Stubenreinheit? Makieren? :: Mein erster Hund

Stubenreinheit? Makieren?

von Luzi(YCH) am 15. Dezember 2002 14:51

Hallo Yorki´s,

mein Hund ist jetzt 15 Wochen alt. Er macht sich eigentlich bemerkbar, wenn er mal muss. Tagsüber klappt das auch ganz gut, doch je später es wird desto größer ist die Chance, dass ein Unglück in der Wohnung passiert. Im großen und ganzen passieren diese Unglücke relativ selten.

Aber ungefähr einmal in der Woche macht er einfach in das Bett in dem er auch schläft. Das heißt, er schläft abend´s und mittendrinne steht er auf und pullert einfach auf´s Bett. Das geht ganz schnell, er wird davor nicht nervös und macht sich überhaupt nicht bemerkbar.

Kann sowas bei kleinen Hunden einfach im Halbschlaf passieren oder will er uns ärgern oder irgendwas mitteilen oder markiert er was???
Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen mit seinem Hund gemacht.

Danke im vorraus

Gruß Luzi

von Leonore(YCH) am 17. Dezember 2002 16:20

Hallo Luzi,

er ist noch ein Baby. Er markiert noch nicht.
Wenn unser 6 Monate junger Hund so richtig müde ist, passiert es ihm auch. Er steht zwar noch auf, um seinen Korb zu verlassen, aber dann "pipit" er sofort los. Das kann schon passieren, wenn sie im Tiefschlaf sind oder gerade aus diesem erwachen!
Also, wenn er viel getrunken hat und lange schläft, ruhig mal vorsichtig wecken und sofort hinaustragen. Hatte er Erfolg, tüchtig loben!

Gruß

Leonore

von Sandy & Maggie(YCH) am 26. Dezember 2002 11:35

Hallo Luzi!

Ja, ich hab auch solche Erfahrungen gemacht! Mein Kurzhaardackelmädchen ist jetzt 8 Monate alt und vor kurzem hat sie auch noch in ihr "Iglu" gemacht! Aber ich denke, das geht vorbei, meine Maggie ist eben noch klein und macht sich halt mal in die "Hose", wenn sie aufwacht! Bin aber mächtig stolz auf sie, weil sie ansonsten immer Laut gibt, wenn sie raus will :-) Und dann kriegt sie auch ein schönes Leckerli als Belohnung :-)

Nur nicht aufgeben!

Viel Glück und liebe Grüße aus Fürth

Sandy & Maggie

von Claudia(YCH) am 26. Dezember 2002 17:15

Hallo Luzi,

daß Welpen gelegentlich in ihre eigene Schlafstatt pinkeln, kommt vor, meist hat der Züchter dann allerdings versäumt, die Stubenreinheit zu trainieren, und Du wirst eine Weile brauchen, es in den Griff zu kriegen. Falls die Dir bereits gegebenen Tips der anderen Forumsteilnehmer nicht helfen und das Problem über den 4. Monat hinaus anhält, kontaktiere den Tierarzt vorsichtshalber, um ein medizinisches Problem auszuschließen.

Bei der Hündin einer Bekannten lag ein Harnwegsdefekt vor, der operativ behoben werden konnte. Bei einer anderen Hündin hat sich das Problem nie gelöst, durch die Kastration ist es sogar schlimmer geworden und nur durch Tablettengabe einigermaßen kontrollierbar.

Gelegentliches Tropfen-Verlieren bei extremer freudiger Erregung kann dagegen vorkommen, bis der Hund etwa ein Jahr alt ist. Bis dahin sollte er aber gelernt haben, den Urin zu halten.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.389.
Neuester Hundebesitzer: Tierschutzverein Sehnde.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren