Grundposition auch ohne Futter :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Grundposition auch ohne Futter

von Janina(YCH) am 01. Mai 2003 11:54

Halllo zusammen
Ich bin jetzt seit ca 2 Monaten mit meinem Hund am BH1. Nun kommt die Zeit in der man das Futter langsam abbauen sollte. Mit Futter klappt alles prima und sie sitzt schön in der Grunposition. Nun aber, wenn ich kein Futter mehr nehme um sie in die Position zu führen sitzt sie schräg und weicht ziemlich weit von meiner Seite weg. Sie arbeitet übrigens auch mit Futter nicht sehr gerne nah an meinem Bein.
Wie kann ich nun eine saubere Grundposition auch ohne Futter erreichen. Und was muss ich tun, damit sie näher bei mir ist?
Danke für eure Hilfe.
Gruss Janina

von Susi(YCH) am 01. Mai 2003 12:53


Hallo Janina!

: Ich bin jetzt seit ca 2 Monaten mit meinem Hund am BH1. Nun kommt die Zeit in der man das Futter langsam abbauen sollte. Mit Futter klappt alles prima und sie sitzt schön in der Grunposition. Nun aber, wenn ich kein Futter mehr nehme um sie in die Position zu führen sitzt sie schräg und weicht ziemlich weit von meiner Seite weg. Sie arbeitet übrigens auch mit Futter nicht sehr gerne nah an meinem Bein.

Was meinst du mit Führen? Sichtzeichen mit der Hand?
Ich würde sagen, der Hund sollte lernen, in die GST zu kommen, wenn du ihm das Hörzeichen gibst, ohne Handzeichen oder andere überschneidende Signale. Erst wenn das mit Futter klappt, kannst du es langsam abbauen.

: Wie kann ich nun eine saubere Grundposition auch ohne Futter erreichen. Und was muss ich tun, damit sie näher bei mir ist?

Spielt dein Hund vielleicht gerne?
Oder du lässt sie vor dem Training mal ein wenig Hungern, sodass sie wirklich Heißhunger hat und so näher rankommt. Oder du probierst es mit ganz leckerem Futter!
Weiß nicht, ob ich dir damit helfen konnte...

Liebe Grüsse

Susi & Lara

von Josa(YCH) am 01. Mai 2003 19:56

Huhu Janina, also ich empfehle dann immer einen Gartenzaun zu hilfe zu nehmen. An dem kannst du entlang laufen mit einem Abstand der dir genehm ist, wenn das eng klappt, kannst du ganz langsam weiter weg gehen. So kann dein Hd. eigentlich keine Fehler machen.
Ich hab das mal beim Lind gesehen, im Video wo er mit seinem Welpen in der Wohnung arbeitet, der macht das da halt mit dem Sofa oder so, es geht halt darum Fehler gar nicht erst machen zu lassen, dann brauchst du sie nicht wieder wegkriegen und du kannst jedesmal loben anstatt das ganze genervt zu wiederholen oder dann am Hund rum zu zerren.
Beim Futter hab ich schon festgestellt, daß sich viele Hd. gar nicht darauf konzentrieren, was sie eigentlich machen, mann manövriert sie in die richtige Position und belohnt dann, die Frage ist halt, hat der Hd. überhaupt verstanden wofür er belohnt wird. Andere Möglichkeit wäre natürlich clickern, wenn du da aber Anfänger bist, würde ich dir erst mal empfehlen mit Kunststücken zu üben.
Josa

von Gabrielle(YCH) am 02. Mai 2003 20:59

Hallo Janina

Ja, das kann passieren. So wie ich dich verstehe, hast du Futter zum Locken/Bestechen und nicht als Belohnung eingesetzt, was ein Ausschleichen schwierig machen kann.

Ich wuerde dir, nicht nur fuer dieses Problem sondern gerade dann auch wegen der Distanzarbeit, raten, mit einem konditionierten Bestaerker, zum Beispiel dem Clicker, zu arbeiten. Das bedeutet aber von deiner Seite her, dass du dies erst lernen musst, du also kurzfristig vielleicht etwas Stillstand im Training erlebst.

Infos findest du auch bei www.clicker.de

Liebe Gruesse
Gabrielle

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Angriff auf die Freiheit

    Liebe Momo, ich finde die Worte einmalig, treffend! Wären es meine, hätte ich kein Verständnis dafür, ...

  • schlecken, Blick abwenden.

    Hallo, : meiner macht das auch. anfangs wollte er dann immer gleich aufstehen und weggehen. Warum ...

  • Frage zu Impfabständen impfen notwendig

    Hi Peter, : Genaue Auskunft kann dir hier nur die Tiderbestimmung geben. das stimmt so auch ...

  • Kind=Welpe?

    Hallo Karin, es gibt den Welpenschutz, aber nur im eigenen Rudel. Meine Hunde würden sich von fremden ...

  • Idealer Zweithund zu Yorki - schwierig!

    Hallo Melli, im Internet hab ich noch nicht nach Bouviers gesucht, schau mal über Google o.ä. nach. ...

  • Hilfe!!!

    Hallo Ihr zwei, aller Anfang ist schwer, aber das Ignorieren solltest Du möglichst konsequent ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.344.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren