Mußte das sein? :: Mein erster Hund

Mußte das sein?

von Sabine S.(YCH) am 24. Januar 2001 17:37


Leute, Leute, ich bin wirklich entsetzt! Gerade habe ich ein paar Meldungen betreffend das Posting von Beate durchgelesen....sagt mal, ist das die Art wie man üblicherweise mit Menschen umgeht?
Ist das die Art und Weise des Umgangs, die wir unseren Kindern vorleben sollen?
Hatte euch Beate in irgendeiner Weise angegriffen?
Ihr Verbrechen war es, bei einem zweifelhaften Züchter zu kaufen und unwissend und falsch mit dem Welpen umzugehen und das auch noch zuzugeben. Sicher hat sie Fehler gemacht, aber ist das ein Anlaß, sie in Grund und Boden zu stampfen?

Wie wäre es damit gewesen, ihr einfach sachlich zu sagen, daß sie falsch gewickelt ist und ihr ein paar konstruktive Tips mit auf den Weg zu geben?
Daß sie ihr Hundchen liebt und sich ehrlich um ihn bemüht, hat sie doch schon dadurch gezeigt, daß sie hier postet und ihre erste Nacht so ausführlich schildert. Da gibt es ganz andere Leute, denen ihr den Tierschutz auf den Hals hetzen könntet, aber die schreiben nicht hier im Forum!
Einige Mails sind wirklich an Selbstgerechtigkeit und Arroganz nicht zu überbieten. Habt ihr denn bei der ganzen virtuellen Sache vergessen, daß hinter jedem Posting ein M e n s c h steht??
Diskutieren zivilisierte Menschen in diesem Ton miteinander?

Wenn man wirklich von sich überzeugt ist, kann man auch mal souverän über den Dingen stehen und sachlich argumentieren, auch wenn einem die Schilderung des Gegenübers die Haare zu Berge stehen lassen.
Am Schrecklichsten finde ich, daß fast keiner den Mut fand, dem Kesseltreiben Einhalt zu gebieten.
Aber auch so ein Forum ist nur ein Abbild unserer Gesellschaft, so traurig es auch ist.

Enttäuschte Grüße
Sabine S.

von Mina(YCH) am 24. Januar 2001 18:25

Hallo Sabine,
unter dem Thread "ein verworrener Text an alle" kannst du sehr wohl Vetos und die daraus weiter resultierenden Postings sehen.
Ganz so menschenunfreundlich gehts auch hier auch nicht zu, auch anderen ist dies aufgefallen. Man hat halt nur wie du denselben Weg gewählt, nämlich ein neues Thema. Lies dir die Meldungen dort mal durch, dann ist dir vielleicht weitergeholfen.
Mina

von Sabine S.(YCH) am 24. Januar 2001 18:50

: Hallo Sabine,
: unter dem Thread "ein verworrener Text an alle" kannst du sehr wohl Vetos und die daraus weiter resultierenden Postings sehen.
: Ganz so menschenunfreundlich gehts auch hier auch nicht zu, auch anderen ist dies aufgefallen. Man hat halt nur wie du denselben Weg gewählt, nämlich ein neues Thema. Lies dir die Meldungen dort mal durch, dann ist dir vielleicht weitergeholfen.

Hallo Mina,

Danke für den Hinweis! Das versöhnt mich wieder ein bßchen mit der Forums-Welt! ;-)
Ich hatte die letzten Tage nicht die Zeit, ausführlich hier herumzulesen und beim Lesen der "Die erste Nacht und der Morgen danach"-Postings ging mir dermaßen der Hut hoch, daß ich sofort wutentbrannt meine Antwort in den Computer hacken mußte!
Schön, daß Me den Anfang gemacht hat und dann auch noch andere den Mut hatten, für einen zivilisiertern Umgangston zu plädieren!

Grüße von Sabine S.

von Meike(YCH) am 25. Januar 2001 06:54

... zum drölften Mal....

von Susi und Ronni(YCH) am 29. Januar 2001 09:36



Hallo auch von mir!

Bin grad sehr wenig im Yorkie.
Hab auch nur einige der Meldungen durchgelesen. Da war es mir dann doch schade um die Zeit.

Und: Es tut mir leid um Beate.
Was wäre dabei gewesen in freundlichem Ton auf Hundebücher; Vereine etc. aufmerksam zu machen.

Wenn man etwas wirklich möchte dann ist doch bekannt, daß es einen Weg gibt der sicher NIE funktioniert...und dazu noch sehr verletzend ist...
Der wurde sicherlich hinreichend demonstriert.

In freundlichem Ton, der auch signalisiert, daß man den jeweiligen Menschen wirklich verstehen will kann man Einsichten öffnen.
Und ich freu mich, daß wohl doch die Mehrheit der YorkieleserInnen
auch so denkt.

Von den "anderen" sollte sich keiner "abschrecken" lassen.

Und...es MUSS auch "Ellenbogen-Menschen" geben. Jeder nimmt einen bestimmten Platz im Leben ein. Und diese Menschen sind es meist, die wirklich etwas bewegen können, wenn sie ihre Energie auf ein Ziel richten, daß entsprechender Vorgehensweise bedarf, und nicht in solchen Diskussionen zersplittern und verschwenden.

Liebe Grüsse an ALLE

von Susi und Ronni


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wohin in Dänemark?

    Hallo empfehlen kann man das ganze Land. Die Ostküstenregionen sind allerdings etwas weniger ...

  • Mina BARFt

    Hallo Mina, Congratulations! Hunde sollten ca. 2-3% des Koerpergewichtes an Futter/Tag bekommen. Das ...

  • Dominanz

    : Mein 10 Wochen alter Welpe ist auch sehr wild, wird er dann denn auch so dominant? Was kann ich ...

  • Übertriebene Wachsamkeit

    Hallo Karin! Bei meiner Schäferhündin "Easy"(eineinhalb Jahre alt)ist es ähnlich. Wenn sie von weitem ...

  • Brauche Hilfe. 2x OP nichts hilft Knie

    Hallo Simona, bei Eurem Problem kann ich Euch leider nicht weiterhelfen ... aber (anscheindend seid ...

  • Eiweiß und Fett / Fleischsorten

    Hi Melli! Blättermagen soll einen sehr geringen Fett- und Proteingehalt haben, also sehr gut ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren