Antibiotikabehandlung trotz Trächtigkeit :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Antibiotikabehandlung trotz Trächtigkeit

von Chris(YCH) am 07. September 2003 09:13


Meine Hündin ist trächtig, in der 5. Woche, leider hat sie eine Blasenentzündung und wir sind nicht um eine Antibiotikabehandlung herum gekommen. Der TA sagt diese Behandlung sei unbedenklich. Mache mir aber trotzdem Sorgen.
Hat jemand Erfahrung wie sich das auf die Babies auswirkt?
Kann ich Hündin und Welpen irgendetwas Gutes tun?
Hoffentlich klappt trotzdem alles.
Chris

von Kathi(YCH) am 07. September 2003 10:09

Hi,

ich wäre da sehr vorsichtig!
Nicht jedes Antibiotika ist unbedenklich bei trächtigen Hündinnen.
Die Mutter meines Rüden wurde während der Trächtigkeit mit einem falschen Antibiotika behandelt - dies hatte zur Folge, das 2 Welpen mit einem Zahnschmelzdefekt geboren wurde.
Wenn die Blasenentzündung Deiner Hündin nicht zu schlimm ist, kannst Du auch mit Bärentraubenblätterdragees (Apotheke) und Blasen-Nieren-Tee behandeln.

lg
Kathi

von Kerstin mit Rakker(YCH) am 07. September 2003 12:21

Hallo Chris,
Meine Freundin (menschlich) ist schwanger, hat eine wirklich ätzende Nebenhöhlenentzündung und auch ein Antibiotikum bekommen. Wenn der TA weiß, dass die Hündin schwanger ist, kann er mit Sicherheit das richtige AB heraussuchen, das den Welpen nicht schadet. Ich würde mir da nicht so viele Sorgen machen, es passiert häufiger als man denkt!
Freu dich lieber auf die Welpen
Gruß,
Kerstin

von Antje(YCH) am 07. September 2003 12:22

Hallo Chris,

es gibt durchaus Antibiotika, welche man in der Trächtigkeit ohne Gefährdung der Welpen verabreichen kann. Denke mal, daß Dein TA sich da schlau gemacht hat vorher. Es ist nicht gerade toll wenn man die Hündin in der Tragzeit behandeln muß, aber manchmal bleibt einem nix anderes übrig. Eine verschleppte Blasenentzündung ist in der Trächtigkeit auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.

Viele Grüße

Antje

von Nancy(YCH) am 07. September 2003 17:45

Hi Kathi,
der Vater unseres ersten Wurfes ist ein paar Tage vor dem Deckakt mit Antibiotika behandelt worden. Lt. TA sollte es unbedenklich sein. Du schreibst von Zahnschmelzdefekten. Von den 9 Welpen unseres ersten Wurfes hatten 6 gravierende Zahnfehler (P4, P3 und P2 Verluste). Kann da auch ein Zusammenhang bestehen?
Gruß Nancy

von Kathi(YCH) am 07. September 2003 17:58

Hi Nancy,

was verstehst Du unter Zahnfehler?
Der Zahnschmelzdefekt bei den beiden Rüden aus dem Wurf meiner Bekannten zeigt sich in Form von rauher Zahnoberfläche mit Verfärbung der Zähne (gelb). Trotz abschleifen und Versiegeln der Zahoberfläche war nichts zu machen. Die Zähne sind weiterhin rauh und das Gebiss meines Hundes sah schon in jungen Jahren wie das eines alten Hundes aus.
Von anderen Defekten in ZUsammenhang mit Antibiotika habe ich noch nichts gehört. Dem TA war überigens bekannt, daß die Hündin trächtig war :-(

lg
Kathi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Clickern bei Angstkläffer?

    Hallo Sabine, zwei Denkanstöße habe ich zu Deiner Problematik: - ich halte es für kritisch, bei ...

  • Nervoheel/ Dosierung

    Hi Chrissy, harte Medikamente würde ich auch nicht nehmen. Aber es gibt ja noch andere "sanfte" ...

  • Rudelführung Teil II

    Hallo Tanja, : Das ist wieder genauso relativ. Es gibt genügend Hundehalter, deren Hunde beim ...

  • Verzweifelt wg. Leinenrambo!

    Hallo Doris, Deine Erfahrungen spiegeln ja meine Fall genau wieder! Vielen Dank für Deine hilfreichen ...

  • Hunderassen

    Der sog. Biewer Yorkie ist eigentlich ein Mischling, entstanden aus einer Fehlfarbe der Yorkies. Heute ...

  • Trinkmenge?

    Hallo Marion, ich bin zwar nicht Pat, aber meine Hündin bekommst auch Brühe (allerdings kein ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren