Wem gehört der Hund? :: Plaudereien um Hunde

Wem gehört der Hund?

von Anonymus am 23. November 2006 00:17
Hallo,
habe mal eine Frage an euch, speziell an die Paare unter euch...
Wenn es zu einer Trennung kommt, wem gehört der Hund/die Hunde?
Bei mir ist es klar, dass es mein Hund ist, mein Freund darf gerne mal mit ihm über einen Agi-Parcours flitzen etc, aber ich habe diesen Hund aufgenommen und ausgebildet und der bleibt komme was wolle bei mir!
Wie ist das bei euch, bildet jeder seinen eigenen Hund aus oder macht ihr abwechselnd was mit demselben Hund? Und wer hat am Ende den Hund?
LG,
Undine

von Anonymus am 23. November 2006 05:38
Also bei uns arbeite nur ich mit dem Hund, das ist auch ganz eindeutig "mein" Hund und gut.
Ansonsten:
Es gibt einen Kaufvertrag für einen Hund - da steht ein Name drin.
Der Hund ist bei der Stadt/Gemeinde angemeldet - auch da steht ein Name.
Es gibt eine Versicherung für den Hund - da steht auch der Haltername.
Und der Hund ist beim TA gewesen - auf den Rechnungen steht der Halter.
Der Hund ist gechippt, registriert - auch der Name....
Im Falle einer Trennung gibt es also etliche "Indizien", an denen man festmachen kann, WEM der Hund gehört... winking smiley

von Mädy am 23. November 2006 06:38
Hallo zusammen
Ich denke wichtig ist doch auch noch WER die Zeit hat sich um den Hund zu kümmern? Denn eine Trennung bringt ja je nach dem auch im Alltag eine Änderung mit sich...

LG
Mädy

von Anonymus am 23. November 2006 09:02
Klar, aber die Frage war ja "Wem gehört der Hund?" - nicht "wer sollte den Hund behalten?"

von Anonymus am 23. November 2006 09:06
Hi

Der Hund ist auf meinen Freund geschrieben. Deshalb würde er ihn dann auch mitnehmen, sofern er mir bestätigen kann, dass er auch die Zeit hat. Wir haben einen zusätzlichen schriftlichen Vertrag gemacht.

Der zweite Hund wird mir gehören, auch mit zusätzlichem Vertrag.

Gruss

von Angela am 23. November 2006 09:09
Das schwirrt auch in meinem Kopf. Eingetragen als Besitzer ist mein Partner. Arbeiten tun wir beide mit ihm. Ich hab ihn den ganzen Tag und er Abends und am WE. Bei ner Trennung könnte aber wohl keiner von uns genug Zeit für ihn aufbringen, da er ganztags arbeitet und ich ein Kind hab. Da wollen wir hoffen, dass wir 12 Jahre ohne Trennung schaffen, oder? Wie habt ihr das geregelt? winking smiley

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.365.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren