Hilfe, Welpen kommen mitten im Umzug :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Hilfe, Welpen kommen mitten im Umzug

von Susanne(YCH) am 27. September 2001 09:41

Hallo zusammen,

eine Freundin von mir (z.Zt. leider ohne Internet Anschluß, deshalb schreibe ich) bekommt Mitte Oktober (ungeplanten) Nachwuchs von ihrer Aussi Hündin. Dummerweise kommt der Nachwuchs ausgerechnet mitten im Umzug und außerdem hat sie - und die Familie - auch nicht mehr genug Urlaub, um den Hund und die Welpen tagsüber die ganze Zeit betreuen zu können. Meine Hoffnung für sie und den Hund ist, dass vielleicht über dieses Posting jemand zu finden ist, der/die Zeit und Lust hat, ihr bei der Aufzucht der Kleinen zu helfen. Sie wohnt im Umland von Berlin (Nord/Osten). Wäre toll, wenn sich auf diesem Wege eine Lösung des Problems anbahnen könnte.


von Yvonne(YCH) am 27. September 2001 11:07

willst du wirklich damit sagen, dass deine Freundin erst jetzt weiss, dass sie Mitte Oktober umzieht? Die Hündin wurde doch Mitte August gedeckt. Stand da der Zügeltermin noch nicht fest? Der Wurftermin kann doch auf den Tag genau ausgerechnet werden und da kann man doch noch etwas unternhemen, als einfach alles schlittern zu lassen und dann eine Freundin anstellen, per Internet Hilfe zu suchen. Eine Hündin wird doch nicht einfach so ungeplant gedeckt. Mir ist das jedenfalls noch nie passiert und meine Hündinnen werden regelmässig läufig, nicht selten sogar im Doppelpack.

Und jetzt soll die Hündin zu guter Letzt bei wildfremden Leuten ihren Wurf bekommen und die Welpen aufziehen. Versteh ich das wirklich richtig? Wie einfach stellt ihr euch das denn eigentlich vor. Dazu kommt noch, dass offenbar der Hund deiner Freundin den Tag über allein zu Hause ist und das jetzt auch noch mit Welpen. Ich bin einfach nur noch empört und ich staune über so viel Unverfrorenheit mancher Leute!

Yvonne, Züchterin, ich weiss von was ich spreche!



von JanaL+P(YCH) am 27. September 2001 11:33

Hallo Susanne,

schade, dass du keine E-Mail-Adresse hinterlassen hast.

Helfen kann ich leider auch nicht. Ich wohne zwar nordöstlich von Berlin, hatte aber im April selbst einen Wurf - und nun ist sowohl der Urlaub meines Freundes als auch mein eigener aufgebraucht. 9,5 Wochen insgesamt. Ich hoffe, deine Freundin findet einen Weg und passt beim nächsten Mal besser auf ihre Hündin auf.

Gruß - Jana mit Liza & Plastic

von Andreas(YCH) am 27. September 2001 11:55

Hallo,

du nimmst mir die Worte aus dem Mund :-).
Gruß
Andreas

von Kathi & 2 Akita(YCH) am 27. September 2001 12:23

Hi Yvonne,

das gleiche dachte ich auch. Was auch immer passiert: arme Hundin :-(

Gruß
Kathi

von Wilma u. Arno(YCH) am 27. September 2001 13:15

Hallo Yvonne,

bei dem vorliegenden Fall kann ich Dir nur absolut zustimmen.

Mich würde aber mal interessieren, wie Du es findest, daß doch etliche Leute ihre Hündin zum werfen u. aufziehen der Welpen sozusagen auf Urlaub zum Züchter schicken.
Ich finde diese Praxis sehr befremdlich, höre aber immer wieder davon. Meist passiert das auf Drängen bzw. Anraten des Züchters.
In einem Fall hat ein Züchter die Besitzer der betreffenden Hündin schon mehr oder weniger erpreßt. Und auch gleich gesagt, daß sie die Hündin erst wieder besuchen dürfen, wenn die Welpen ca. 5 - 6 Wochen sind.
Ich dachte eigentlich, daß für eine Hündin grade in dieser Zeit die gewohnte Umgebung und vor allem die geliebten Menschen um sie rum besonders wichtig sind.
Gruß
Wilma u. Arno

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Fährtenarbeit durch Clicker beibringen ?

    Hallo Horst, Danke für Deine Antwort; Freut mich, dass dies auch bei Dir genützt hat. Hab's bei Benny ...

  • Helft mir - welcher Hund?

    Hallo Tja das ist eben immer Geschmackssache. Was auch noch ein guter Arbeitshund ist, mit Dampf und ...

  • Rottweiler-Fragen zur Lady!

    Hallo Elke, : ich will morgen zum 3. Mal mit der Rottidame „ausgehen“. Ich habe nicht alle Kommentare ...

  • Cairn Terrier?

    Hi das wären 20 Würfe. Dazu müsste die Hündin in 10 Jahren je 2x pro Jahr läufig werden. Das geht ...

  • An alle Rohfütterer

    Fleisch allein tut's nicht, es gehören Flocken hinein, eine Vitamin-/Mineralstoffmischung etc. Hallo ...

  • Wo steht eure Wurfkiste?

    : nur das Zimmer stinkt halt dann einwenig, also Gäste könnte ich dann nicht gerade ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren