Hündin hat keinen Spaß an Agility :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Hündin hat keinen Spaß an Agility

von Tina(YCH) am 03. Februar 2003 07:53

Hallo Antje,

ja mit den Augen, daß wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Dem müssen wir auf jeden Fall mal nachgehen.

viele Grüße

Tina

von Babette(YCH) am 03. Februar 2003 10:28

:Hallo Tina,
: Sie ist ein Windhund-Mix und leicht wie eine Feder.
Meinst du nicht, dass in der Windhundemischung auch eine Ursache liegen könnte? Ich persönlich habe bisher gehört (nicht selber erlebt), dass diese Hunde anders reagieren in Bezug auf Anforderungen. Sie sollen sehr schnell in ein Meideverhalten, wenn sie sich überfordert fühlen. Versuch doch mal Kontakt mit Leuten aufzunhehmen, die sich mit solchen Rassen besser auskennen. Leider habe ich keine Internet-Adresse diesbezüglich. Ich weis nur, dass es mal eine Site gab, in der jemand mit seinen Windhunden Agility und 1.000 andere nette und abwechslungsreiche Sachen gemacht hat, aber auch immer wieder darauf hinwies, dass bei einigen Dingen viel Geduld erforderlich ist.
Ich hoffe, dass dein Hund den Spaß beim Agility wieder findet, hat ihn vielleicht nur verlegt und nicht verloren.
LG
Babette

von Nora(YCH) am 03. Februar 2003 13:06

Hallo!

Vielleicht ist Agility ja einfach nicht die richtige Sportart für deine Hündin? Bei dir gibt es ja auch Sportarten, die du nicht magst. Es wäre einmal einen Versuch wert andere Sportarten auszuprobierern. Z.B. Flyball. Oder auch Moby-Class!!
Es könnte aber auch durchaus sein, dass deine Hündin ein "Tief" hat. Dann würde ich tatsächlich mal einige Wochen aufhören, bzw. nur solche Dinge üben wie Wippe, die ihr sichtlich Spaß machen. Wenn sie ihre alte Freude wieder zurück hat, könnt ihr ja wieder mit Sprüngen anfangen.
Bei Hunden ist es doch wie bei uns Menschen: Sie haben schlechte Tage oder auch mal Wochen und dann wieder gute. Ich würde einfach einen Gang runterschalten und abwarten und vielleicht mal eine andere Hundesportart ausprobieren.
Es ist ja nicht jeder Hund der geborene Agilityfan!!

Viele Grüße und berichte mal wie es weitergeht
Nora

von Cindy(YCH) am 03. Februar 2003 14:46

Hallo Tina,

: P.S. Sie ist gesund.
:

Hätte ich bei meiner Hündin auch gesagt, und die zeigte das gleiche Verhalten. Herausgestellt hat sich dann, dass ihre Motivationslosigkeit durch eine Scheiden-/Gebärmutterentzündung verursacht wurde. Gut, deine Hündin ist kastriert, aber vielleicht ist irgendwo anders irgendwas nicht in Ordnung, was sie einfach schneller abflachen lässt.
Wenn gesundheitsmässig nichts zu finden ist, würde ich einfach mal auf Überforderung, zu viel Druck für sie, etc. tippen. Dann würde ich an eurer Stelle einfach mal ein paar Wochen aufhören, und dann schauen, wie sie reagiert.

Gruss Cindy

von Edith(YCH) am 03. Februar 2003 16:56

Hi!

Wie habt ihr denn Agility aufgebaut? Wie macht ihr es? Wie wird sie bestätigt?
Welche Rasse steckt in ihr drin?

Grüße
Edith

von Yvonne und Luna(YCH) am 03. Februar 2003 22:35


. Jetzt haben wir schon gehört, daß solche Hunde später nicht so belastbar seien. Könnte das sein?

Hallo Tina

Das ist von Hund zu Hund verschieden. Ich denke aber nicht, dass eine Hündin nicht belastbar ist weil sie früh kastriert wurde. Ich kenne eine Riesenschnauzer-Hündin die auch vor der ersten Läufigkeit kastriert wurde und die ist im Hundesport top. Bh und Schutz!!!
Was hast du denn für einen Hund???
grüsse
Yvonne und Luna

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren