O).

Morgen-Gruß

Porcha & Dino

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Mal wieder Ebrechen

    : : Hallo Silke, : : : : dann drücke ich dir mal die Daumen, meine frisst auch Äpfel sehr gerne und ...

  • wieso keine Ausziehleine?

    : Ich finde die Flexi eine tolle Sache, die ich allerdings bis zu ca. einem Jahr nicht benutzt hatte, ...

  • Genfrage Deutscher Schäferhund

    Hallo Antje, estmal Danke das du mir auf meine Frage geantwortet hast, aber leider hilft mir deine ...

  • Panik beim Tierarzt

    ... aber der clicker hilft da erstmal nix, wenn die Angst so tief sitzt, eher besteht für mich die ...

  • Schaumstoff gefressen - gefährlich?

    Alles bestens - sie hat gestern noch zweimal gemacht und beim zweiten Haufen konnte ich dann die ...

  • Golden Retriever Welpen Wo?

    : Hallo Cindy, : : : : Ansonsten findest Du Züchteradressen auf den Seiten der Retriever- Clubs. : ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren