Was muss sich ändern? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Was muss sich ändern?

von Liesel am 12. Juli 2009 15:36
Quote Yvonne & Ari:
Die Bernhardiner-Fotos sind ja wohl der Hammer. Und da dachte ich, nur der Collie hat sich so extrem zu seinen Ungunsten verändert: Hier sieht man, wie sich auch der Langhaar-Collie verändert hat.
LG
Yvonne

OH JA!!! Auf den älteren Bildern erkennt man noch seine Lassie aus der Kinderzeit, auf den aktuellen nur noch ein Flokati mit einem viel zu langen und zu schmalen Kopf. Furchtbar!!! Aber noch nicht, wenn auch hart an der Grenze, als Qualzucht zu sehen.

Das kann ich noch besser: Englische Bulldogge

19.Jahrhundert

Anfang 20.Jahrhundert

Züchterseite 21. Jahrhundert (Und darauf ist die stolz? So übertypisiert sieht man die selten!)

Kopfschüttelgruß, Liesel

von Yvonne & Ari am 12. Juli 2009 16:41
Diese Collies gehen noch mit der Fellmenge. Aber es gibt inwzischen auch welche, wo noch mehr Fell vorhanden ist. Manchmal werfen die dann im Sommer nicht mal mehr die viele Unterwolle richtig ab. Da hilft dann nur noch scheren.... Worüber dann die Züchter wieder völlig erbost sind. Einen Collie schert man nicht..... confused smiley Ich würde da keine Minute überlegen, wenn Ari im Sommer Probleme bekommen würde. Zum Glück schmeißt er aber seine Unterwolle noch ab.

Oh Schreck, die Bulldoggen sind auch der Hammer......

LG
Yvonne

von Frieda am 12. Juli 2009 22:48
Tja, diese Fellmonster Collies und auch Shelties find ich echt krass... Die Rasse an sich ist wirklich schön (nischt für mich, ich mag Hunde mit viel Fell nicht) und wäre da nich diese Ängstlichkeit wäre das ja auch nochmal was ganz anderes.

Bei den Bulldogen ist es auch krass. Genauso wie bei Doggen oder Ähnlich großem Getier. Die Doggendame eines bekannten ist ganze 6 Jahre alt geworden und sie ist schlicht und ergreifend an Herzversagen gestorben. Da frag ich mich, wozu ich son großen Hund brauch, der dann nich mal die zweistellige Lebenserwartung erreicht...

LG Frieda

von Sciuba am 13. Juli 2009 10:11
Hallo ihr,

was sind denn das für BIlder? Wahnsinn, dieser Unterschied! Da sieht man, wie experimentierfreudig der Mensch und wie egal ihm das Wohlbefinden der Betroffenen ist. Ich bin bei solchen Sachen immer schon mal gespannt, wann sie uns denn nun den 'Proto-Menschen' vorstellen. Perfekt für die Zucht, mit allen guten Eigenschaften und natürlich perfektem Aussehen. Das Gemüse ist ja bereits schon verändert.. in was leben wir bloss?

Habe gestern gerade wieder ein paar Bilder von diesen Faltenhunden gesehen - Shar Pei oder so ähnlich ist der Name - und habe gedacht: über Aussehen lässt sich bekanntlich streiten, aber möchte ich als Hundebesitzer wirkich die vielen Kosten und Arztbesuche auf mich nehmen? Ganz nüchtern gesagt. Schlechte Atmung, die empfindliche Haus und wer weiss was da noch alles für 'Evolutionsfehler' drin stecken. Hat hier einer solchen Hund? Der sage doch mal, ob er Probleme mit solchen Hunden hat oder auch nicht... Ich lasse mich gerne belehren!
LG
Sciuba

von Liesel am 13. Juli 2009 11:18
Quote Sciuba:
... in was leben wir bloss?

In der Matrix? grinning smiley

Lachgruß, Liesel

von Frieda am 13. Juli 2009 11:54
Und wie wir gelernt haben, muss es auch Probleme in der Matrix geben, sonst klappt das ganze nicht winking smiley.

LG Frieda

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.274.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren