BH Prfg mit SK erlebt. :: Hundesport & Freizeit mit Hund

BH Prfg mit SK erlebt.

von Astrid & Ghipsy(YCH) am 08. April 2002 20:19

Hallo Sportler,
wir hatten am Samstag Prüfung. 2 Sportler davon wollten die BH ablegen, einer davon Neuling, eine mit einem Pflegehund, SIE hatte schon desöfteren BH gemacht.

Ergo: Planmäßig - einer "schreibt", die andere nicht...

Denkste... Unser Richter hat voll auf Macht gedrückt, hat nach Diskussion BEIDE schreiben lassen, obwohl in der neuen BH PO, in der DHV Ztg drinsteht, das nur Neulinge ab 1.1.2002 schreiben müssen, die vorherigen (VDH) BH Pfgen Bestandsschutz haben.
WIR hätten ALLE falsch gelesen und alles falsch verstanden. ALLE müßten schreiben.
Hatten einen anderen Richter (anderer Verein) als Zuschauer da, der schüttelte nur mit dem Kopf, wollte aber als Zuschauer sich nicht einmischen.
Die betreffende Spfdin hat, um die Prüfung problemlos über die Bühne zu bringen, "geschrieben".
Der andere BH sollte nicht teilnehmen, weil er ein kurzgliedriges (einreihiges) Kettenhalsband umhatte. Obwohl in der neuen BH PO alle gängigen Halsbänder (außer Stachel und Koralle o.s.ä.) und Brustgeschirr zulässig sind. Hatte letztendlich ihm mein langgliedriges geborgt, damit er teilnehmen kann...
Was haltet Ihr von soviel Machtausübung???

Kopfschüttelnd, Astrid & Ghipsy

von Rolf & Barney(YCH) am 08. April 2002 20:36

Hi Astrid,

da habt ihr wohl eine Pappnase erwischt :-)

In der gleichen PO steht auch:

...."DAs Urteil des LR ist unanfechtbar. Jegliche Kritik an dem Urteil kann die Verweisung vom Hundesportgelände ...blabla . [...]"

"In begründeten Fällen, die sich nicht auf Tatsachenentscheidungen, sondern auf Regelverstöße des LR beziehen, ist eine Beschwerde möglich." [...] Für die Beschwerde gibt´s noch Bedingungen - Unterschrift vom 1. Vorsitzenden und 1 Zeuge .

Wie wäre es, wenn diese Möchtegerns vom Verband mal ihre eigene Sachkunde prüfen lassen würden *lach* ?

Ciao

Rolf & Barney

von astrid & ghipsy(YCH) am 08. April 2002 20:42

Siehst, Rolf, aus diesen verzwickten Gründen haben wir nicht gestritten, sondern die Spfrdin hat geschrieben....
Die anderen wollten ja auch noch Prfg mitmachen.

So, nun setz dich hin: der Richter (wegen selber SK machen) IST UNSER LANDESVORSITZENDER gewesen !!!
Was willst' da noch streiten?
Gruß Astrid & Ghipsy

von Sören(YCH) am 08. April 2002 20:55

Hallo Astrid,

hattet Ihr keine Prüfungsordnung zur Hand?? Da steht das doch alles drin. Sowas muß aber ein guter Prüfungsleiter immer griffbereit in der Jackentasche haben... habe da auch schon ganz putzige Dinge erlebt, mit irgendwelchen Richtern, die weit über 60 sind, seit 20 Jahren keinen Hund mehr haben und ganz grandios darin sind, kleine Hundesport-Anfänger zu erschrecken...

Zum Glück können wir uns als Rassehundzuchtverein unsere Richter einladen. Daher ist das seit Jahren nicht mehr vorgekommen.

Ich würde mich mal an den Leistungsrichterobmann der Landesgruppe wenden (gibt es glaube ich im dhv) und dann den Weg über den 1. Vorsitzenden inkl. Zeugen machen... kommt wohl auch den anderen Vereinen zugute, in denen dieser Richter in Zukunft bewerten wird...

Viele Grüße

Sören

von Astrid & Ghipsy(YCH) am 08. April 2002 21:05

Hallo Sören,
siehst, das schrieb ich dir, wegen der PSK (Rassehund-)Plätze, die es hier NICHT gibt. Sind (fast) alles DHV Plätze, ein Richter genauso alt wie der andere. PO hatten wir natürlich da, Zeitung des DHV auch (Ausgabe 1 steht's FETTgedruckt drin).
War ja sein reden, WIR hätten ALLE falsch gelesen. Zur JHV ALLE falsch hingehört (bereits abgelegte BH haben Bestandsschutz). Wär ein Rundschreiben rumgegangen (was niemand erhielt).
Was willst dich zur Prüfung streiten, er hätt's Buch zugeklappt, wär mit einem grinsen heimgefahren und Prüfung hätt an dem Tag keiner mehr machen können...
Astrid & Ghipsy (die dann keine 65 Pkt bekommen hätte *gg*) :-)

von Heidi(YCH) am 08. April 2002 21:23

: Hallo Astrid und Ghipsy,
in Deutschland scheint da ja manchmal ganz schön was schiefzugehen, wenn das so läuft, wie Du das schilderst. Ich mache in der Schweiz Hundesport und da war ich eigentlich bisher immer zufrieden.

Übrigens, ich mache mit meinem Hund das Revieren mit Gegenständen, nicht mit Zelt und Mann, und Futter gibts reichlich beim Zurückkommen. Aber ich habe jetzt ein paar gute Tips bekommen, mal sehen...
Liebe Grüße und wohlgesonnene Richter wünscht
Heidi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren