Ausbildung bei Martin Rütter :: Plaudereien um Hunde

Ausbildung bei Martin Rütter

von Jägerin am 16. April 2007 07:08
@Simba

Ich muss dir fast in allem Recht geben. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass eine Ausbildung zum Hundeerziehungsberater/Trainer nicht nur erzieherische Massnahmen lehren sollte, sondern da sollte es auch für ganz viele andere Themen Platz haben. Anatomie, Ernährung, Gesundheit usw.

Wenn sich jemand dazu entscheidet eine Ausbildung zu machen, bleibt ihm keine andere Wahl, als sich für eine "Methode" zu entscheiden. Ob das Rad bei dieser "Methode" dabei neu erfunden wurde oder nicht, spielt für mich persönlich keine Rolle. Ich muss einfach überzeugt sein von dieser "Methode".

von Anonymus am 16. April 2007 10:34
warum muss man sich überhaupt für eine methode entscheiden, wenn man so etwas vorhat. wäre dann nicht solche institute wie canis kynos sinnvoller, da geht es wohl weniger darum eine idee zu vermarkten sondern darum hundeausbilder zu werden.

von Jägerin am 16. April 2007 11:19
@Lissy

Aber auch in diesem Institut wird eine Meinung vertreten, wie der Hund erzogen werden sollte. Eine "neutrale" Methode wird man nirgends finden, weil es die nicht gibt.

Ich glaube das muss jeder für sich selber finden, welche "Methode" für einem persönlich stimmt. Das non plus ultra das für alle perfekt wäre, wird es niemals geben, da die Meinungen zu stark auseinander gehen.

von Anonymus am 16. April 2007 12:07
Hi Jägerin

eben doch gibt es diese Methode............die ganz auf das Team Mensch-Hund bezogene, welche aufbaut auf dem was schon seit Jahren bekannt ist.
Aber eben, die würde bei so genannten Trainern viel abverlangen, was nun einfach auch eine Frage des Talents ist.
Sorry, aber ich finde eine Erziehung nach Methode x oder y einfach sehr fragwürdig.........sich irgendwo eine Methode anzueignen, diese dann vehement zu vertreten ist leider nur Theorie. Zumal Hundehalter die Rat und Hilfe suchen somit schon zig Kurse belegen müssten, um dann endlich die Art zu finden, welche ihnen zusagt..........

LG Simba

von Schnaps am 16. April 2007 12:40
Zitat:
Zumal Hundehalter die Rat und Hilfe suchen somit schon zig Kurse belegen müssten, um dann endlich die Art zu finden, welche ihnen zusagt..........

Hi
Genau das ist es was einen persönlich weiterbringt.
Mein Motto.
Mach viele Kurse. Behalt was für dich stimmt und vergiss den Rest.
Nicht der Hund muss lernen sondern der Hundehalter.
Schnaps

von Jägerin am 16. April 2007 15:03
@Simba und Schnaps

Ich stimme euch Beiden zum Teil schon zu. Wenn ich aber eine Ausbildung mache, seis bei Rütter, Nijboer oder Certodog lerne ich automatisch die jeweilige Erziehungsmethode. Was ich schlussendlich daraus mache, bleibt mir offen.
Bei all diesen Ausbildungsstätten wird es bestimmt gewisse Sachen geben die sich decken. Weil der Hund zum Glück immer noch Hund ist.

Ich bin mir auch sicher, dass nicht jeder geeignet ist Hundekurse anzubieten. Auch wenn ein fundiertes Fachwissen da ist. Der Umgang mit Menschen muss gegeben sein. Wie ihr alle bestimmt auch wisst, der Trainer muss dem Halter etwas beibringen und nicht dem Hund.

@Simba
Da mein Hund schon seit seiner Geburt nach natural-dogmanship erzogen wurde, kenne ich natürlich diese Philosophie. Auch dort steht das Team Mensch-Hund im Vordergrund. In der ND Hundeschule welche ich besucht habe, habe ich viele solcher Teams gesehen. Gekommen sind sie als zwei verschiedene Parteien, gegangen sind sie als Team. (Dies ist natürlich ein Prozess, der nicht von Heute auf Morgen kommt)
Ich habe sehr viel positives erlebt und gesehen, dass ich sagen kann, dass diese Philosophie für MICH stimmt.

Genau solche positive Erlebnisse würde ich gerne weitergeben.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren