Angriff auf Platz dulden? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Angriff auf Platz dulden?

von elke(YCH) am 02. April 2002 06:54

Hallo Franziska,

Du hast mein Posting nicht richtig gelesen. Ich habe nirgendwo geschrieben, daß sie dieses Verhalten tolerieren soll, ganz im Gegenteil.

gruß
Elke

von Doris(YCH) am 02. April 2002 07:20

Hallo Gabriela2,

nur ein Beispiel:
ich war vor ca. 15 Jahren mit meinem Hund auf einem SV-Platz trainieren. Damals hatte mein Hund oftmals die Angewohnheit, in der Freifolge zu einem anderen Hund zu rennen.
Die Ausbilder sagten, ich solle ihn einfach lassen.
Und dann war wieder Training, mein Hund ab zu einem anderen Hund. Der Hundeführer des Hundes hat sich blitzschnell umgedreht und meinen Hund gepackt, hochgehoben, durchgeschüttelt ...
Dann hat er ihn runtergelassen und weggeschickt. Meiner ging nie mehr zu einem anderen Hund.
In einem hartnäckigeren Fall, wurden andere Hundeführer je mit einem Eimer kaltem Wasser ausgestattet, daß der ankommende Hund volle Ladung abbekommen hat. Allerspätestens nach drei Mal hatten das auch die hartnäckigsten kapiert.
Weil lange Leine, Haken, anbinden, usw. - die Hunde sind doch nicht doof. Die wissen ganz genau, wann sie ab können und wann nicht.

Viele Grüße
Doris
:

von Dodo(YCH) am 02. April 2002 07:47

: Weil lange Leine, Haken, anbinden, usw. - die Hunde sind doch nicht doof. Die wissen ganz genau, wann sie ab können und wann nicht.
Hallo
Du hast mit deinem Hund weitergearbeitet und ihn weiter erzogen, Hunde sind nicht blöd, sie wissen genauso bei dieser Methode, da kann ich nicht hinlaufen, da steht der Mensch dahinter, bei dem anderen steht keiner, da passiert mir nichts, da geh ich hin. Bei uns auf dem Platz kann ich das immer wieder beobachten, der Ausbilder gibt ein Kommando an die Gruppe, und einige von ihnen befolgen das Kommando, ohne das der Halter etwas gesagt hat. Hunde wissen genau, den kann ich anspringen, der hat immer ein Leckerchen, der setzt sich durch, dem kann ich auf den Schoß springen u.s.w. .
Dodo

von Doris(YCH) am 02. April 2002 08:22

Hallo Franziska,
:
: Na dann macht die Hündin scheinbar das, was sie von Hause aus vorgelebt bekommt und baut dabei auch noch schön ihren Frust ab.

Also du hast schon eine Einstellung, über die ich mich jetzt wirklich schon oft gewundert habe.
Was hast du denn für Hunde und wie erziehst du die? Scheinbar werden sie nie angeschrien (Hunde gehen wohl auch von Natur aus nur leise miteinander um), werden nie geschüttelt, geruckt oder sonstwas (machen Hunde untereinander ja auch nie) und ansonsten bekommen sie wahrscheinlich Bachblüten und Bücher vorgelesen.

Wenn das bei dir mit deine(n)(m) Hund(en) funktioniert, super - ich gratuliere dir. Aber dann hast du wahrscheinlich auch noch nie einen Hund gehabt, der dir bei der kleinsten Schwäche seines Rudelführers an den Hals gegangen wäre. Und solche Hunde gibt es leider genügend.
Und hier solche Erziehungsmethoden anzuwenden, das ist ja fast schon kriminell.
"Gib ihm Bachblüten wenn er dich angreifen will und ja nicht anschreien, sonst wird er verängstigt und kriegt einen Frust".
Den Frust hab ich gerade.


Bis dann
Doris

von Robi(YCH) am 02. April 2002 08:23

: Hallo Ihr Lieben!
:
: Letzte Woche im Verein wurde meine eher kleine Hündin (und etwas ängstlich) von einer Staff-Mix-Hündin wiederholt angegriffen (4x!!!).

Sag deiner Trainerin, dass sie sich für solche Experimente, wenn schon, ihren eigenen Hund zur Verfügung stellen soll.
Hör sofort mit diesem Scheiss auf.
Gruss
Robi

von Doris(YCH) am 02. April 2002 08:26

Hallo Franziska,
:
: Als wirklicher Alpha braucht man den Hund nicht werfen. Da kuckt man den böse an und der legt sich von ganz allein auf den Rücken ;o)))). Und bei der Vorstellung, ich (50 kg) würde versuchen, meinen Hund (45 kg) umzuwerfen, kann ich mir nen Megagrinsen nicht verkneifen. Also ich komme (muss ja) auch ziemlich gut ohne Alphawurf klar.
:
Das kann ich mir vorstellen. Ich kenne auch viele Hunde, die sich, wenn du sie böse angeschaut hättest auf den Boden geschmissen hätten - VOR LACHEN. Und anschließend wären sie dir an die Hose gegangen.
Du schließt von deinem Hund auf andere.
Wieviele Hunde hattest du denn schon, um das alles generell beurteilen zu können? Sicher sehr viele und sicher auch einige, die es mit der Rudelordnung wirklich ernst gemeint haben!!!!!!
:
Doris

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Fragen nach ca. einer Woche clickern

    Hi Yohanna, willkommen im Club! ;-) Ich achte darauf, meinen Clicker aus der Anoraktasche zu nehmen ...

  • BARF/Leckerchen?

    Hallo Frauke, ich kaufe Hühnermägen oder Hühnerherzen immer im Supermarkt an der Fleischtheke. z. B. ...

  • Magenschonende Diät

    Hi Me :O) : hier die Symbioselenkung, wie versprochen (schön, dass ich immer alles so gut aufbewahre, ...

  • happy - dog ?

    danke für dein MAil werde mal bei Goldenway vorbeischauen

  • Richtigstellung!!

    Hallo Jörg, *lach* Naja, so schnell geht mir nicht die Puste aus, aber ich dachte, daß Du Dich vor ...

  • Speilzeug in der Dunkelheit

    Hi Heike! Meinem Hund macht das ne Menge Spaß, wenn ich den Ball so übers Gras ziehe. Das ist ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren