Fahrrad fahren mit Springer und Kind? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Fahrrad fahren mit Springer und Kind?

von Ulrike(YCH) am 04. Juni 2001 17:20

Hallo,
wer von Euch fährt mit seinem Hund Fahrrad und benutzt dafür einen Springer und nimmt auch ein Kind mit aufs Fahrrad, z.B. per Fahrradsitz oder Anhänger?
Ich habe mir fast alle Berichte über den Springer durchgelesen und bin am überlegen, ob es nicht zu gefährlich ist.
Hat jemand Erfahrung?
Ulrike



von Katja + Indy(YCH) am 04. Juni 2001 17:32

Hallo Ulrike!

Unabhängig vom Springer bin ich der Meinung, daß man alleine mit Hund und Kind am besten mit einem Anhänger bedient ist. Der Grund ist, daß man dem (ja doch irgendwann man abgeleinten) Hund mit Kind auf dem Gepäckträger nicht mal schnell nachsteigen kann. Man kann m.E. ein Fahrrad mit Kind auf dem Kindersitz nicht sicher auf den Fahrradständer stellen, denn das kippt mir persönlich zu leicht um - und auch der besterzogenste Hund braucht mal Frauchens korrigierendes Händchen angesichts von frischer Fuchsschiete oder ähnlichem ;-)

Viele Grüße,
Katja

von Ulrike(YCH) am 04. Juni 2001 18:12

: Hallo Ulrike!
:
: Unabhängig vom Springer bin ich der Meinung, daß man alleine mit Hund und Kind am besten mit einem Anhänger bedient ist. Der Grund ist, daß man dem (ja doch irgendwann man abgeleinten) Hund mit Kind auf dem Gepäckträger nicht mal schnell nachsteigen kann. Man kann m.E. ein Fahrrad mit Kind auf dem Kindersitz nicht sicher auf den Fahrradständer stellen, denn das kippt mir persönlich zu leicht um - und auch der besterzogenste Hund braucht mal Frauchens korrigierendes Händchen angesichts von frischer Fuchsschiete oder ähnlichem ;-)
Hallo Katja,
das klingt überzeugend. Benutzt Du einen Anhänger und kippt der nicht um, wenn das Fahrrad alleine steht und kippen sollte? Stören sich Anhänger und Hund mit (und ohne) Springer nicht?
:
: Viele Grüße,
: Katja
Danke für die schnelle Antwort
Ulrike

von Katja + Indy(YCH) am 04. Juni 2001 19:19

Hallo Ulrike!

: das klingt überzeugend. Benutzt Du einen Anhänger und kippt der nicht um, wenn das Fahrrad alleine steht und kippen sollte? Stören sich Anhänger und Hund mit (und ohne) Springer nicht?
Ich benutze nur den Springer - mangels Kind ist bis jetzt kein Anhänger nötig... Aber die Anhänger, die ich von Bekannten kenne, kippen nicht um, wenn man das Rad abstellt (die sind in der Regel auch als Kinderwagen zu nutzen und stehen stabil) und sie sollen ja, laut Ökotest (müßtest Du mal auf deren Seite nachsehen) auch für's Kind bedeutend sicherer sein als die Fahrradsitze.
Was die Fahrradsitze angeht, habe ich hier nur immer das Bild einer jungen Frau mit zwei ungezogenen Schäferhündinnen vor Augen, die ihr Kind hinten auf dem Sitz hat und den Jagd- und Pöbelanfällen ihrer Hunde total ausgeliefert ist, weil die beiden genau wissen, daß Frauchen nicht so schnell kann, denn die muß erst absteigen, das Kind aus dem Sitz heben und kann sich dann erst um ihre aufmüpfigen Hundis kümmern. Das ist natürlcih ein extremes Beispiel, aber sehr eindrücklich.
Da der Anhänger ja mit einer Deichsel befestigt wird, würden sich Springerhund und Anhänger nicht in die Quere kommen. Es kann höchstens eng werden, was den Platz zum Befestigen an der Sattelstange angeht, aber da mußt Du mal Deinen Fahrradspezialisten vor Ort fragen.

Viele Grüße,
Katja

von Ulrike(YCH) am 04. Juni 2001 19:48

Vielen Dank für Deine Antwort,
hat mir sehr geholfen!
:
: Viele Grüße,
: Katja
Schöne Grüße
Ulrike

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren