Ausbildung/Verein :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Ausbildung/Verein

von Mina(YCH) am 17. Juni 2001 21:37

Grüß dich Birgit,
bis letztes Jahr habe ich im Münchener Osten gelebt, allerdings bin ich dann nach USA/Los Angeles umgesiedelt.
Zum Thema schussfest kann ich dir nur sagen, dass du gerade mit Collies sehr vorsichtig sein solltest. Viele sind sehr sensibel, wenn du zu heftig und zu früh mit einem wirklichen Schuss anfängst, kann das zum Gegenteil führen. Lass dich in einem guten Verein beraten, fange mit liesen Geräuschen an.
Viele Grüße

von Birgit(YCH) am 18. Juni 2001 09:37

:
: Hast Du denn einen Welpen? Oder wartest Du noch sehnsüchtig auf Deinen Schützling?
?!
Hallo Denise, Danke für deine ausgiebige Antwort,. Leider kann ich erst jetzt antworten, denn jedesmal kam mir mein Welpe dazwischen. Klar, meiner ist heute 10 Wochen alt und es ist ein Collierüde.
Ich habe schon Hundeerfahrung , aber es gibt ja immer neue Erkenntnisse.
Du hast mir ein paar tolle Tips gegeben, vor allem der mit der Badewanne. Mein letzter Bub hat 11 Jahre lang geheult in der Wanne!

Also , alles Gute auch Dir!

von Birgit(YCH) am 18. Juni 2001 19:23

: Grüß dich Birgit,
: bis letztes Jahr habe ich im Münchener Osten gelebt, allerdings bin ich dann nach USA/Los Angeles umgesiedelt.

Bin aus Schwabing...
: Zum Thema schussfest kann ich dir nur sagen, dass du gerade mit Collies sehr vorsichtig sein solltest:
Diese Erfahrung habe ich nun 11 Jahre miterleben müssen, da mein voriger Collie richtig panisch war, ich kann die ein Lied von den Erlebnissen singen.
Was mich aber interessier: hast du ausbildungsmäßig mit Hunden zu tun, denn ich bin ein wenig hierdrin herumgerauscht und habe so deine Antworten, die mir doch sehr fundiert erscheinen, gelesen. Vielleicht, wenn du hier aus München bist kannst du mir eine gute Hundeschule /Welpensoielstd. /Verein nennen???!!

Lies doch bitte auch meine Frage bei den Welpen STUBENRIEN mit 1Woche? und kommentiere mal meine und Neles Sicht, würde mich interessieren....
Ois Guade
Birgit

von Mina(YCH) am 19. Juni 2001 05:54

Servus Birgit,
ich war in München einem Verein "verschworen"! Die Bunten Hunde aus Grasbrunn. Sie haben sich auf Agility spezialisiert, doch machten auch Vorbereitung auf die BH, Flyball und einmal sogar Breitensport. Ein flüchtig zusammengewürfelte Gruppe musste mal eben umlernen und hat dann im Team den ersten Platz gemacht, das war sehr amüsant. Einige der Damen aus den Verein gehen auch noch nach Hallbergmoos zum Obedience, einem in Deutschland sehr jungen Hundesport. Was mir an dem Verein so gut gefallen hat, das war der Zusammenhalt, der hündische Gedanken und vor allem der Aufbau auf positive Verstärkung und dauernde Weiterbildung.
Zu deinem Posting mit der Stubenreinheit, das ist wie mit kleinen Kindern und der Trotzphase. Wenn man selber nicht drin steckt, kann man immer sehr gute theoretische Tipps geben. Betrifft einem das selber und es klappt nicht so, wie erhofft, glaubt man aus dem Pfützenwischen nicht mehr rauszukommen. Je nach Hund und Veranlagung sowie Örtlichkeit kann das zu einem Nervenspiel werden. Mein erster Border Collie Duke brachte mich fast zur Verzweiflung. Nach dem Fressen, nach dem Spielen, nach dem Schlafen ... wie eine Verzweifelte bin ich mit ihm rausgegangen, doch fünf Minuten nach dem Spaziergang wartete schon die nächste Pfütze. Doch: es war Winter und wir lebten im ersten Stock! Habe ich ihn bei einer Pfütze erwischt, war schnell genug, um sofort mit Nein dazwischenzugehen, dauerte es eine Weile, bis Schuhe und Jacke an waren und der richtige Pfützenort aufgesucht wurde. Duke war dauernd aktiv, hat viel getrunken und musste daher auch ständig pieseln. Achte bitte dringend darauf, dass, wenn du mit deinem Welpen draußen bist, er sich auch WIRKLICH ausleert. Warte lieber etwas mit dem Lob, um ihn damit nicht vom Pinkeln abzuhalten. Versuche weiterhin dein Schema einzuhalten, nach dem .... du weißt schon. Ansonsten beobachte ihn genau, versuche zu erkennen, wann er bevorzugt außerhalb der üblichen Zeiten muss. Und vor allem: verzweifle nicht! Selbst wenn es schwer ist, auch dein Hund wird es schaffen. Auch ich habe diese Geschichten gehört, dass Welpen innerhalb einer Woche stubenrein waren und insgesamt höchstens fünfmal in die Wohnung machten. Und stell dir vor, bei meinem zweiten Border Collie war das dann auch so. Vielleicht hat Seven einfach eine bessere Kontrolle über seinen Schließmuskel, wer weiß. Vielleicht lag es aber auch daran, dass wir hier eigenen Garten haben und durch das schöne Wetter immer die Türe offen steht. Die Verknüpfung ist viel einfacher, der Weg eher geebnet.
Also, nur weil du das Gefühl hast, aus dem Wischen nicht mehr rauszukommen, heißt das noch lange nicht, dass deine Überlegungen "vermenschlicht" sind und dass du zu viel in deinen Hund interpretierst.
Viele Grüße
Mina

von Birgit(YCH) am 19. Juni 2001 18:19

Einige der Damen aus den Verein gehen auch noch nach Hallbergmoos zum Obedience, einem in Deutschland sehr jungen Hundesport.
nein, meiner macht schon draussen, aber er macht ebensogut auch drinnen, aber nicht nach dem Spazieren

Doch: es war Winter
trotz Juni fast winterlich, naja, es geht noch, aber seit ich ihn habe nur Regen, er kennt gar nichts anderes und wir sind im 3. Stock und ohne Lift...

Achte bitte dringend darauf, dass, wenn du mit deinem Welpen draußen bist, er sich auch WIRKLICH ausleert. ja, mache ich sowieso

Warte lieber etwas mit dem Lob, um ihn damit nicht vom Pinkeln abzuhalten. habe ich mittlerweile auch schon gelernt, weil er sonst tatsächlich mittendrin aufhört

Gratuliere übrigens zu deinen Borders. Hätte ich auch gerne gehabt, habe aber befürchtet, dieser Rasse mit ihrem enormen Arbeitstrieb nicht gerecht werden zu können, da ich keine Schafherde zu bieten habe.
Wie machst du das??Wenn du sogar zwei hast?? Sie müssen doch unbedingt gearbeitet werden..
Leider war hier auf der letzten IHA schon der Teufel los, jede Menge Border. Werden total zum Modehund, aber wer hat wirklich die Zeit, die sie brauchen...

Alles Liebe
Birgit

von Birgit(YCH) am 19. Juni 2001 18:25

: Einige der Damen aus den Verein gehen auch noch nach Hallbergmoos zum Obedience, einem in Deutschland sehr jungen Hundesport. .....Hier fehlt mein Text???? Nochmal:
Ist das der Verein in Schwaig mit der Rettungshundestaffel, von dem habe ich schon gehört habe?? Wäre für mich sehr günstig , da mein Pferd bei Ismaning steht und ich dann alles in einer Ecke hätte.Hallbergmoos wäre auch prima.
:
: Alles Liebe
: Birgit

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Rutenkupierverbot

    Hallo Stephan, nun hier geht es ja ganz schön rund. Zu Deiner Meldung möchte ich Dir folgendes ...

  • Hündin zu dominant!?

    Hallo Claudi, zunächst mal würde ich Euch raten das Problem mit der Trainerin/dem Trainer Eurer ...

  • Rottweiler mit oder ohne Rute ?

    Hallo Bruno, als mein erster Hund in die Jahre kam, habe ich mich, auf der Suche nach einem möglichen ...

  • Umfrage bei den Züchtern

    Hallo Ewald, schon mal im voraus, ich werde Dich nicht hauen ;-).( Wieso nächsten Herbst in ...

  • Wann Welpe aussuchen?

    Hallo Stephie, offtopic: Wie bist du auf den Namen Lillemor (kleine Mutter?) gekommen? Unser kleines ...

  • Haben manche Leute eigentlich gar nichts

    "Nee, so etwas hat es früher schließlich auch nicht gegeben." Spazieren geht er zweimal am Tag, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren