BITTE um hilfe :: Hundezucht & Hundeaufzucht

BITTE um hilfe

von Manuela+Bullis(YCH) am 10. August 2001 22:00

: Normalerweise das Entgeld für einen Rüdenwelpen, das ist von Rasse zu Rasse unterschiedlich. Oder aber den Welpen "in Natura", dann hat er in der Regel den "2. Griff" (d.h. er wäre nach Dir der Zweite, der sich einen Welpen aus dem Wurf wählen darf). Alles andere ist Verhandlungssache vor dem Deckakt.


Hallo Antje,

kostet bei Euch ein Rüde mehr als wie eine Hündin?? Frage nur so mal, weil bei uns Bullterrier immer gleich kosten.

liebe grüße Manuela
:

von Antje(YCH) am 13. August 2001 11:25

Hallo Mauela,

: kostet bei Euch ein Rüde mehr als wie eine Hündin?? Frage nur so mal, weil bei uns Bullterrier immer gleich kosten.

Leider ja... (leider in Bezug darauf, daß ich bei 29 Welpen bisher nur 6 Rüden hatte... *grins*). Das ist bei Arbeitsrassen so, da Hündinnen weniger gerne geführt werden als Rüden (schon alleine wegen der Hitze, zu irgend einer Ausscheidung ist eine Hündin immer läufig..). Im SchH-Sport mußt Du dann ganz zum Schluß führen, im THS und Agility bist Du sogar ganz gesperrt für die Zeit der Läufigkeit (Pech, wenn dann gerade eine Meisterschaft auf dem Plan steht). Und als Diensthunde werden auch lieber Rüden genommen.

Es gibt auch Rassen , bei denen die Hündinnen gefragter und somit teurer sind als die Rüdenwelpen. Manchmal werde ich von diesen Züchtern ganz neidisch gefragt, wie ich das immer mit den vielen Hündinnenwelpen hinbekommen...

Viele Grüße

Antje

von Manuela(YCH) am 13. August 2001 12:00

Hallo Antje,

bei den Bullterriern sind auch die Hündinnen eher gefragt, gerade für Anfänger, empfehle ich immer Hündinnen. Die Rüden muß ich immer sehr vorsichtig platzieren. Ich hatte bisher immer gleichviele Rüden wie Hündinnen:-))) Bin stolz auf meine Muttis.

MFG manuela+Bullis

von fin(YCH) am 24. August 2001 12:35

Hallo Manuela!


: bei den Bullterriern sind auch die Hündinnen eher gefragt, gerade für Anfänger, empfehle ich immer Hündinnen. Die Rüden muß ich immer sehr vorsichtig platzieren. Ich hatte bisher immer gleichviele Rüden wie Hündinnen:-))) Bin stolz auf meine Muttis.
:
: MFG manuela+Bullis

Die Frage geht jetzt am Thema vorbei, aber es wäre nett wenn du mir trozdem Antworten würdest.
Züchtest du Mini-Bullies oder normale Bullies? Kommst du aus Deutschland oder aus einem Land in dem Bulli noch Bulli sein darf?

neugierige Grüße


von Manuela(YCH) am 24. August 2001 15:49

Hallo Fin,


ich lebe (leider) in Deutschland und habe bis vor kurzem noch Standart Bullterrier gezüchtet. Jetzt dürfen wir ja (ich hoffe erst mal)nicht mehr züchten. Nur die Schwarzzuchten werden wie bisher weiterlaufen:-((
Die haben uns eh den ganzen Mist eingebrockt,finde ich.
Schau doch mal auf meine Homepage.

Liebe grüße manuela+Bullis

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren