Aufbau einer Zucht :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Aufbau einer Zucht

von Brigitte(YCH) am 28. August 2002 11:27

Hallo Ewald,
#ich kann Dir leider nicht folgen, was Du sagen willst...
: "Wir sahen dass unsere Hündin eine schöne ist, was uns auch immer wieder bestättigt wurde, und so fassten wir den Entschluss sie mit dem sehr schönen und lieben Rüden von XY zu decken"
#soll das das -frei übersetzte- Zitat meines Postings sein? Dann hast Du mich falsch leider verstanden
: und in den Inseraten heisst es dann: " Liebevoll in der Familie aufgezogene reinrassige Welpen, entwurmt und geimpt, abzugeben. Tel. XXX XXX XXXX"
# da kann ich Dir leider nur recht geben.....Im übrigen, ein guter Züchter braucht keine Inserate in Tageszeitungen

: So entstehen mehr "Liebhaberzuchten" als uns lieb sein kann.
#so ist es
grinning smileyas von Dir beschriebene Minimum ist wirklich nur der Bodensatz.
# ja, aber zu mehr sind viele leider nicht aufnahmefähig, wie Du ja selbst an all den schlauen Anfragen sehen kannst...
:Entscheidend ist immer noch die Frage, warum jemand züchtet will.
# so ist es!!!
:Oder anderst gefragt, braucht es mich als Züchter überhaupt.
genau, das könnten leider nicht viele mit einem klaren Ja beantworten
: Zucht beginnt nämlich mit der Erkenntnis, dass Hunde keine Züchter brauchen, Züchter aber ohne ihre Hunde ziemlich blass aussehen.
# sorry, dieser philosophische Satz ist auch für mich zu hoch
: Freundliche Grüsse
: Ewald
Viele Grüße
Brigitte, die Nichtzüchterin

von Brigitte(YCH) am 28. August 2002 11:34


: HI
: Nach meiner ansicht sind die besten züchter
: von einer rasse geprellt, verprellt worden.
#vielleicht hast Du recht!?
: Und dann haben SIE beschlossen.
: Das mach ich besser,
: kann ich besser.
# leider oft mit dem Hund, mit dem sie geprellt worden sind und nichts wird besser
:
: Entweder sind sie bei dieser rasse geblieben oder sie sind auf eine andere umgestiegen und haben angefangen zu züchten......
#deswegen gleich auf eine andere Rasse umzusteigen, verstehe ich nicht; und schon ganicht, dann gleich das züchten anzufangen. VOR der Zucht kommt für mich erst einmal die jahrelange Rassekenntnis mit allem, was dazu gehört

: shadow
# VG
Brigitte

von Bettina(YCH) am 28. August 2002 12:00

: Hallo zusammen,
: ich verstehe wirklich nicht, was sich viele unter "züchten" und "Züchter werden" vorstellen.
: Das kann doch nicht etwas sein, was man plötzlich aus einer Laune heraus beschließt!!!



Hallo Brigitte,

ich bin voll und ganz deiner Meinung!!! Bevor man seinen Hund zur Zucht einsetzt, sollte man sich mit der Thematik eingehend befassen und - so wie du es geschildert hast - die nötigen Voraussetzungen schaffen. Es würden dann auch nicht solch unmöglichen Fragen hier im Forum stehen. (Wie z. B.: ich will meine Hündin decken lassen, hab aber keine Ahnung wie man merkt, wann der richtige Tag ist. Was ist Standhitze?) Die Liste der Fragen läßt sich unendlich lang fortsetzen.

Viele möchten einfach nur einen Welpen vom eigenen Hund, weil der eigene Hund der liebste, schönste und der beste von allen ist. Aber solche liebe, schöne und beste Hunde gibt es in jedem Tierheim.

Bettina

von Ewald(YCH) am 28. August 2002 11:52

Hallo Heidi

Womit wir wieder beim Platz und der Zeit wären. Ich habe zur Zeit einen solchen Welpen (9. Wochen alt) für den werde ich noch sehr lange einen Platz suchen dürfen. Wir haben schon einen Rüden bis zum 10 Monat behalten und acht Interessenten ohne ihn nach Hause geschickt. Kostet dann auch noch Geld.

Freundliche Grüsse

Ewald

von Malaika(YCH) am 28. August 2002 12:08

Hallo Brigitte-
danke - ich kann mich da nur anschliessen. Mir stellen sich jedesmal die Nackenhaare -wenn wieder eine Frage kommt wie: soll meine Hündin mal Junge bekommen oder- wir möchten jetzt mal einen Wurf machen und züchten ..Kenntnisse - Nein.. aber drauf los produzieren.
Züchtest du ?
Gruß Malaika mit Talua und Camille

von Brigitte(YCH) am 28. August 2002 12:12

: Hallo Brigitte-
: Züchtest du ?
: Gruß Malaika mit Talua und Camille
:
Hallo Malaika,
nein, ich züchte nicht. Bin aber trotzdem in den "Genuss" von eigener Nachzucht gekommen. Siehe meine Antwort an Yvonne zum vorangegangenen Posting.
Viele Grüße
Brigitte

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren