aufreg :: Mein erster Hund

aufreg

von Kirsten(YCH) am 30. November 2002 23:24

Hallo,

mich würden mal die Verhältnisse interessieren, in denen dieses Kind lebt. Du schreibst, dass sie auch zu "Ihren" Pferden brutal ist. Was bedeuten die Anführungsstriche, meinst du Pferde in einem Reitstall, um die sie sich kümmert? Und warum wird sie da von keinem Verantwortlichen gehindert? Warum kann da eine 13jährige ungehindert Pferde so "erziehen"?
Du schreibst auch, dass dich das nichts angeht, das finde ich nicht! Wenn sie dich schon um Rat fragt, dann versuche ihr das mit dem Hund auszureden! Dass eine 13jährige keinen Hund vom Züchter kaufen kann, ist ja klar, allerdings habe ich so meine Bedenken, ob sie sich tatsächlich an einen wenden wird! Die illegale und unseriöse Hundevermarktung stört sich wenig an Alter und Eignung der Erwerber!
Und was hat sie mit dem Hund vor? Wen will sie damit beeindrucken oder gar einschüchtern?
Was du von ihr schreibst, liest sich mehr als bedenklich, bitte tu was du kannst!

von Nina mit TC(YCH) am 01. Dezember 2002 21:01

Hi!

Aber gerade ungefährlich sieht ein total zusammenkupierter Dobi auch nicht aus (hab heute gerade einen gesehen).

Lg Nina mit Tina & Chelsea

von Stephie(YCH) am 01. Dezember 2002 22:27

Mal abgesehen davon, dass sie, je nach Landeshundeverordnung, in ihrem Alter gar nicht mit einem Dobermann (in NRW z.B. mit keinem 20/40er Hund) vor die Tür gehen darf!

Zu allem anderen habe meine Vorredner schon das Richtige gesagt!

Stephie

von Sarah an Windü(YCH) am 04. Dezember 2002 09:35

Hoi Windü!
Mein Gott, was es nicht alles gibt! Also, erstens würde ich einer "solchen" 13-Jährigen schon gar keine Auskunft geben, ausserdem würd'ich mich mit ihren Eltern in Verbindung setzen, um das Schilmmste zu verhindern! *kopfschüttel*...
Sorry, aber mehr kann ich echt nicht dazu sagen, das gibts doch einfach nicht - ich bin entsetzt!
Verständnislose Grüsse, Sarah & Hundis

von Kathi(YCH) am 04. Dezember 2002 09:51

Hi,

ich persönlich hätte schon ein Problem mit einer 13jährigen ÜBERHAUPT über die Anschaffung eines Hundes zu reden - wenn die Eltern nicht zugegen sind!

Gruß
Kathi

von josh(YCH) am 05. Dezember 2002 16:41

Hallo,
also mit Pferden wird allgemein so umgegangen - ist zumindest meistens nicht total verpönt.
Grüße
josh

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Tierische + pflanzliche Nebenerzeugnisse

    : auch ich füttere den Reismix von Grau kombiniert mit den Dosen von Grau und ab und zu abgekochtem ...

  • gewicht!

    Hallo Linda, schau dir mal auf meiner Homepage den Yorick von Sarah an (hallo Sarah!). Ist dein Hund ...

  • Tibet Terrier

    : Hallo Michaela, ich habe 2 TT und 1 Lhasa. Ich bin wie die Anderen total begeistert von der Rasse. ...

  • Was bin ich ? Kessy Bitte melden HILFE

    Ich würde nicht auf "rottiverwandschaft" tippen, da Rottis ihr "Format" recht stark vererben. Und dein ...

  • Suche Hunderasse

    hallo Tieto, muss mich bernie da vollkommen anschliessen, such dir deinen Hund nach Charakter aus, ...

  • Jagen

    :Hallo Tina, na hoffentlich weiß jemand einen Rat für uns. Also ich habe meine Hündin bis jetzt schon ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren