Hilfe mein Hund will keine Treppen :: Mein erster Hund

Hilfe mein Hund will keine Treppen

von Carla(YCH) am 16. Februar 2001 09:58

Hilfe,mein 16 Wochen alter Border Colli will immer noch nicht die Treppen hinab gehen.Seit wir ihn haben (ab 8 Woche) hat er Angst die Treppe nach unten zu gehen,also heist es wenn er muss ,ihndie Treppe hinuter zutragen.Ich will das aber nicht mehr ,weil ich denke mit 16 Wochen kann er es alleine,also wie bekomme ich ihn dazu.Habe schon auf die Stufen leckerlie gelegt,aber es hilt nicht.

von B&S(YCH) am 16. Februar 2001 10:12

hallo Carla,
treppensteigen ist zwar nicht *gesund*, aber früh genug lernen sollte er es schon - nur nicht übertreiben!
setz ihn erstmal auf der untersten stufe ab und versuch ihn zu locken (spielzeug, leckerlie oder was immer er toll findet) oder laß ihn einfach sitzen und fang in einiger entfernung an dich interessant zu machen. wenn der *sprung* klappt, kannst du 2 stufen probieren usw.
viel spaß und geduld ;-)
B&S


von erika(YCH) am 16. Februar 2001 10:51


Hallo Carla
Ich habe meine DS Hündin bis sie ca. 6 Monate alt war die Treppe herunter getragen. Sie hat es dann auch problemlos gelernt. Ich empfele Dir zuerst hinauf zu üben das gibt nicht so dolle Schläge auf die Gelenke wie das hinuntergehen. Lass dem Hund einfach noch etwas Zeit.
liebe Grüsse
erika

von Nina(YCH) am 17. Februar 2001 13:44

Hallo erstmal!

Ich wurde von Tierheim-Mitarbeitern darauf hingewiesen, daß Hunde, je nach Größe, erst mit 1-2 Jahren Treppen steigen dürfen, da es sonst zu Gelenkschäden kommen kann...
Ich kenne auch einen Fall, bei dem ein Berner-Sennenhund-Welpe 1 Jahr lang in den zweiten Stock geschleppt wurde, also muß da was dran sein, freiwillig macht das wohl keiner!;-))
Also informiere Dich da lieber nochmal beim TA etc...

von Lara(YCH) am 18. Februar 2001 13:49

Hallo!!!

Hier wurde ín ein paar postings geschrieben, dass Welpen und Junghunde möglichst nicht Treppen steigen (oder runter) sollen.
Dies stimmt, da dies gelenkschäden hervorufen könnte oder ähnliches.

Es macht allerdings nichts, wenn der Hund ein paar Mal in der Woche das Treppen gehen übt!!!
Denn wann soll er es lernen, wenn nicht jetzt???

In seinem jetzigem Alter ist es noch am leichtesten ihn daran zu gewöhnen, es muss ja nicht seine Lieblingsbeschäftigung werden (*g*), aber doch immerhin soweit, dass er, wenn man ihn dazu auffordert mal eine Treppe hinaufgehen kann!

Treppen gehören zur "normalen" Umwelt und sollten von daher auch von den Hunden bekannt sein. Denn ich kenne z.B. eine Hündin, die von ihrem zuhause her keine Treppen kennengelernt hat und sich nun weigert auch nur eine kleine Treppe von 5 Stufen heraufzulaufen!
Diese "Macke" herauszukriegen ist wesentlich schwieriger, als den kleinen von Anfang an vorsichtig an das Treppenlaufen zu gewöhnen!!!

Alles Gute (und vor allem viel KONSEQUENZ und GEDULD!!!!!!!!!!!!!!!!!).
Also lass dich nicht gleich entmutigen, sondern sei konsequent!

Gruß, Lara

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren