Hunde aus Inzucht? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Hunde aus Inzucht?

von Sam(YCH) am 03. Januar 2003 22:01



Müssen Hunde, die aus Inzucht entstanden sind, einen "Knacks" weghaben oder gibt es darunter auch durchaus Hunde mit gutem Wesen???
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, aber vermute, dass meine übernommene Hündin aus Inzucht entstanden ist und die ist leider auch nach längerer Zeit konsequentem Üben immer noch "schwierig". Frage mich, ob dass auch ein Grund dafür sein könnte?

Gruß, Sam

von Edith(YCH) am 04. Januar 2003 10:36

:
Hi!

Inzucht kann, je nachdem von wem mit welchem Ausgangsmaterial betrieben, positive und sehr negative Auswirkungen haben.
Es gibt Züchter die haben ein Zuchtprogramm, das auf gesunden, wesensmäßig traumhaften HUnden basiert, die auch ingezüchtet werden. Die wissen aber was sie tun und werden auch Plätze haben an die sie "daneben" gegangene Inzuchtprodukte abgeben können.
Aber sollte eines der Eltern, oder oft-vorkommenden Ahnenteile Krankheiten oder schlechtes WEsen haben, wird das in der Inzucht verstärkt. Eh klar, ist ja auch sonst kein anderes Gen-Material da.


Gruß
Edith

von Sam(YCH) am 04. Januar 2003 11:44

: :
:Hallo Edith,
:
: Inzucht kann, je nachdem von wem mit welchem Ausgangsmaterial betrieben, positive und sehr negative Auswirkungen haben.


Leider wusste der Züchter nicht genau, was er tut, denn er darf
seit einigen Jahren deswegen nicht mehr züchten.

Viele Grüße, Sam

von Karin M.(YCH) am 04. Januar 2003 21:44

Hi!
Und warum tut er es dann trotzdem?
Inwieweit meinst Du, es ist Inzucht? Wurden Mutter/Sohn oder Tochter/Vater oder Bruder/Schwester verpaart? Dann ist es ein Inzestwurf und sicher nicht ideal (obwohl das in manchen Ländern, z.B. England, zumindest früher ab und zu absichtlich gemacht wurde, um möglichst viele Infos über den Genotyp zu erhalten). Oder gibt es "nur" einen gemeinsamen Großvater oder ähnliches?
Das Wesen kann auch von der Art der Aufzucht abhängen - vielleicht war die nicht optimal?
Liebe Grüße
Karin M.

von Barbara & Aikan(YCH) am 04. Januar 2003 21:51

Hallo Edith,

: Es gibt Züchter die haben ein Zuchtprogramm, das auf gesunden, wesensmäßig traumhaften HUnden basiert, die auch ingezüchtet werden. :

Ist Inzucht beim VDH eigentlich erlaubt? Bleibt das völlig dem jeweiligen Züchter überlassen oder gibt es da Einschränkungen? Frage nur rein aus Neugier, bin keine Züchterin, aber mir ist aufgefallen, dass bei "meiner" Rasse Inzucht an der Tagesordnung ist...(und leider wird da auf Wesen gar nicht selektiert)

Gruss,
Barbara & Aikan (Shiba Inu)



von Cindy(YCH) am 04. Januar 2003 22:15

Hallo Barbara,

: Ist Inzucht beim VDH eigentlich erlaubt? Bleibt das völlig dem jeweiligen Züchter überlassen oder gibt es da Einschränkungen?

Bei Verpaarungen 1. Grades, also Inzestzucht, braucht man laut VDH-Zuchtordnung die Genehmigung des Zuchtverbandes. Ansonsten ist es erlaubt.

Gruss Cindy

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren