HD Gentest schon im Einsatz? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

HD Gentest schon im Einsatz?

von Klaus am 10. Februar 2009 14:32
Seit ca. einem halben Jahr gibt es ja einen Gentest, mit dem die Veranlagung auf HD untersucht werden kann. Mich würde interessieren, ob dieser Gentest bei Züchtern schon zur Anwendung kommt, also ob geplante Verpaarungen getestet werden. Oder gibt es vielleicht schon einen Zuchtverband, der diesen Gentest vorschreibt? Wer weiß genaueres darüber?

lg Klaus

von Liesel am 02. März 2009 00:47
Hallo Klaus,

man hat einen Teil der Genloci, die für die Vererbung der HD (welche polygen mit Schwellenwert ist) verantwortlich sind, lokalisieren können. Diese wurden als Marker für eine genomische Zuchtwertschätzung gesetzt. Das ist aber etwas anderes, als ein Gentest für HD.

Die genomische Zuchtwertschätzung soll bis 2011 in Verbindung mit der DNA-Blutprobenentnahme und Chippen durch die Tätowierer, in dem Verein eingeführt werden, der für die Forschung des Professor Distl verantwortlich ist: der Verein für Deutsche Schäferhunde.

Die genomische Zuchtwertschätzung wird in absehbarer Zeit jedoch nicht die geltende HD- und ED-Diagnostik ersetzen. Ob die Forschungsergebnisse, die ausschließlich an DSH ermittelt wurden, 1:1 auf andere Rassen umgesetzt werden können, ist ebenfalls fraglich, Genloci können abweichen, und bei polygener Vererbung ist ohnehin davon auszugehen, dass die gefundenen Marker nur die Spitze des Eisbergs sind.

LG
Liesel

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.274.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren