Apportieren :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Apportieren

von CarmenG(YCH) am 15. Juli 2002 09:28

Hallo,
brauch mal wieder einen Rat.
Ich habe mit meiner Hündin vor kurzem Obedience angefangen, für die Beginngerklasse (D) wäre sie soweit fit, wenn das leidige Apportieren nicht wäre...
Sie bringt mir im Spiel Beißwurst oder Ball, aber sobald sie checkt, daß es eine Übung sein soll, Ende! Mit dem kleinen Holzapportel das gleiche Spiel- irgendwo fehlt wohl ein Verknüpfung, nur weiß ich mal wieder nicht wo *heul*
In der Wohnung bringt sie das Holzapportel recht sicher, aber da wird es auch nicht geworfen, sondern liegt auf den Fliesen und sie holt es ab. Irgendeine Idee??
Oder sollte ich wieder ganz von vorn anfangen,was auch kein Problem für mich wäre. Aber dann bräucht ich ne gute Anleitung :-))
Der Einsatz von Clicker wäre bei ihr kein Problem.

Danke im Voraus
Carmen & Ronja ("was will die nur von mir??!!"winking smiley

von Alex & Aris(YCH) am 15. Juli 2002 10:33

Hallo Carmen,

auf dem Clickervideo II von Martin Pietralla ist der Übungsaufbau zum Apportieren mit dem Clicker sehr gut dargestellt.

Falls du keinen Zugriff auf das Video hast, bzw. es dir nicht kaufen möchtest, beschreib ich es dir gerne. Allerdings lohnt sich das Anschauen sicher.

Das Wichtigste ist, dass du dir im Klaren sein mußt, dass das richtige Apportieren aus vielen einzelnen Teilschritten besteht, die du einzeln shapen mußt. Außerdem mußt du die Verhaltenskette konsequent vom Ende aus aufbauen.

Ich versuch das grad mit einer "Urlaubshündin", die nicht so gerne apportiert. Die möglichen Schritte sind:

1. Anstupsen des Dummy C+T

Ziel ist erstmals nur Interesse am Gegenstand.

2. Aufnehmen des Dummy´s aus der Hand.

Geringste "Anbeißversuche" Clickern, eventuell Gegenstand interessant machen etc......Manche Hunde haben Probleme, wenn sie vor einem sitzen und man beugt sich von oben über sie, und hält das Dummy vor ihr Maul. Besser neben ihnen laufen und es seitlich hinhalten.

3. Zwischenziel 1 durch Shaping wäre Hund im Vorsitz, du hältst ihm das Dummy vor die Nase, er nimmt es ins Maul. Wenn du das Clickst, führst du das "AUS-Signal" vor dem Click ein, weil er sowieso das Ding abgibt um das Leckerchen zu nehmen.

4. Jetzt shapst du das "HALTEN", also er soll warten, bis deine Hand unter das Dummy geht und du "AUS" sagst. Achtung aufs Timing! Du mußt das Halten Clickern, also warte nicht zu lange, sonst clickst du das Ausspucken!!!

5. Dein Hund sitz jetzt vor, nimmt dir das Dummy aus der Hand, hält es, bis du AUS sagst.
Manchmal reicht das bereits, weil manche Hunde jetzt automatisch das Dummy aufnehmen und sich die Bestätigung bei dir wieder abholen wollen.
Wenn nicht shapst du wieder neue Teilaufgaben, wie folgt:

6. Hund sitzt am Besten. Du legst das Dummy auf den Boden, unmittelbar vor ihm und gehst einen Schritt zurück. Jetzt bist du wieder am Übungsanfang, also bestätigst du jede Annäherung (Hinschauen, Hingehen, Anschnuppern, Reinbeissen, Aufnehmen) bis er das Teil zu dir bringt. Wichtig ist hier, dass du die Teilschritte bestätigst und nicht auf das erfolgreiche Ende wartest. Es macht nix, wenn das Dummy nach dem ersten, zweiten, dritten Aufnehmen gleich wieder am Boden landet, wenn du clickst. Click beendet ja die Teilaufgabe. Erst wenn er es jedesmal zuverlässig nimmt und deutlich sichtbar zu dir läuft (Distanz langsam vergrößern) shapst du das zu dir laufen, das Vorsitzen etc......

usw.......

Versuchs mal so

Clickergrüsse von Alex


von CarmenG(YCH) am 15. Juli 2002 11:13

Hi Alex,

Danke für die tolle Ausführung!!
Da ich das Video so schnell nicht haben werde, ist das eine gute Richtlinie :-)

So hatte ich auch schon mal angefangen, dann aber wieder schleifen lassen *michindenhinternbeiß!*

Wir werdens nachher mal in Ruhe angehen,
nochmals Danke :-))

Liebe Grüße
Carmen & Ronja

von Iris(YCH) am 23. Juli 2002 19:22

Hallo!
Mit meinem Border hatte ich das Problem, das er zwar wie der Blitz beim Holz war, dieses dann aber zur Belustigung aller Zuschauer mit der Schnauze vor sich her zu mir gerollt hat (und da lach dann einmal nicht mit, wenn rundherum alles brüllt vor lachen...). Wie dem auch sei: wir haben bei ihm einem einfachen Beuteaustausch gemacht. Das Holz wir geworfen, der Hund läuft nach. In dem Moment, wo er die Schnauze Richtung Holz senkt, zeig ich ihm sein Balli, und gehe rückwärts, ihn immer auffordernd, zu bringen. Wenn er es nicht richtig macht, bekommt er das Spielzeug nicht. Aber beim 3. Mal hat´s schon geklappt. Das Vorsitzen und Halten hab ich auch so gelernt. Als dann alles gesessen ist, hab ich immer wieder abgewechselt. Manchmal kam das Balli, und manchmal wieder nicht. Auf alle Fälle kann er´s jetzt perfekt (haben unsere Prüfung mit Vorzüglich gemacht). Trotzdem mache ich auch jetzt noch manchmal Beuteaustausch für´s Bringen mit ihm...
Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Üben!
Iris und Enzo

von CarmenG(YCH) am 24. Juli 2002 07:41

Hallo Iris,

seit meinem letzten Posting hat sich das "Problem" gelöst :-)
Wir arbeiten ganz stark über Futtermotivation, dh ich hab was extrem leckeres in einer durchsichtigen Plastikdose und mache Ronja richtitg wild darauf! Das Spielchen "willts Du das haben?" kennt sie schon länger. Sie ist also dann total aufgeregt, weil sie ja an die Leckerchen möchte. Dann kommt das "bring`s!" -und siehe da, schon nach 3-4x üben klappts toll :-) Ich habe über eine Woche nur im Haus geübt, um das ganze erst mal zu festigen. Gestern kam die Feuerprobe im Obedience Training -- mit Bravour bestanden!!!
Der nächste Schritt wird jetzt sein, daß ich versuche die Plastikdose abzuschaffen und nur noch mit Leckerlie in der Hand zu arbeiten.
Aber da bin ich seeehr zuversichtlich.

Danke für's antworten
Carmen & Ronja

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren