Ausbildung bei Martin Rütter :: Plaudereien um Hunde

Ausbildung bei Martin Rütter

von Pauline am 12. April 2007 20:18
Interessant, dass Du Hundeerziehung mit profanem, oder meintest Du professionellem?, Killen vergleichst. Da laufen mir kalte Schauer über den Rücken bei Deinen Fantasien.
Vordere Ränge sind mir s...egal - da hast Du recht. Ich möchte meinen sportlichen Ehrgeiz nicht auf Kosten meiner Hunde ausleben. Und wie Du mit Starkzwangmitteln "schnell" einen ausgeglichenen, ungestressten Familienhund produzierst, der "seinen Job tut" - das will ich lieber auch nicht genauer wissen.

MfG
Pauline

von HST am 13. April 2007 05:54
Quote :
Original geschrieben von Pauline

Interessant, dass Du Hundeerziehung mit profanem, oder meintest Du professionellem?, Killen vergleichst. Da laufen mir kalte Schauer über den Rücken bei Deinen Fantasien.
Vordere Ränge sind mir s...egal - da hast Du recht. Ich möchte meinen sportlichen Ehrgeiz nicht auf Kosten meiner Hunde ausleben. Und wie Du mit Starkzwangmitteln "schnell" einen ausgeglichenen, ungestressten Familienhund produzierst, der "seinen Job tut" - das will ich lieber auch nicht genauer wissen.

MfG
Pauline

Ich meinte profan...professionell sind nur ganz spezielle einheiten... !
GEnau so verhält es sich mit den hundeausbildern und schulen.......
Es gibt nur ganz wenige die professionell sind...weil sie alles können!

"Gnädige frau...sagen die...wie lange wollen sie an ihrem hund rumdoctern?
10 wochen...oder 10 jahre...

10 wochen kosten sie 3000.-€
10 jahre kosten sie auf 10 jahre verteilt 30 000,-€

Sie entscheiden, welchen weg wir jetzt einschlagen!

Mfg
HST

von Jägerin am 13. April 2007 06:54
Hi Pauline


Original geschrieben von Pauline

Die meisten werben mit artgerechter und völlig gewaltfreier Hundeerziehung - wenn man sich dann aber genauer ansieht, wie Rütter oder Jan Nijbor mit den Hunden umgehen, dann hat das mit Verzicht auf Gewalt wenig zu tun. ]



Kann es sein, dass du Natural-Dogmanship gar nicht kennst? Sonst würdest du das nicht behaupten.

von HST am 13. April 2007 07:22
Quote :
Original geschrieben von Jägerin

Hi Pauline


Original geschrieben von Pauline

Die meisten werben mit artgerechter und völlig gewaltfreier Hundeerziehung - wenn man sich dann aber genauer ansieht, wie Rütter oder Jan Nijbor mit den Hunden umgehen, dann hat das mit Verzicht auf Gewalt wenig zu tun. ]



Kann es sein, dass du Natural-Dogmanship gar nicht kennst? Sonst würdest du das nicht behaupten.
diese methode arbeitet doch hauptsächlich mit futterbeutel...
in der verlängerung der gedanken...da - hunger ... ein starkzwang der natur darstellt-
arbeitet also Natural-Dogmanship somit mit starkzwangmittel...u.a.

Es kommt immer auf die def. an!

Mfg
HST

von Jägerin am 13. April 2007 08:09
@HST

Wenn du es so auslegen willst, bitte. Unter Starkzwangmittel verstehe ich allerdings etwas anderes.

Eigentlich geht es in diesem Thread um Ausbildungslehrgänge.

von HST am 13. April 2007 08:39
Quote :
Original geschrieben von Jägerin

@HST

Wenn du es so auslegen willst, bitte. Unter Starkzwangmittel verstehe ich allerdings etwas anderes.

Eigentlich geht es in diesem Thread um Ausbildungslehrgänge.

ICH doch nicht!

Ausbildungslehrgänge müssen allumfassend sein!
und dazu gehört auch STARKZANG am hund...
sowohl in theorie und praxis!

Oder machst du den jagdtschein....NUR am grünen TISCH?
Siehst du...
und darum ist es ganz wichtig...dass alles gelehrt wird!

Die frage wo nimmt man für die starkzwanglehre...den saudummen dann hund her?
und da kneifen sie alle..
wichtig ist auch...zu zeigen,,,wie man einen hund versauen...knicken, versäbeln kann..
ABER da beisst es noch viel mehr aus!

Darum gibt es nur ganz wenige gute ausbilder...
die aus ihren tausenden von fehlern gelernt haben.

Vermitteln kann man das allerdings nicht auf die schnelle und auch nicht an jeden.
DARUM bleibt das gemeine volk eben einfach "dumm" mitsamt ihren ausbildern!

Mfg
HST

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren