Nochmal dissidenz"" :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Nochmal dissidenz""

von Gaby(YCH) am 11. Februar 2001 21:08

Hi Cindy,


:
: Keine Angst, es wird keine Inzucht geben. Nicht mit mir und meiner Hündin. Ich habe mir jetzt zwei Rüden ausgesucht. Brauche nur noch die Genehmigung vom Zuchtwart.
:
Find ich gut - auch wenn es so schwierig ist, wie Du es beschrieben hast.

Diese Inzüchterei mag ja seine Vorteile haben, aber ich weiß nicht - ich find das auch im SV übertrieben und da gibt es eine wesentlich breitere Zuchtbasis.

grüße, Gaby

von Cindy(YCH) am 11. Februar 2001 21:28

Hi Gaby,

also das mit den apricot Grosspudeln ist etwas schwierig. Um nicht zu sagen sehr schwierig. Als ich mich auf die Suche nach meiner Hündin machte, genauer auf die Suche nach einem Welpen, war der Kommentar von den Leuten bei der Welpenvermittlung "Apricot Grosspudel, so was gibt's nicht". Da ich Bilder gesehen hatte, und auch mal zwei oder drei Exemplare in Natura, wusste ich, dass es irgenwo welche geben muss. Also weitergesucht. Irgendwann habe ich dann einige Züchter gefunden. Nur dass deren Hunde alle untereinander verwandt sind. Die Züchterin meiner Hündin hatte dann einen Rüden aus Dänemark gekauft, der zufällig aus einem Wurf mit schwarzen und weissen Elterntieren gefallen war. Das ist genetisch möglich und sogar nicht vollkommen unwahrscheinlich, wenn die genetische Konstellation von Dr. John Armstrong stimmt.
Ein supertoller Rüde, bei der HD-Auswertung kam er mit C zurück. Ich bin mir bis heute nicht sicher, ob die Auswertung korrekt war. Leider habe ich mit HD-Ausertungen schon zu viel erlebt.
Ich bezweifle, dass Grosspudel überhaupt in der Dissidenz gezüchtet werden, besonders die apricot, lasse mich aber gern eines besseren belehren.
Ich suche seit etwa 1,5 bis 2 Jahren, zuerst in Europa, dann später auch in den USA. Inzwischen bin ich bis Australien vorgedrungen. Dort gibt es 1!! Züchterin. Die USA und Australien haben allerdings weniger Probleme mit dem Kreuzen von Farben. Das ist hier in Europa je nach Land vollkommen verboten, mit Restriktionen erlaubt, oder ganz erlaubt.
Hier in D mit Restriktionen erlaubt. Und das habe ich jetzt auch vor.

Gruss Cindy

von Birgit(YCH) am 11. Februar 2001 21:36


:
: und wie wir neues Blut brauchen. Um es kurz zu machen, der Vater meiner Hündin ist der Halbbruder ihrer Grossmutter. Die meisten Rüden in Deutschland sind mehr oder weniger ihre Cousins. Und irgendwie wird mir das zu eng. Inzwischen ist es auch im europäische Ausland so ähnlich, genaugenommen wurde der Vater meiner Hündin in Luxcembourg gezüchtet und lebt nun in Belgien.
: Was die Dissidenz betrifft, ich weiss gar nicht, ob ich in der Dissidenz überhaupt fündig werden könnte. Oder weisst Du was von apricot Grosspudeln ausserhalb des VDH?
:
Hallo Cindy,

die Frage ist doch vielmehr, gäbe es dort interessante apricot Grosspudel-Rüden, wärst Du denn dann bereit außerhalb des VDH zu züchten ? Denn der VDH wird Dir sicherlich keine Papiere für Deine Welpen geben, wenn Du solch einen Deckrüden einsetzen würdest :-))
Anders die Dissidenz, sie läßt ihren Züchtern mehr Freiheit und erkennt die Ahnentafeln des VDH an. Ja, man müßte sich schon mal die Mühe machen, außerhalb des VDHs zu suchen, evtl. mal einen Dissidenzverein anrufen und nachfragen, oder dortige Ausstellungen besuchen, oder hat man Angst deshalb bereits aus dem VDH ausgeschlossen zu werden.

Die teilweise "von anderen" aufgeführten strengen Zuchtrichtlinien bzgl. Aussehen ( runde Augen zuchtausschießend etc.) tragen doch noch viel mehr zu einem immer kleiner werdenden Gen-Pol bei. Je größer der Genpol einer Rasse, desto unterschiedlicher sollen die Hunde aussehen (Hab ich mal irgendwo gelesen). Soll man wegen "kleinen Fehlern" noch mehr Tiere von einer ohnehin zu kleinen Zuchtpopulation ausschließen, sodaß letztendlich keine perfekten Hunde mehr übrig sind, die man miteinander verpaaren darf.

Irgendwie beißt sich das alles ein wenig viel.

Liebe Grüße
Birgit

von Gaby(YCH) am 11. Februar 2001 21:34

Hi Cindy,

auweia, das klingt ja mega-kompliziert.

Ich verstehe allerdings nicht, das so getrennt nach Farben gezüchtet wird. Wichtiger ist doch das Ergebnis und das die Hunde gesund sind, oder?

Ich weiß von Dobermann und Hovawart, das die Verpaarungen untereinander in den Farben ausdrücklich erlaubt ist, beim Dobermann darfst Du blau und braun sogar nur mit schwarz verpaaren.

Ist ja schon klar, das dann die Würfe von den Farben her gemischt sein können, aber wozu diese alberne Beschränkung?

Hihi, ich könnt ja jetzt sagen, wenn einem Pudelzüchter das nicht paßt, kann er aus diesem grund ja zur Dissidenz gehen und könnte dann seine Hündin mit einem gesunden anderfarbigen Rüden verpaaren, was wahrscheinlich auch wirklich gesünder ist.

Aber ob die Hunde dann automatisch schlechter sind?

Aber wie gesagt, bei Pudeln kenn ich mich nicht die Bohne aus.

gruß, gaby

von Cindy(YCH) am 11. Februar 2001 21:54

Gaby,

also so megakompliziert ist das ganze gar nicht. Es gibt einfach nicht genug Hunde in Deutschland, die nicht miteinander verwandt sind, Punkt.
Grund ist, die apricot sind allgemein seltener als z.B. die schwarzen und die Grosspudel sind von der Häufigkeit her allgemein selten. Frag mal nach einem silbernen Grossen :-)?
Fast alles, was hier in D so rumläuft, kommt aus zwei amerikanischen Zwingern. Betonung liegt auf fast.

Warum man die Farben nicht kreuzen darf wie man will, weiss ich nicht. Meine persönliche Meinung ist, dass das in der Verantwortung des Züchters liegen sollte. Aber dem ist leider nicht so.

Ein weiteres Problem sind die zugelassenen Farben. In den USA sind ausser den 5 Farben schwarz, weiss, braun, silber und apricot auch noch rot, creme und blau zugelassen. Diese drei Farben sind eigentlich hellere bzw. dunklere Schattierungen von apricot und silber. Aber Frankreich erkennt die Farbbezeichnungen nicht an, sprich, die Farben sind nicht zugelassen. Sie gehen dann meist in apricot und silber auf, sind aber teilweise schon Fehlfarben. Kompiziert wird das ganze noch dadurch, dass die einzelnen Zuchtverbände in Deutschland unterschiedlich reagieren. So hat der DPK ein Sonderregister "Rot", also alles, was als rot gilt, wird dort eingetragen, und ist nur noch für die Weiterzucht mit rot erlaubt, da ja keine offizielle FCI-Farbe.
Der VDP dagegen kennt offiziell die Farbe rot nicht, und schreibt alles als Welpe als apricot, soweit ich weiss.

Wozu die Beschränkungen gut sein sollen, weiss ich nicht.

Gruss Cindy

von Frank Grelle(YCH) am 11. Februar 2001 21:50

Hi Cindy!

Unter unten genannten Link kannst Du die OFA registrierungen auch online erfahren.
Ich würde, da auch schon schlechte Erfahrungen mit en Amis hinter mir, mir sogar die Bilder der Eltern schicken lassen und diese dann bei einem TA vorlegen. Manche Auswertung, die in USA mit excellent gewertet wurde bekam dies hier noch lange nicht!

Grüße frank

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Torfspitz, Spitze

    Hallo Nina, Original geschrieben von Nina u. Nico Hab mir Deine Homepageadresse abgespeichert, aber ...

  • Dominanter Rüde

    Hallo Jenny Ich galube Du siehst die Sache zu einfach und etwas zu verharmlosen, was nicht ganz so ...

  • Vielviel Inzucht ist erlaubt?

    Hallo Bettina, : Habe ich es richtig verstanden, züchtest Du Malinois? Nein, da hätte ich keine ...

  • Bullterrierattacke!

    : : : : : : Du liegst vollkommen daneben! : : : : Gerade durch meine Utopien wie Du es nennst sind ...

  • Kamm vom Nacken bis zum Rutenansatz

    Hallo Stephanie! Bei was für Gelegenheiten macht Dein Hund denn so eine Ganzkörperbürste? Meine ...

  • Kontaktzone am A-Wand-Aufgang

    Hallo Christiane, das Thema Kontaktzone wurde am 4. 08. 00 bei www. agility- ch. ch u. am 27. 7.00 u. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren