Ab wann eigentlich Welpenbrei? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Ab wann eigentlich Welpenbrei?

von Angela(YCH) am 27. Mai 2003 14:04

Hallo,

sagt mal, ich habe euch doch geschrieben, dass ich die 2 Welpen bekommen habe. Also nicht ich, sondern meine Hündin.
Nun sind die kleinen Racker mittlerweile 3 Wochen alt und sie fangen ja auch an, alles zu erkunden. Es ist einfach herrlich zuzusehen, wie sie aufwachsen. Nun aber meine Frage, meine Hündin mag sie nicht mehr richtig säugen. Kann ich denn nun den kleinen Welpen schon ein wenig Welpenbrei geben? Und wenn ja, was sollte ich denn beachten???

Danke für eure Antworten. Werde am Weekend wieder die Homepage mit den neuesten Bildern auf den aktuellsten stand bringen...

Bis dahin euch allen alles Lieeb und Gute, lasst es euch gutgehen.

eure angela mit susi, bonnie und clyde

von Michaela(YCH) am 27. Mai 2003 14:14

Hallo Angela,
ich mische ab einem Alter von 3-4 Wochen Dosenfutter für Welpen, ganz klein zermatscht, mit Welpenmilch. Diese Pampe (lauwarm) essen die Babies eigentlich sehr gern.

von Antje(YCH) am 27. Mai 2003 15:56

Hallo Angela,

in dem Alter fnage ich mit frisch durchgedrehtem mageren Rindfleisch an, nach zwei, drei Tagen werden pürierte Karotten druntergemischt.

Es ist normal, daß die Hündin sich jetzt mehr von den Welpen zurückzieht. Hast Du daran gedacht den Welpen die Krallen zu schneiden? Ansonsten sind die nadelspitz, und die Hündin läßt sie serh viel lieber trinken wenn die Welpenkrallen regelmäßig gekürzt werden.

Viele Grüße

Antje

von angela(YCH) am 27. Mai 2003 16:24

: Hallo Angela,
:
: in dem Alter fnage ich mit frisch durchgedrehtem mageren Rindfleisch an, nach zwei, drei Tagen werden pürierte Karotten druntergemischt.
:
: Es ist normal, daß die Hündin sich jetzt mehr von den Welpen zurückzieht. Hast Du daran gedacht den Welpen die Krallen zu schneiden? Ansonsten sind die nadelspitz, und die Hündin läßt sie serh viel lieber trinken wenn die Welpenkrallen regelmäßig gekürzt werden.
:

Hallo...

ach du liebe Zeit, das muss ich auch machen??? Und wie bitte mache ich das, wenn ich die Welpen hochnehme, dann wuseln die immer....soll ich das mit einer einfachen Nagelschere machen? Oder mit einer richtigen Krallenschere?
Ach man, wenn ich nur ein wenig mehr Ahnung hätte....dann wäre vieles leichter...

Gruss
Angela
: Viele Grüße
:
: Antje

von katrin(YCH) am 27. Mai 2003 17:23

Hallo,
wie Antje schon sagte - mit Tartar anfangen, den mögen sie alle sehr! Und später, nach 3 - 4 Tagen, kann man auch schon in Welpenmich oder mit Naturjoghurt eingeweichtes Trockenfutter (Welpenfutter) geben. Die Mama wird Dirs danken, wenn Du sie bissel entlastest, schließlich ist sie ja nicht mehr die Jüngste und hat in der letzten Zeit einiges durchgemacht.
Entwurmt hast Du schon, ja?
Und Krallenschneiden: Welpe auf den Schoß nehmen, mit dem Rücken zu Deinem Bauch (hört sich blöd an, ich hoffe, Du weißt, wie ichs meine?). Hand über den Welpenbauch legen (zum Fsthalten des Welpen) und mit dieser Hand das Pfötchen nehmen und ganz leicht drücken, dann spreizen sich die Zehen. Mit ner normalen Nagelknipse die vordersten Nagelspitzen abknipsen. Vorsichtig! Nur die Spitzen, ist bei Deinen kleinen Welpis sicher nur ganz wenig. Eventuell schnell noch mal mit der Nagelfeile drüber, fertig.
Viele Grüße von katrin

von angela(YCH) am 27. Mai 2003 17:32

: Hallo,
: wie Antje schon sagte - mit Tartar anfangen, den mögen sie alle sehr! Und später, nach 3 - 4 Tagen, kann man auch schon in Welpenmich oder mit Naturjoghurt eingeweichtes Trockenfutter (Welpenfutter) geben. Die Mama wird Dirs danken, wenn Du sie bissel entlastest, schließlich ist sie ja nicht mehr die Jüngste und hat in der letzten Zeit einiges durchgemacht.
: Entwurmt hast Du schon, ja?
: Und Krallenschneiden: Welpe auf den Schoß nehmen, mit dem Rücken zu Deinem Bauch (hört sich blöd an, ich hoffe, Du weißt, wie ichs meine?). Hand über den Welpenbauch legen (zum Fsthalten des Welpen) und mit dieser Hand das Pfötchen nehmen und ganz leicht drücken, dann spreizen sich die Zehen. Mit ner normalen Nagelknipse die vordersten Nagelspitzen abknipsen. Vorsichtig! Nur die Spitzen, ist bei Deinen kleinen Welpis sicher nur ganz wenig. Eventuell schnell noch mal mit der Nagelfeile drüber, fertig.
: Viele Grüße von katrin


Hallo

also, vielen vielen lieben Dank, ich werde es mal versuchen, mit dem Krallenschneiden.
Wenn es nicht klappt oder ich nur einfach doch zuviel Angst habe, dann geht es ab zum Tierarzt. Der kann das sicherlich.
Also, nochmals vielen lieben Dank.


Angela

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Rohfütterung von Hunden

    Wenn man einen gesunden Hund hat, wird es sicher schwer sein, mit seinem TA über die Ernährung zu ...

  • Video zu Turid Rugaas

    Hallo Kirsten, ich habe es mir auch gerade bestellt bei www. crosskeysbooks. com. Tschüssi Heike ...

  • BARF-Anfänger

    Hallo Christa! Erst mal wollte ich äußern, dass ich wirklich niemandem auf den Schlips treten wollte! ...

  • Soll ich meine Hündin abgeben?

    Hallo Attila, Lass den KOpf nicht hängen. Du und dein Rüde ihr ward nunmal ein tolles Gespann und ...

  • Eurasier

    Hallo Carina hej, finde ich aber ganz toll Deine Variante! Würden das mehr Hundehalter in spe machen, ...

  • Kastration - Ich werd noch Irre! Hilfe

    Hier noch mal etwas zu Sina: Also Sina ist jetzt ca. 2 1/2 Jahre. Golden Retriever- Malinois ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren