Aus der heutigen Tageszeitung: :: Plaudereien um Hunde

Aus der heutigen Tageszeitung:

von Anna(YCH) am 19. September 2003 06:52


Hi Macho, entschuldige - ich wollte G a s t sagen.

Warum so persönlich - fast schon "frauenfeindlich" ?

Nichts mehr zum Thema beizutragen ?

LG
Anna

von Anna(YCH) am 19. September 2003 06:59


Hi Gisela,
ich sehe es auch so. Außerdem wird es bereits wieder "sehr persönlich", wie so oft hier, wenn offenbar Unerwünschtes diskutiert wird.

Zur Sache kommt dann nichts mehr.

Deshalb -
LG
Anna

von Gisela(YCH) am 19. September 2003 07:32

Hallo Anna

Ich wollte Dich persönlich nicht angreifen. Nur weigere ich mich aus in einem Forum Geschriebenen Rückschlüsse auf den Schreiber zu ziehen. Ich finde dass es persönlich sein darf, wenn es in Respekt den Anderen gegenüber geschieht. Die Schlammschlachten, die hier manchmal angestellt werden, öden micht total an.
Ich finde die Diskussion, ob und wie wir durch eine Veränderung unseres Kaufverhaltens das Elend auf dieser Welt reduzieren können, eminent wichtig. Ich bin überzeugt, dass, wenn jeder von uns sich mal Gedanken darüber machen würde, was er alles kauft und hat was er eigentlich gar nicht braucht, schon eine grosser Schritt in eine gute Richtung getan wäre. Aufgrund meiner persönlichen Situation bin ich nicht in der Lage Spenden zu geben. Aber ich kann einem Obdachlosen in der Stadt im Winter einen heissen Kaffee kaufen. Wenn mich jemand anbettelt und ich habe ein bisschen Zeit, gehe ich mit den Leuten meistens etwas kleines Einkaufen, das sie wirklich brauchen (Esswaren, Schal, Handschuhe, Tiernahrung). Geld gebe ich so gut wie nie, weil ich weiss, dass das dann meistens in Drogen umgewandelt wird. Auch kann ich bewusst einkaufen. Ich kaufe, wenn möglich, Artikel aus Fair Trade, Bionahrungsmittel aus der Umgebung etc,etc. Es gibt da so viele Möglichkeiten verantwortungsbewusst zu konsumieren. Man muss für diese Dinge nur mal die Augen öffnen, aber nicht extremistisch werden.

LG
Gisela

von ein Gast(YCH) am 19. September 2003 07:24

Wieso soll es versicherungstechnische Probleme geben?

Kantinen stehen im Normalfall auf Betriebsgeländen.Ob da nun Autos rumfahren,die nicht hingehören,oder Menschen rumlaufen,bleibt sich vers.technisch fast gleich.Wenn da was passiert,wird die Versicherung so nicht dafür aufkommen.Chef wird auch nicht zahlen wollen-also bleiben nicht Firmenzugehörige bzw die,die nicht Im Firmeninteresse Besucher sind,draussen.
Gruss ein Gast

von ein Gast(YCH) am 19. September 2003 07:25

:
: Hi Gast,
:
: leider sind viele - oder vielleicht doch nur manche - so wie du dich gibst.
:
: LG
: Anna

Wenn du dir weiter nach 10 Sätzen eine feste Meinung bildest,wird das Bild ,das du hast,auch wenn es falsch ist ,so bestehenbleiben.
Gruss ein Gast

von ein Gast(YCH) am 19. September 2003 07:27

:
: Hi Macho, entschuldige - ich wollte G a s t sagen.
:
: Warum so persönlich - fast schon "frauenfeindlich" ?
:
: Nichts mehr zum Thema beizutragen ?

Anna,beim Thema bist du mir zu festgefahren.Frauenfeindlich:-)?????
Gruss ein Gast
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren