Platz und Bleib am Hundeplatz ein Chaos :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Platz und Bleib am Hundeplatz ein Chaos

von Brigitte(YCH) am 07. Juni 2003 17:59

Wer kann mir weiterhelfen bräuchte dringend einen Rat, ich gehe einmal die Woche zur Gruppenunterordnung auf den Hundeplatz und möchte im Herbst mit den Vorbereitungen zur BH anfangen, aber es wird immer schlimmer mit dem Kommando Platz und Bleib, überall funktioniert es wunderwar und auf den Hundeplatz ist es das reinste Chaos.

Sie legt sich nur nach sehr langer Zeit ins Platz und dann steht sie auch meistens gleich wieder auf von Bleib überhaupt keine Rede.

Früher konnte ich weningsten noch drei Meter weggehen aber jetzt geht das auch nicht mehr.

Was mach ich nur falsch normal sollte es doch immer besser werden.

Da sie auf den Hundeplatz nur auf Leckerli steht bekommt sie natürlich zur Bestätigung Leckerli wenn sie ruhig liegen bleibt.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar da ich schon bald am verzweifeln bin.

Gruß

von Bianca(YCH) am 07. Juni 2003 20:31

Hey,

wenn es zuhause in reizarmer Umgebung funktioniert, heißt das noch lange nicht, dass es unter Ablenkung auf dem Übungsgelände klappt. Gehe ein paar Schritte zurück und korrigiere den Hund nicht fürs Aufstehen, sondern komme ihm zuvor und baue dort noch einmal alles richtig auf. Erst den Hund neben Dir länger abliegen lassen, vor dem Hund rumhüpfen und variere das, leg die Leine ab, nimm sie wieder auf usw. usw. usw., dass der Hund lernt, dass es darum geht, egal was Du tust, er soll liegenbleiben, klappt das 100 pro, ein Schritt nach rechts wieder zurück, nur für einen Bruchteil von Sekunden, dann 2 Schritte, dann ein Mal um den Hund herum, dann 1 Meter Entfernung, dann 2 Meter usw. usw. usw. und den Hund natürlich immer für das erwünschte Verhalten bestärken, wichtig!!! Auch die Belohnung solltest Du variieren, die Belohnung löst das Verhalten auf, deshalb würde ich mal das Leckerchen aus der Hand, mal über den Hund schmeißen, mal nach links, mal nach rechts, so dass der Hund nicht weiß, wohin die Belohnung fällt, dass er nicht ständig die Veranlassung hat, den Drall nach vorne zu Dir zu haben!

Das wars auf die Schnelle!

Und wichtig: Setze Dich selber nicht unter Druck!!!

Für Rückfragen jederzeit bereit!

Viele Grüße
Bianca

von Susanne und Ninja(YCH) am 08. Juni 2003 07:28

Hallo Brigitte,
: Wer kann mir weiterhelfen bräuchte dringend einen Rat, ich gehe einmal die Woche zur Gruppenunterordnung auf den Hundeplatz und möchte im Herbst mit den Vorbereitungen zur BH anfangen, aber es wird immer schlimmer mit dem Kommando Platz und Bleib, überall funktioniert es wunderwar und auf den Hundeplatz ist es das reinste Chaos.

Für viele Hunde ist es ein großes Problem sich ins Platz "legen zu lassen" wenn andere Hunde dabei sind.
Normalerweise wird ein Hund dies im Kontakt zu anderen Hunden nämlich nicht tun, sondern er steht lieber, noch lieber bleibt er in Bewegung und läuft etwas hin un her, um beweglich zu bleiben und auf Annäherung von andern Hunden flexibel reagieren zu können.
Wie alt ist dein Hund ? Schon mal an der Leine von anderen kontaktiert worden?

Gruß von Susanne und Ninja





von Tamara(YCH) am 08. Juni 2003 07:37

überall funktioniert es wunderwar und auf den Hundeplatz ist es das reinste Chaos.

Bei meinem Hund ist es genau umgekehrt. Auf dem Platz läuft er wie am Schnürchen, die anderen Hunde übrigens auch. Man würde meinen, sie wären alle Lämmchen. Draussen unter Ablenkung ist dann wieder der Teufel los.
Ich denke, sie wissen dass es auf dem Platz "um die Wurst" geht.
MfG Tamara

von Bianca(YCH) am 08. Juni 2003 12:16

Hallo Tamara,

so etwas nennt man "ortsbezogenes Lernen", egal, wie Du es drehst, ob nun der Hund nur auf dem Gelände oder nur zu Hause "funktioniert", kommt auf eines aus. Wichtig ist eben, dass der Hund genau das überall lernt und dies somit überall erlernt und aufgebaut werden muß! Genau so sehe ich es auch mit bestimmten Abläufen, der Hund soll keine Automatismen lernen, sondern lernen, dass zu tun, was ich ihm sage, dann kann ich letztendlich auch jede Übungsfolge mit ihm laufen!

Viele Grüße
Bianca

von Brigitte(YCH) am 08. Juni 2003 14:22

Hallo,

das mit den Leckerli von verschiedenen Seiten habe ich auch schon probiert aber wenn ich jetzt nur in die Nähe der Tasche komme wo die Leckerlis sind steht sie schon auf, es eher immer noch schlimmer geworden.

Ich versuche bin jetzt sowieso schon so weit zurück gegangen das ich nur noch einen Schritt weggehe aber selbst das ist zu weit, sie legt sich hin und steht fast sofort wieder auf.

Natürlich gehe auch ich nicht mehr so locker an die Übung mir graut schon wenn es heiß und jetzt das Kommando Platz aber ich weiß einfach nicht wie ich aus diesem Teufelskreis wieder raus kommen soll.

Liebe Grüße

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren