29 Monate alt und schon SchH3? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

29 Monate alt und schon SchH3?

von heidrun+C(YCH) am 22. Januar 2002 15:27

Hallo Yorkies!

Ich habe eine Frage an die Hundesportler (Schäferhundler?) unter Euch:

In einer (Deckrüden-)Anzeige las ich von einem 29 Monate alten DSH-Rüden, der schon im Besitz der SchH3-Prüfung (ich weiss, es heisst nun VPG - aber in der Anzeige stand SchH) sein soll.
Ich war - ehrlich gesagt - recht überrascht, als ich das gelesen hatte.

Ist das nicht sehr früh - mit nicht einmal 2,5 Jahren? Üblich ist das nicht, oder?

Ist es der Gesundheit eines Hundes nicht abträglich, schon in sehr jungen Jahren so "hart" gearbeitet zu werden? Bis SchH3 kommt man ja nicht innerhalb von 1 - 1,5 Jahren...

Kann ein Hund denn - selbst bei hervorragender Veranlagung - in so kurzer Zeit "vernünftig" ausgebildet werden?

Wie sind Eure Erfahrungen und Meinungen dazu?

Viele Grüsse
heidrun+C


von Anne(YCH) am 22. Januar 2002 15:40

hi,
also wenn es ein ordentlicher leistungshund ist, kann das durchaus möglich sein. mit 15monaten die bh, mit 18 SchH1, mit 19 SchH2 und mit 20 die SchH3. so ist es jedenfalls erlaubt, nach der neuen PO. man fängt ja mit der schutzhundausbildung mit dem welpen an und dann sind es halt nur die prüfungen die man ablegen muss. ich glaube nicht, dass das schlecht für den hund sein muss. man kann seinen hund schon in dieser zeiz zum guten schutzhund ausbilden. bei uns auf dem platz ist einer der ist 13 monate und hätte auch das zeug zur SchH3. wenn man 2mal die woche trainiert ist das schaffbar.
ich hoffe ich konnte dir helfen.
tschüüüü annne

von Antje(YCH) am 22. Januar 2002 16:08

Hallo Heidrun,

eines unserer Vereinsmitglied hat vorletztes Jahr mit einem 2 1/2 jährigen Hund auf der BSP den 9. Platz belegt. Nix ist unmöglich, kommt auf die Veranlagung des Hundes und die Fähigkeiten des Ausbilders an.

Viele Grüße

Antje

von Nancy(YCH) am 22. Januar 2002 17:46

Hallo Heidrun!
Es kann sowohl gehen, dass ein sehr junger Hund erfolgreich ist, und eine solide und vernünftige Ausbildung genossen hat. Ich kenne auch Hunde, die mit 2,5 oder 3 Jahren überregional sehr erfolgreich sind. Allerdings gibt es auch Züchter, die möglichst schnell alle Prüfungen machen wollen, und dann ab in die Wurfbox! Das muss zwar nicht heißen, dass die Hunde nur durch Druck und Zwang gearbeitet wurden (tut es aber leider immer noch desöfteren). Vielen Züchtern (gerade aus dem Ausstellungsbereich) ist es egal, ob der Hund leistungsmäßig gut und korrekt arbeitet, hauptsache er hat seine Prüfungen bestanden.
Ich denke, das kann man nicht verallgemeinern, da es immer auf die Ausbildung und die Veranlagung ankommt! Bilde dir vielleicht einfach selber ein Urteil, denn wenn du den Hund bei der Arbeit siehst, wirst du erkennen, was der Fall ist.
Liebe Grüße,
Nancy

P.S: Im SV heißt es weiterhin SchH, und nicht VPG!

von Melanie und Sherin(YCH) am 22. Januar 2002 21:14

Hallo Anne,
aber meinst du wirklich, daß das dem Hund nicht schadet mit 13 Monaten soweit zu sein? Ich finde immer noch, daß Junghunde erstmal erwachsen werden sollen. Und ich würde meinen Hund im ersten Jahr erst mal Umwelt- und Lebensfest machen. Und langsam auf die BH hintrainieren. Aber mit 13 Monaten die SchH 3 absolvieren zu können finde ich äußerst gruselig. So viele reden davon die Hunde bloß nicht zu früh zu kastrieren, damit sie reifen, und dann machen sie sowas! Das nimmt doch den Hunden viel mehr die Jugend. Aber das muss ja zum Glück jeder für sich entscheiden ;o)
LG Melanie und Sherin

von Astrid & Ghipsy(YCH) am 22. Januar 2002 21:26

:Und langsam auf die BH hintrainieren. Aber mit 13 Monaten die SchH 3
:absolvieren zu können finde ich äußerst gruselig.
Hallo Melanie,
Warum redest du gleich alles schlecht? Ein junger Hund wird zum fährten sowieso schon ab dem 4. Monat ausgebildet und der SD fängt in der Regel auch nach der Zahnung an, (6.- 7. Monat)- mit der Beutearbeit. Und warum willst du erst stupide die BH eintrainieren und nicht gleich das Bringholz mit verwenden? Mein Hund bringt im Spiel (IMMER!) und "Vorraus" macht sowieso Spaß. Die Regel besagt, das wenn ein Hund die BH macht, eigendlich für die "1" fertig ist. Und mein Hund kannte auch von klein auf das Kommando "steh" und nicht erst zum 3er Training. Oder was sagst du am Bordstein zu deinem Hund?
Tschau Astrid & Ghipsy (RS), die die AD, BH, WH, SchH 3, IPO 3 und FH 1 hat und NICHT auf den Platz gezwungen wird!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hundetrainer/-platz in Berlin

    Hallo Judith Welche Hundeschule oder -trainer nun für diesen Hund gut ist, müssen wohl die Besitzer ...

  • Starkzwang" im Hundesport - warum?"

    Hallo Makrus, : Ich glaube, Du verwechselst da etwas, oder ziehst Grenzen, wo keine sind. : : Erklär ...

  • kreisrunder Haarausfall?!

    Hallo Annette, auch unser Rüde hat kahle Stellen. Nicht so "schön" kreisrund, aber dafür immer im ...

  • bin am Boden zerstört!

    Hallo Nicola Der Hund wurde an ein kinderloses Paar vermittelt, Wo eine solche Gefahr einfach nicht ...

  • Uns reichts!

    Hallo Erika, ich koche das Fleisch und als Hauptzusatz kommen Kartoffeln hinzu, Flocken machen nur ...

  • 2 Hunde Ok - 3 Hunde Chaos ?

    Also so pauschal kann man das nicht sagen. Es spielen dabei verschiedene Sachen eine Rolle. z. B.: ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.297.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren