hundeerziehung :: Mein erster Hund

hundeerziehung

von Ela(YCH) am 19. Juli 2001 21:22


unser kleiner 11 wichen alter welpe, beisst in alles was irgendwie geht, ma sagte uns das ist auch normal wegen der milchzähne usw!! nur er beisst eben auch in unsere sachen hände und auch ins gesixht, und wenn man mit ihm spielt schanppt er regelrecht und das tut verdammt weh!!
wir versuchen ihm bezubringen das er nicht in hände uns gesicht beissen darf, man sagte mir man soll ihm mit ner zeitung was auf die nase hauen und aus sagen, nur da dreht er immer mehr ab, und fänt an zu knurren, auf den rücken legen hilft auch nicht!!
kann mir jemand sagen wie ichs machen sol, will nichts falsch machen??

von Cindy(YCH) am 20. Juli 2001 04:34

Hi,

also mit der Zeitung auf die Nase hauen ist, gelinde gesagt, absoluter Quatsch, und vollkommen verkehrt.
Gehe ich recht in der Annahme, dass sich diese "Beissereien" vor allem dann ereignen, wenn ihr mit dem Kleinen spielt oder sonst in irgendeiner Art beschäftigt? Und dass sie während des Spiels heftiger werden? Zum Spiel zähle ich jetzt auch mal, dass er zu euch kommt, und euch auffordert, evtl. sogar mit etwas Zwicken, und dass ihr darauf in irgendeiner Form reagiert.

Wenn die Antworten ja lauten, dann ist das Verhalten eigentlich normal. Aber nicht wegen der Milchzähne, sondern gehört schlicht und ergreifend zum Spielverhalten der Welpen zur Sozialentwicklung.
Schau Dir mal an, mit welcher Wonne Welpen in dem Alter miteinander spielen. Da wird gezwickt und gepackt und "gebissen" ohne Ende. Und es passiert nichts. Das Problem ist nur, so ein Mensch, der steckt nicht so viel weg, wie ein Hund. Und das muss eurer Welpe nun lernen. Aber nicht auf die von euch angesprochene Weise.
Wenn ihr in Zukunft mit ihm spielt, und er wieder anfängt zu "beissen", dann kommt von eurer Seite ein kurzes, lautes Aua, und ihr hört sofort auf, euch mit ihm zu beschäftigen. Einfach links liegen lassen. Nach vielleicht 10-15 min kann's weitergehen. Wenn er dann wieder zu heftig schnappt, das gleiche.
Am Anfang solltet ihr aber nicht bei jedem kleinsten Zwicken reagieren. Sondern erst, wenn es heftiger wird. Wenn er begriffen hat, dass das zu heftig war, also erst mal bei festem "BEissen", das schon fast wehtut, immer mehr darauf achten, dass er vorsichtiger wird im Umgang mit seinen Zähnen indem ihr langsam bei immer leicherem Druck Aua (oder auch nein, pfui, was auch immer, wir hatten ganz einfach Aua genommen, und nein bzw. pfui für andere Sachen genommen) sagt, solange bis euer Kleiner gelernt hat, dass sein Spielpartner Mensch sehr viel zimperlicher ist, als seine Artgenossen.

Gruss Cindy

von Ela(YCH) am 20. Juli 2001 11:16

danke dir wir werden das mal probieren!!!

von Nadja(YCH) am 20. Juli 2001 13:43

Noch ein Zusatz zur Zeitung: In einem Hundeerziehungbuch steht zu diesem Thema:
Man rolle die Zeitung zusammen und schlage sich selbst damit auf den Kopf, nur dafür ist sie gut... grins...
Nadja und Shiva

von Cindy(YCH) am 20. Juli 2001 15:36

: Noch ein Zusatz zur Zeitung: In einem Hundeerziehungbuch steht zu diesem Thema:
: Man rolle die Zeitung zusammen und schlage sich selbst damit auf den Kopf, nur dafür ist sie gut... grins...

Hallo Nadja,

dem ist nichts mehr hinzuzufügen. *grins

Gruss Cindy

(ich glaube, das Buch habe ich auch gelesen, der Satz kommt mir bekannt vor, wüsste aber nicht mehr, in welchem der ganzen Teile, die hier so im Regal stehen)

von Sylle(YCH) am 20. Juli 2001 15:39

: (ich glaube, das Buch habe ich auch gelesen, der Satz kommt mir bekannt vor, wüsste aber nicht mehr, in welchem der ganzen Teile, die hier so im Regal stehen)

Ich glaube es war Aldington - was tu ich nur mit diesem Hund , eines der besten Bücher zu Thema, meiner Meinung nach.
Grüße
Sylle

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Unterwerfung

    Hallöchen!: . Komisch war nur, daß auch die anderen beiden Rüden den Kleinen ziemlich fertig gemacht ...

  • Urlaub mit Hund am Gargano?

    Strände: Maccarese (Roma), "BauBeach" dello stabilimento "Marechiaro", Via Praia a Mare, Località ...

  • Mischlingszucht?

    Hi Cindy, :Es kommt dann über kurz oder lang auch mit den neuen Rassen zu den alten Problemen. Da ...

  • Hilfe,meine erste Zecke!

    HI Elena Vorab, Laufen lasse ich meine die ich finde auch nicht mehr:-) Aber ich kann dir verraten wie ...

  • Wohnmobilurlaub mit Hund in Dänemark?

    Hallo Andrea, wildes Campen ist in DK verboten, aber ich gehe mal davon aus ,das Ihr zum Schwimmen ...

  • Hundeschule in Raum Köln gesucht

    Hi marion, das ist natürlich echt eine schwierige Situation. Aber trotzdem denke ich dass du nicht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren