BH - wann durchgefallen? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

BH - wann durchgefallen?

von Antje(YCH) am 08. Juni 2001 10:02

Hallo Cindy,

: Generell würde ich sagen, Wackelkandidaten haben bei einer BH nichts zu suchen. Manche Richter sind toleranter als andere, aber darauf würde ich mich nicht verlassen. Vor allem sollte man eines nicht vergessen. Man selbst steht unter Stress, ist nervös, und dann noch im Hinterkopf das Wissen, dass der Hund evlt. nicht so läuft ....
: Vor allem, die Anspannung des Hundeführers überträgt sich auf den Hund, und der reagiert dann schon wieder ganz anders als "normal".


: Eine andere aus unserem Verein wurde vom Richter daraufhingewiesen, dass er ihr einen Punkt abgezogen hätte, weil sie zu breitbeinig hingestanden wäre beim Abrufen. Das wäre Führerhilfe.

*GRINS* Wenn ich mich beim Abrufen so hinstelle, kommt meine Hündin wie im Schutzdienst bei der langen Flucht, hat halt schon seine Gründe, von wegen Führerhilfe und so, obwohl ein Anfänger sich dabei ja noch gar nix denken kann...

Viele Grüße

Antje

von Kathi & 2 Akita(YCH) am 08. Juni 2001 10:02

Hallo Antje,

: Gratuliere. Meine Hunde legen die BH halt immer nur einmal ab .

meine in der Regel auch ;-))
Es waren diverse Hunde mit dene ich eine BH gelaufen bin.

Gruß
Kathi

von Antje(YCH) am 08. Juni 2001 10:07

Hallo Kathi,

: meine in der Regel auch ;-))
: Es waren diverse Hunde mit dene ich eine BH gelaufen bin.

Habe ja auch schon öfters die BH gemacht, auch mit fremden Hunden, aber dazwischen liegen dann doch immer wieder verhältnismäßig viele SchH-Prüfungen, so daß die BH für mich eigentlich, zahlenmäßig gesehen, Nebensache ist. Bei der zähle ich beim Führen auch keine Punkte, das mache ich erst ab SchH und hier eigentlich auch erst ab 3, da sitzt dieses Bewertungsschema dann doch tiefer.

Viele Grüße

Antje

von Gabie(YCH) am 08. Juni 2001 13:30

: Hallo Kathie,
:
: : : In der Prüfungsordnung steht meiner Meinung nach nur drin, wie so eine BH im Idealfall zu absolvieren sei, aber nicht, was man bringen muß, um eben "noch" durchzukommen.
: :
: : das kann auch nicht drinstehen, da es abhängig vom Richter ist ;-)
: : Der eine ist großzügig, der andere knallhart.
:
: Ganz so ist es ja nun auch nicht... Es wird erst einmal in Wertnoten eigestuft, wenn z.B. eine Übung nicht ganz exakt gezeigt wird, kommt der HF aus dem V raus und ins SG. Bei einer 10 Punkte-Übung (bei der BH gibt es nur 10 Punkte-Übungen) bist Du bei einem Abzug von 2 Punkten aber schon im G (das ist auch ein Grund, warum ein SchH3-Hund bei der Sitz-Übung für den gleichen Fehler weniger Punkte verliert als ein BH- oder SchH1-Hund, die bekommen nämlich 10 Punkte und der Hund ist bei einem Punkt Abzug noch im SG, der SchH3-Hund bekommt nur 5 Punkte für die gleiche Übung und wäre bei einem Punkt Abzug bereits im G). Sooo willkürlich kann ein LR auch nicht zulangen.
:
: Im Allgemeinen drücken alle LRs ein Auge zu, wenn statt der erforderlichen 42 Punkte nur 40 oder 41 erreicht werden und das Mensch-Hund-Team einen guten und harmonischen Eindruck hinterläßt. Dann aber schauen sie im Verkehrsteil meistens noch mal besonderns genau hin und kündigen das auch bei der Besprechung der Unterordnung an.
:
: Ein großes Problem ist, daß in den Vereinen die Leute oft nicht
:


Hi Antje! Dumme Frage: Wie geht falsches Ableinen und was kann ich da
falsch machen? Wir üben nämlich auch gerade für die BH. Leider darf man hier in unserem Verein nicht zusehen! Viele Grüße v.Gabie

von Sarah(YCH) am 08. Juni 2001 13:46

Hallo Antje,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Unsere "Hundeschule" ist leider noch kein Verein, sondern ein zusammengewürfelter Haufen hundeinteressierter Leute, die sich regelmäßig auf einem Privatgelände zum Üben treffen.

Die BH wollen wir auf einem SV-Platz in der Nähe als "Externe" ablegen und der dort zuständige Übungsleiter hat uns auch zugesagt, sich einen Probelauf anzusehen, bevor er uns zur Prüfung zuläßt.
Aber auch bei diesem Probelauf wollen wir uns nicht sinnlos blamieren, deshalb meine Frage.

Ich habe kürzlich bei einer SchH-3 Prüfung zugesehen, und fand den UO-Teil extrem streng bewertet. Wenn der Hund nur einmal kurz wegguckte, führte das schon zu einer Abwertung, während bei der BH ein Hund nur uninteressiert hinter dem HF herlatschte und trotzdem bestand.

Aber danke für deine Ausführungen, jetzt bin ich schon etwas schlauer.

Gruß
Sarah







von Cindy(YCH) am 08. Juni 2001 20:13

: *GRINS* Wenn ich mich beim Abrufen so hinstelle, kommt meine Hündin wie im Schutzdienst bei der langen Flucht, hat halt schon seine Gründe, von wegen Führerhilfe und so, obwohl ein Anfänger sich dabei ja noch gar nix denken kann...
:


Hi Antje,

klar, aber darauf muss man erst mal kommen. :-)

Gruss Cindy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren