Begleithundprüfung :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Begleithundprüfung

von Gabie(YCH) am 16. September 2001 19:55

:
Hi Anne"!

Vielen Dank, gute Nerven kann ich wohl wirklich brauchen, *ggg*. Vielleicht übe ich auch mal mit lauteren Kommandos, denn ich bin auch immer etwas sehr leise! Gleichfalls viel Glück für die Prüfung v.GAbie

von Antje(YCH) am 17. September 2001 05:22

Hallo Anne,

: Also, die Zeiten, in denen ich das "Sitz" extra belohne sind eigentlich vorbei...

???!? Ich glaube, Du machst einen Fehler. Selbst bei meiner VPG3/IPO3-Hündin belohne ich das Sitz, genau wie jede andere Übung auch, zwischendurch immer wieder extra. Wenn Du bei einem BH-Hund schon jedesmal in der Übungsstunde die kompletten Übungen nach Schema F runterleierst, und dieses, ohne daß der Hund jederzeit mit einer Bestätigung rechnen kann, ist mir klar, warum man gerade in BH in der UO so viele unmotivierte Hunde sieht, die dann in der Prüfung, wenn zur Ablenkung auch noch ein fremder Mensch auf dem Platz steht, der mit seiner Anwesenheit Herrchen/Frauchen seelisch und moralisch aus der Fassung bringt (= Leistungsrichter), regelrecht "verhungern".

Wenn ich bei einer Übung Probleme habe (sobald er das "Steh" lernt, hat die erst mal jeder Hund beim "Sitz"winking smiley, gehe ich eine ganzen Schritt zurück und gebe erst mal wieder deutliche Hilfen bei der Problemübung (z.B. Futter über Kopf beim "Sitz" und/oder sofortiges Umdrehen zum Hund nach dem Kommando). Klappt es dann mit den Hilfen wieder, reduziere ich diese und breche nach einer erfolgreichen Übung die Unterordnung sofort ab, d.h. bei Problemen beim "Sitz" mache ich mit dem Hund keine "Platz", "Steh" und Apportieren mehr, wenn dann das "Sitz" wirklich wieder gut war. Dann folgt der Jackpot, bei meinem Hund kein Leckerli, sondern 10 Mal der Schleuderball, und die UO ist für diesen Tag beendet.

Hunde wären gute Gewerkschaftsmitglieder. Sie verhandeln im Laufe der Ausbildung "Verträge" mit dem Hundeführer aus. Werden ihnen keine lukrativen Angebote gemacht, schwindet ihre Motivation und ihr Engagement. Dein Hund muß IMMER, die ganze UO über, mit einer Bestätigung rechnen, dafür engagiert er sich und nicht dafür, um Dir zu gefallen. Wenn dann noch der gegenseitige Respekt stimmt (oftmals hat der Hund ja keinen vor dem Hundeführer, der aber vor seinem Hund), d.h. der Hund weiß, daß er muß und nicht nur darf, solange er nix besseres zu tun hat, dann erst "steht" die UO und dann erst sollte man eine Prüfung ablegen, auch die BH.

Viele Grüße

Antje

von Klaus(YCH) am 17. September 2001 07:53

angefangen, sie ziemlich laut zu rufen. Boaaah! Was das gebracht hat :-) Hundi weiß nun anscheinend wirklich ganz genau, was er zu tun hat ;-)

hallo anne,

gib deine komandos nur so laut wie nötig!
auf diese art hast du immer eine reserve für "notfälle".

gruss klaus



von Kerstin(YCH) am 17. September 2001 07:58

Hallo Anne,

ich kann auch nur sagen nicht nach Schema Üben. Das Schema must du erlernen nicht dein Hund, der soll ja mit dir Laufen also egal wie du läufst.

Achte bei den Kommandos auf deine Stimme die Kommandos Sitz/Palz müssen sich deutlich voneinander unterscheiden. Nicht daß der Hund sie verwechselt. Ich z.B. gebe das Sitz relativ hoch und deutlich, nicht schreien aber doch gut verständlich, das Platz dagegen gebe ich tief und betone das Z besonders in der gleichen Lautstärke wie das Sitz. Wichtig ist allerdings die Bestätigung, ich kann nur voll zustimmen nur ein motivierter Hund lauft auch gut. Er darf nie wissen wann die Bestätigung kommt deshalb immer Spielzeug/Leckerlie beim Üben dabei haben und völlig unverhofft eine gelungene Übung bestätigen.

Viel Glück für deine BH, wird schon werden.

Gruß Kerstin

von Klaus(YCH) am 17. September 2001 07:57

das sehe ich auch so. wenn der hund genau weiss was als nächstes kommt(und das weiss er sehr schnell), dann gibt es keinen grund für ihn aufmerksam zu sein.

gruss klaus

von Julia(YCH) am 17. September 2001 09:23

Hallo Anne,

auf welchem Hundeplatz bist Du??? Ich musste damals bei der BH als aussen Teil nur eine Kreuzung überqueren und dort einen Mann mit Hund begrüßen, danach ging es ab auf den Platz!

Gruß Julia

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Exokrine Pankreasinsuffizienz

    Liebe Antje, danke für die schnelle Antwort. Ich werde deinem Rat folgen. :-) Unsere Hunde fressen ...

  • Bio-Futter Yarrah

    : Erfahrungen habe ich mit Yarrah keine gemacht. 100% Bio ist es eben auch nicht und es besteht ...

  • Folgen für den Deckrüden

    Hallo Susi, wenn Du das so siehst, ist das ja o. k., ich jedenfalls traue z. B. keinem HD Befund ...

  • die erste Nacht und der Morgen danach.

    Hallo Beate, ich bin ja kein Experte, aber ich denke, einen 11- Wochen alten Welpen sollte man nicht ...

  • Muschelextrakt

    Hi Eveline, dann ist es richtig und wichtig von Dir, dass Du jetzt schon was unternimmst. Ebenso ...

  • Angies erstes Mal...

    Hallo ihr Lieben, wie schon angekündigt, habe ich heute tatsächlich meine Süße das erste Mal ohne ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren