Aus der heutigen Tageszeitung: :: Plaudereien um Hunde

Aus der heutigen Tageszeitung:

von ein Gast(YCH) am 19. September 2003 09:09

Hallo
Kaufverhalten,überhaupt Verhalten Menschen und Umwelt ggüber zu überdenken u zu revidieren-da stimme ich euch vollstens zu.
für mich gehört dazu auch die Information,Das Nachsuchen.Denn wir werden bewußt im Unklaren gelassen.
Nehmen wir die Biolabels.Erst war es 1-nun sind es unüberschaubar viele.Da steigt man nicht mehr durch,ohne wirklich Zeit darauf zu verwenden.Wer von euch kennt die neuen Eiernummern und was sie aussagen?
Wenn ich mich bewußt für o gg entscheiden will,muss ich heute richtig rein in die Thematik.Vieles was wir als schlecht ansehen,ist es gar nicht mehr-oder nicht mehr in dem Maße,wie es mal war u noch in den Köpfen ist.Anderes,was ein gutes Image hat,ist sehr übel-aber man bekommt darüber spärliche oder gar keine Infos.
Und schon sind wir wieder bei POlitik.Firmenpolitik,Wirtschaftspolitik,Weltwirtschaftspolitik.Mit all den Irrungen und Verwirrungen.
Gruss ein Gast

von ein Gast(YCH) am 19. September 2003 09:11

Falls du es nicht verstanden hattest,Anna,ich möchte mich mit dir nicht weiter darüber unterhalten.Du bist mir zu einseitig informiert und hast zuwenig outgoing.Das dreht sich nur im Kreis.
Gruss ein Gast

von Marianne(YCH) am 19. September 2003 19:27

Hallo Gisela, hallo Gast,

zuerst: ich habe nicht jeden Tag Zugang zum net, deshalb antworte ich erst jetzt.
Also so eng ist es bei uns nicht, es dürfen auch Menschen von ausserhalb in dieser Kantine essen, aber die haben einen anderen Preis.
"Die Tafeln" sind hier unbekannt (Schweiz), aber im Winter haben wir hier die "resto du coeur", aus Frankreich übernommen.
Werde mir mal was überlegen und die entsprechenden Personen anfragen.
Danke für die Ideen
(Was man nicht alles aus einem Hundeforum an Ideen mitnehmen kann...)
Schönes WE noch
Liebe Grüsse
Marianne + 3 Schwarze

von Gisela(YCH) am 19. September 2003 22:15

Hallo Simone

Ja, auch bei Hilfsorganisationen wird leider viel Schindluder getrieben. Da muss man wirklich gut schauen, wo man spendet und ob Sachspenden nicht viel sinnvoller sind. Finde ich super, wenn ihr arme Familien direkt unterstützt, habe ich auch lange Zeit gemacht. Derzeit mache ich nur noch Direkthilfe, wo ich gerade bin, mehr liegt für mich rein finanziell nicht mehr drinnen. Ich weiss zwar, dass das ein Tropfen auf den heissen Stein ist, aber ich habe einem anderen Menschen auch eine Freude bereiten können, oder er hat für 1 Tag keinen Hunger mehr. Die Menschen in armen Ländern brauchen alledings auch professionelle Hilfe um sich selber eine gute Lebensgrundlage schaffen zu können. Im Moment könnte die erde noch uns Alle gut versorgen. Kein Mensch auf der Erde müsste Hunger leiden. Wenn die Erdbevölkerungszahl 10Mia übersteigt, wird es kritisch, dass wir überhaupt noch genügend Lebensmittel produzieren können, um alle Menschen satt zu bekommen.

LG
Gisela

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren