Agility-Training mit Ball? :: Hundesport & Freizeit mit Hund

Agility-Training mit Ball?

von PJ(YCH) am 26. Februar 2000 18:53

Hallo Birgit

Danke fuer Deine Tips. Es hat tatsaechlich besser geklappt. Nur jetzt noch eine Frage, es hiess: mein Hund wuerde gar nicht wissen, was er tun soll, denn sie sei ganz auf meine Hand fixiert. Aber muss ich nicht mit meiner Hand die Hindernisse anzeigen? Was ist denn daran falsch? Wie soll ich es denn meinem Hund lernen, was er tun soll, wenn ich sie nicht dahin fuehre?

Sorry, wenn ich etwas auf der Leitung stehe, weil ich nicht ganz verstanden hatte, was die Trainingsleiterin damit meinte : sie sei zu sehr auf meine Hand fixiert und wisse ueberhaupt nicht, was sie tun soll....

Ciao PJ

von BirgitSC(YCH) am 26. Februar 2000 23:12

Hallo PJ,

freut mich, zu hören, dass Du Erfolg hattest. Nun, direkt falsch ist es nicht, wenn Du Deinem Hund die Hindernisse mit der Hand zeigst. Bei einigen Hunden kann es nur sein, dass sie sich so sehr auf die Hand konzentrieren, dass sie die Hindernisse kaum sehen. Sie meinen, sie müssten immer der Hand nachlaufen. Ziel ist es aber doch, dass der Hund lernt, immer das Hindernis zu springen, das er gerade sieht. Man sollte daher die Hand am besten nur im Notfall benutzen. Mit Deiner Körperhaltung und Deinen Bewegungen, kannst Du einen Hund auch absolut ohne Hände durch einen Parcour führen.

Viele Grüße!

Birgit

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.839, Beiträge: 15.911.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren