Aufgenommen am 7.Tag? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Aufgenommen am 7.Tag?

von Nadine(YCH) am 04. Mai 2003 11:20

Hallo liebe yorkies,
das Forum wurde mir von einer Freundin empfohlen,da ich ein riesenproblem habe(im warsten Sinne des Wortes:-)
Unsere Goldihündin war im Garten(läufig am 7.Tag)
ich war drinnen,dachte mir nichts,als ich was jaulen hörte,
ich dachte echt mich trifft der Schlag.Der Kuvazrüde,der ein paar
Straßen weiter wohnte muß über den Zaun gesprungen sein und
tja,als ich in den Garten gelaufen war,hingen sie schon zusammen.
Natürlich hab ich jetzt Bücher gewältzt und bin zum Schluß gekommen,
das eigentlich nichts passiert sein kann,es war ja erst der 7.Tag.
Das ganze ist jetzt 4 Wochen her,die Spritzte die mir damals der
TA erklärte war mir zu gefährlich,das sind ja Nebenwirkungen,
da haut es einen ja um.
Kann es tatsächlich sein,das sie trächtig ist???
Veränderungen hab ich an ihr nicht bemerkt bis jetzt.
Welche möglichkeiten gibts um eine trächtigkeit festzustellen???
Blutabnahme???Ultraschall????
Bin ja schon gespannt,was ihr so für Erfahrungen habt.
Wäre nett,wenn jemand schreiben würde.
Gruß
Nadine

von Nore(YCH) am 04. Mai 2003 11:56

Nadine
grinning smileyas ganze ist jetzt 4 Wochen her,die Spritzte die mir damals der
TA erklärte war mir zu gefährlich,das sind ja Nebenwirkungen,
da haut es einen ja um

Mensch Nadine, was soll daran schon gefährlich sein, ausser dass sie gleich nochmal läufig wird.

Zu deiner frage 7.tag.
Möglich ist es.
Denn der samen des rüden überlebt so um die 48stunden und sucht "verzweifelt" in dieser zeit ein reifes ei-chensmiling smiley

Die frage ist, war es tatsächlich der 7.tag oder vielleicht der 8.oder bereits 9.tage.

Die frucht fängt normalerweisse um die 4-5 woche an zu wachsen.
Dann kann man die gebärmutter als kleine kugel fühle.

Lg
Nore



von Birgit(YCH) am 04. Mai 2003 12:27


: Mensch Nadine, was soll daran schon gefährlich sein, ausser dass sie gleich nochmal läufig wird.

Ich habe ein einziges Mal abspritzen lassen, und würde es nie mehr tun! Der TA hat mich gleich gewarnt, dass es häufig als Nebenwirkung Gebärmutterentzündungen gibt.
4 Wochen später hatten wir auch genau diese.
Meine Hündin konnte durch Not-OP gerettet werden, aber es war knapp.
Soviel zu den nicht vorhandenen Nebenwirkungen!
Nochmal läufig wurde unsere Hündin übrigens nicht, denn diese Nebenwirkung kann, muß aber nicht sein.

Zur andern Sache meine ich, wenn die Hündin nicht soweit war, hätte sie sich nicht decken lassen, oft kommt es dann auch gar nicht zum Hängen, weil die Scheidenschwellkörper nicht anschwellen. Und so ganz sicher ist es ja oft nicht, ob man den 1. tag der Läufigkeit bemerkt hat, vielleicht war sie doch schon etwas weiter.
Nach 4 Wochen kann man mit Ultraschall schon sehr gut feststellen, ob sie tragend ist.
Oft findet man zu der Zeit auch schon einen glasigen Schieidenausfluss, das ist das erste sichere Anzeichen.
Hofe es ist ohne Folgen geblieben.

kopfschüttelnd (in Bezug auf Nores leider nicht sehr qualifizierte Antwort)
Birgit

von Nore(YCH) am 04. Mai 2003 12:45


: Ich habe ein einziges Mal abspritzen lassen, und würde es nie mehr tun! Der TA hat mich gleich gewarnt, dass es häufig als Nebenwirkung Gebärmutterentzündungen gibt.
: 4 Wochen später hatten wir auch genau diese.
: Meine Hündin konnte durch Not-OP gerettet werden, aber es war knapp.
: Soviel zu den nicht vorhandenen Nebenwirkungen!
: Nochmal läufig wurde unsere Hündin übrigens nicht, denn diese Nebenwirkung kann, muß aber nicht sein.

Birgit, genauso kann es sein, dass es keine gebärmutterentzündung gibt.

Ich hab auch schon einige hündin abgespritzt und da war nichts.
Ich hab auch schon hündinnen gehabt, da lief der eiter aus der schnalle wie der rotz aus der triefenden nase und sie haben sich selbst wieder repariert.
Ich hab noch nie eine hündin durch gebärmutterentzündung verloren.
Meist wird op und rausgeschnitten.... und es wäre gar nicht nötig gewesen.
Man muss auch den nerv haben abzuwarten.

:
: Zur andern Sache meine ich, wenn die Hündin nicht soweit war, hätte sie sich nicht decken lassen, oft kommt es dann auch gar nicht zum Hängen, weil die Scheidenschwellkörper nicht anschwellen.

Hier hab ich auch andere erfahrungen.

Vor und nach der zeit.
Hab schon hündinnen gehabt die blieben weit nach dem 9.-17.tag brav stehen (bis zu 30sig tage) und animierten den rüden weiter.



: Nach 4 Wochen kann man mit Ultraschall schon sehr gut feststellen, ob sie tragend ist.

Das kostet geld und bringt keine änderung wenn sie tragend wäre.

: kopfschüttelnd (in Bezug auf Nores leider nicht sehr qualifizierte Antwort)

Was soll ich dazu sagen? Mmmmmm
Die praxis lehrt eben anders sfg*

Lg
Nore

von Aramis(YCH) am 04. Mai 2003 14:16

Hallo Nore,

: Ich hab auch schon einige hündin abgespritzt und da war nichts.

Wie kann es sein, daß Deine Hündinnen so mal ebend gedeckt werden ! Weil einige Hündinnen abspritzen lassen, sollte ja wohl nicht die gängige Methode sein, oder ?

: Ich hab auch schon hündinnen gehabt, da lief der eiter aus der schnalle wie der rotz aus der triefenden nase und sie haben sich selbst wieder repariert.

Na, Prima ich denke Du gehörts wohl in die Richtung Massenvermehrer, wenn ich Deine Postings so nach verfolge und Deine Äußerungen so lese.

: Man muss auch den nerv haben abzuwarten.
: Das kostet geld und bringt keine änderung wenn sie tragend wäre.

Bei Dir scheint es wohl nur darum zu gehen Geld zu sparen, daß passt auf meinen vorherigen Satz.

Sorry, aber ich kann für diese Äusserungen kein Verständnis aufbringen.
Gruß
Nicole

von Nore(YCH) am 04. Mai 2003 14:44

:Bei Dir scheint es wohl nur darum zu gehen Geld zu sparen

Nicole
richtig erkannt.
Denn wenn ich einmal fütter,
kannst du davon sicher zwei monate zehren.

Sags mal so:
Gefahr und not, bringt mittelmass den tod.

Lg
Nore




Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren