Angriff auf Platz dulden? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Angriff auf Platz dulden?

von Franziska(YCH) am 01. April 2002 23:00

Hi Gabriela,

: Bin ganz Deiner Meinung! Wenn die Hündin als Mix eingetragen ist, muß sie - glaube ich - keinen Wesenstest machen. Vielleicht werde ich das Maulkorb-Problem mal ansprechen, dran gedacht habe ich auch schon!

Der Maulkorb tut aber auch nix zur Sache, wenn die Hündin trotzdem weiter Scheinattacken fährt. Beißen tut sie ja laut deiner Auskunft nicht, nur einschüchtern ... das kann sie mit Maulkorb ganz genauso machen.

Bis dann

Franziska

von Gabriela2(YCH) am 01. April 2002 23:06

Alphawürfen halte ich NICHTS
klar zu machen wer der Boss ist, der erreicht dadurch nur noch das Gegenteil: Gewealt erzeugt GEgengewalt...
:
Hi Edith!

Ganz meine Meinung.. aber an der Theke ist der Halter bei uns GANZ GROSS
: Er leitet nämlich das theoretische Training, daher wird ihm keiner irgendwas sagen, egal in welcher Richtung. Und Alphawürfe werden von unserer Trainerin immer noch empfohlen. Als ich sowas zum ersten Mal sah, dachte ich es wäre eine Art Wett-Kräfte-Messen u. fragte mich, was passiert, wenn die Hündin mal merkt, dass sie stärker ist? Das frage ich mich übrigens immer noch LG Gabriela2

von Franziska(YCH) am 01. April 2002 23:14

Hi Elke,

sie hat geschrieben, dass die Hündin nicht beißt, sondern nur (schein-)attackiert. Letztendlich spielt es auch keine Rolle, denn wichtig ist, dass ihre Hündin aufgrund dessen Meideverhalten zeigt und unter Stress kann ein Hund nicht lernen. Wieso in aller Welt soll sie dann mit der Staff-Hündin zusammen in dieser Konstellation üben? Besser sollte die Staff-Hündin eher mit einem anderen Hund zusammen üben, der sich von den Attacken und ihrem Verhalten eben nicht so beeindruckt zeigt und nicht noch das perfekte Mobbingopfer darstellt, statt mit einer kleinen unsicheren Hündin, die sie eher noch zum Attackieren verleitet.

Bis dann

Franziska

von Franziska(YCH) am 01. April 2002 23:19

Hi,

: Und Alphawürfe werden von unserer Trainerin immer noch empfohlen. Als ich sowas zum ersten Mal sah, dachte ich es wäre eine Art Wett-Kräfte-Messen u. fragte mich, was passiert, wenn die Hündin mal merkt, dass sie stärker ist?

Als wirklicher Alpha braucht man den Hund nicht werfen. Da kuckt man den böse an und der legt sich von ganz allein auf den Rücken ;o)))). Und bei der Vorstellung, ich (50 kg) würde versuchen, meinen Hund (45 kg) umzuwerfen, kann ich mir nen Megagrinsen nicht verkneifen. Also ich komme (muss ja) auch ziemlich gut ohne Alphawurf klar.

Bis dann

Franziska

von Gabriela2(YCH) am 01. April 2002 23:22


Hi Doris!

Was heißt das? Was würdest Du denn tun? Beim wiederholten Angriff habe ich sie dann am Halsband geschnappt, damit sie meiner Hündin nicht mehr gefährlich werden kann... nur leider war dies in diesem Fall sicher nicht das Richtige (ich weiß ja....) Nur WAS würdest Du tun? Liebe Grüße Gabriela2
: :
:

von Gabriela2(YCH) am 01. April 2002 23:31

Hi Dodo!

Mit einem Listenhund hat man bei uns keine Probleme! Übrigens handelt es sich nicht um eine überforderte Hundehalterin, sondern um jemanden, der in unserem Verein "fest im Sattel" sitzt! Leider.... nur trifft man die beiden Halter eher selten auf dem Platz an, aber jetzt geht es ja auf die Prüfung zu, da hebt man mal den A... (sorry) vom Hocker an der Theke (sind aber beide Kaffeetrinker, nicht das ein falscher Eindruck entsteht). LG Gabriela2

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren