Agility-Uebungsplatz :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Agility-Uebungsplatz

von Tina(YCH) am 12. August 2002 06:47


Hallo
Ich möchte mal fragen, ob es irgendwo in der Schweiz, möglichst Kanton Bern, Solothurn, BL oder BS einen Agilityparcours gibt, wo man jederzeit - ohne in einem Club zu sein - mit seinem Hund üben ganz, ganz für sich allein.
Liebe GRüsse
Tina

von elliot(YCH) am 12. August 2002 08:48

Hallo Tina,

an sich ist es nicht üblich und auch nicht ratsam, Agility für sich "ganz, ganz allein" zu üben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Verein solch eine Herumturnerei an den Geräten ohne fachkundige Anleitung zulässt. Selbst bei einem gut ausgebildeten Agilityhund ist ein (guter) Trainer hilfreich - wie sonst willst Du Deine eigenen Fehler und Unzulänglichkeiten erkennen? Bei einem nicht ausgebildeten Hund ist es schlichtweg Leichtsinn zu versuchen, ihm ohne fachkundige Hilfe die Geräte beizubringen. Es gab schwere Unfälle, bei denen Hunde vom Steg gestürzt sind und übel Schaden genommen, die sich an der A-Wand oder auch "nur" durch falsche Sprungtechnik verletzt haben. Es gibt auch Fälle, bei denen der Hund vor bestimmten Geräten scheut, weil er sie nicht richtig erlernen konnte. Warum willst Du denn so ganz allein üben?

Viele Grüsse
elliot

von Anne(YCH) am 12. August 2002 10:57

Hallo Elliot !
Ich habe meinem Hund auch Agility (mangels gutem Trainer) selbst beigebracht und er läuft nun "trotzdem" (oder vielleicht gerade deshalb) sehr erfolgreich in der höchsten Leistungsstufe. Mein Hund hatte noch niemals eine Verletzung - es kann nämlich auch zu Verletzungen kommen, obwohl ein Trainer dabei ist - soetwas läßt sich nur durch alleinige Anwesenheit eines Trainers auch nicht immer vermeiden. Fachkundige Anleitung klingt zwar gut, aber wieviele gute Trainer gibt es wirklich (in unmittelbarer Nähe)?!? Wahrscheinlich hat Tina einen ganz speziellen Grund, warum sie mit ihrem Hund alleine trainieren möchte - ich habe nämlich auch mehrere, warum ich lieber alleine trainiere.
Liebe Grüße
Anne

von elliot(YCH) am 13. August 2002 07:00

Hallo Anne,

Ausnahmen bestätigen die Regel - ich habe leider "anders herum genug Mist gesehen" und weiss, was passieren kann.

Liebe Grüsse
elliot

von Anne(YCH) am 13. August 2002 10:40

Hallo Elliot!
Du hast recht, man kann immer nur von seinen eigenen Erfahrungen sprechen und so kann auch ich nur von meinen Erfahrungen (ca. 10 Jahre) berichten. Glaub mir, auch ich habe in dem Jahrzehnt genug Mist gesehen und weiss ganz genau, was passieren kann und gerade deshalb ist meine Devise: bevor ich jemals noch mit einem (schlechten) Trainer trainiere, trainiere ich alleine, oder lasse es bleiben (ich kenne übrigens mehrere mit dieser Einstellung). Ich habe bei meinem ersten Hund mit einem Trainer begonnen und "dank" dessen Hilfe habe ich sehr viele Fehler gemacht (fairer Weise muss ich sagen, daß der Wissenstand damals sicher nicht mit dem heutigen zu vergleichen ist, aber es gibt heute leider noch immer genug Trainer die sich auch im Laufe der Jahre nicht weiterentwickelt haben), die sich später trotz größter Bemühungen nicht mehr korrigieren liessen. Daraufhin habe ich viele Seminare besucht und anderen (guten) Hundeführeren zugesehen (wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, lernt man am meisten) und mein Training nun genau auf das Bedürfnis meines Hundes abgestimmt. Ich bin nämlich der Meinung, daß ich meinen Hund noch immer am besten kenne und nicht ein Trainer der sie ein- oder vielleicht zweimal die Woche für ein paar Stunden sieht.
Ich habe da eine spezielle Frage an dich: Wie erkennt deiner Meinung nach ein Anfänger, ob es sich um einen guten Trainer handelt? Ich habe es am Anfang leider auch nicht gewusst.
Liebe Grüße
Anne

von TIna(YCH) am 13. August 2002 11:10

Hallo Elliot

Der Grund, warum ich alleine üben möchte, ist, weil mir 1 bis 2 x pro Woche in der Hundeschule einfach zu wenig ist, und meinem Hund auch!! Er liebt diese HIndernisse und kann jeweils fast nicht abwarten, bis er dran ist. WEnns gut geht, kann man während des Kurses vielleicht 3 x durch den Parcours, aber mein Hund möchte mehr!
Du siehst also, ich habe schon ein wenig Erfahrung, und weiss, worauf ich achten muss, wir haben eine sehr gute Leiterin in unserem Kurs. Möchte halt einfach das gelernte noch vertiefen. Verstehst du?
LIebe Grüsse
Tina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.301.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren