Wie oft Gassi gehen? :: Mein erster Hund

Wie oft Gassi gehen?

von Frieda am 02. Juli 2009 14:24
Huhu,

tja, wenn man voll arbeitet, dann muss man entweder den Hund mitnehmen, ihn in eine Hundetagesstätte bringen, Gassiservice angagieren, von zuhause aus arbeiten, jemanden haben, der sich um den Hund kümmert oder genug Mittagspause um dann mal spazieren zu gehen. Irgendwas muss man da eben finden...

LG Frieda

von Yvonne & Ari am 02. Juli 2009 15:01
Hallo Michaela,
ich denke, es kommt auf das Temperament des Hundes an. Meiner z.B. ist seit Welpen-Zeit eher faul. Ihm reichen pro Tag 2x 30 Minuten Gassi + 1x spät anbends eine kurze Pipi-Runde. Wir haben allerdings den Luxus eines großen Grundstücks, wo er sich frei bewegen und auch lösen kann.....
LG
Yvonne

von Anila am 02. Juli 2009 19:43
Hallo Marianne,

2x am Tag 10 Minuten finde ich auch zuwenig. Wenn du sehr krank bist (vorübergehend, davon gehe ich mal aus) und einen Garten hast, dann denke ich allerdings, dass es im Notfall auch mal 2-3 Tage lang geht, wenn der Hund dann in den Garten kann.

Alternativ würde ich dann immer für zusätzliche geistige Beschäftigung sorgen: Futter verstecken und suchen lassen z.B.

In deiner Stelle würde ich aber auch zusätzlich jemanden bitten, mit dem Hund raus zu gehen. Es gibt auch Gassi-Dienste, die bezahlbar sind. So handhaben wir es. Bevor der Hund kam, hatte ich mit einer sehr tollen Hundepension mit Gassidienst Kontakt aufgenommen und dorthin geht Durian (er geht gerne hin), wenn es hier beruflich mal sehr eng ist.

Du fragst, wie häufig ein Hund Gassi gehen sollte? Er muss mindestens die Möglichkeit haben, sich lösen zu können. Welpen müssen sehr oft raus, ältere Hunde weniger. Meiner macht 2x pro Tag ein großes Geschäft, und Pinkeln - vielleicht 3x pro Tag. Ich selbst gehe 3-4x pro Tag raus, insgesamt ca. 3 bis 3,5 Stunden (manchmal unter der Woche weniger und am Wochenende mehr).

Viele Grüße
Anila

von 180865 am 02. Juli 2009 21:01
Hallo Marianne,

Wie Du liest gibt es viele verschiedene Antworten.
Genauso viele wie verschiedene Rassen.
Für Welpen gibt es eine Formel die besagt: 3 mal am Tag, 5 Minuten mal Lebensmonat.
Aber es kommt natürlich darauf an was du für einen Hund hast. Es kommt auf die Rasse und auf die Energie an. Ein Prager Radler ist bei diesem Wetter wahrscheinlich müde, wenn er vom Wohnzimmer bis in die Küche läuft. ein 12 Jahre alter Labi ist dankbar wenn er bei diesem Wetter nur 3 mal 5 bis 10 Minuten Pipi machen geht. Ein Münsterländer oder andere Jagdhunde die sehr viel Energie haben, werden damit nicht auskommen.
Wenn Du krank bist, wird dies auch Dein Hund fühlen und es werden sicherlich keinerlei Psychische Störungen hinterlassen. Wenn es Deine Krankheit erlaubt, würde ich allerdings auch zu Hause Such oder Denkspiele anbieten.
Je nach Rasse, würde ich auch nicht aus dem Napf füttern, sondern aus dem Dummie oder das Futter im Garten verteilen damit er ein wenig mit der Nase arbeiten muss.

Wichtig ist, die Rasse, das Alter und die Energie Deines Hundes.

PS. Ich bin leider chronisch Krank und wenn mich meine Krankheit im Bett oder auf der Couch festhält, liegt meine Hündin den ganzen Tag bei mir. Sie ist sehr leise und schaut mich mit Ihren großen dunklen Augen an, als ob Sie mir sagen möchte, was kann ich für Dich tun. Ich liebe Sie dafür.

LG 180865

von Sciuba am 02. Juli 2009 22:01
Hallo LG 180865,

also, einen 'psychischen Schaden' bekommt ein Hund bestimmt nicht, wenn er ein paar Tage keine Abwechslung hat. Es ist nur wichtig, dass er die Möglichkeit hat, sein Pìpì zu machen udn wenne in Garten vorhanden ist, ist dem ja schon abgeholfen. Und wie du sagst: ein jedes Tier merkt genau den 'Zustand' seines Rudelführers. Sciuba folgt mir vom Bett zum Kotzen auf die Toilette und beobachtet meinen 'Zustand', wenn ich Migräne habe. Lässt mich nicht aus dem Augen.

LG

Sciuba

von Michaela am 03. Juli 2009 17:07
Hallo an alle,

toll, was für viele Antworten hier kommen. Da kann man sich wirklich ein gutes Bild machen und schon weiss ich ne Menge mehr zum Hundeverhalten. Vielen Dank!

Liebe Grüsse

Michaela

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • kupierverbot

    Hallo nochmal, bin fündig geworden, veröffentlicht ist dieser Textauszug auf dieser Seite des VDH´s ...

  • Wo schlafen Eure Hundis denn?

    Hi genau genommen schlafen meine überall. Es stehen in jedem Zimmer Körbe, Boxen oder die lustigen ...

  • Kampfhunde" "

    Tschau Josh Ich möchte noch ergänzen, dass die Hunde die ich kenne, gut ausgebildete Hunde sind, die ...

  • RettungsHF=Fulltime-Job - Antwort

    Hallo Jenny. Für Infos und Kontakte über RH's in der Schweiz : www. redog. ch Viele Grüße Matthias ...

  • Schlechtes Gewissen

    Hallo Mike, ich kann dich gut verstehen, ja auch auf die Gefahr hin von den anderen in der Luft ...

  • Kampfhunde - Dobermann

    Hallo, Corinne! da ich mehrere Familien mit Kindern in diesem Alter kenne, die sich nach Hausbau ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.414, Beiträge: 285.513, Hundebesitzer: 11.269.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren