Dobermann oder Dogge;-) :: Plaudereien um Hunde

Dobermann oder Dogge;-)

von Anonymus am 17. August 2007 10:45
ich bin sicherlich nicht ohne sünde, aber....

du konfrontierst uns mit dem anblick deines hundes und musst dann auch damit rechnen, dafür verantwortlich gemacht zu werden!

ich rede gar nicht davon, dass mir auch der anblick nicht gefällt, ich solche hunde eben nicht schön finde, denn, da hast du recht, das liegt im auge des betrachters. und meine hunde werden sicher auch nicht deinem hunde-schönheits-ideal entsprechen. und das ist ja auch völlig nebensächlich und wurscht.

wenn du dich aber dermaßen exponierst mit einem hund, dessen aussehen, beziehungsweise das von menschen dem hund unter schmerzen (und das steht doch sicher außer frage!!) zugefügte aussehen, nicht den deutschen gesetzlichen bestimmungen entspricht, dann musst du auch damit rechnen, dich erklären zu müssen.

ein zitat aus einem urteilsspruch des amtsgerichts neunkirchen, Az. 19.536/96:
Das Kupieren der Ohren eines Dobermanns fügt dem Tier langanhaltende Schmerzen zu, die nicht auf einem vernünftigen Grund beruhen. Die Maßnahme ist deshalb tierschutzwidrig und strafbar. Dies gilt auch dann, wenn der Eingriff an den Ohren nicht in Deutschland, sondern im Ausland vorgenommen wurde, wo dies noch erlaubt ist. Denn wer seinen Hund nur deshalb kurzfristig ins Ausland bringt, um dort die Ohren kupieren zu lassen, macht sich strafbar, weil der Hund die Schmerzen nicht nur unmittelbar beim Eingriff hat. Diese Schmerzen dauern vielmehr noch mehrere Wochen während der Nachbehandlung (2-4 Wochen) an. Ein vernünftiger Grund für das Kupieren der Ohren liegt im Sinne des Tierschutzgesetzes nicht vor.

für mich ist hier die grenze der frage, schön oder nicht schön eindeutig überschritten, denn wer um der "schönheit" willen einem lebewesen, ob mensch oder tier, schmerzen zufügt, der handelt für mich zutiefst inhuman!!!
oder würdest du deine tochter beschneiden lassen? (ok. sehr polemisch, aber durchaus verwandt!)

von Wolk am 17. August 2007 11:30

Und wenn du lesen würdest bevor du zu denken anfängst und danach erst schreiben würdest, dann hättest du von Anfang mitbekommen um was es in diesem Thread gegangen ist.
Dann wüsstest du auch warum mein Hund hier abgebildet ist und dafür werde ich sicher nicht um deine Erlaubnis bitten!

Do wäre mir mau wieder bi däm schöne Wörtli „wenn“
Susi…….merksch öpis???

Aber denken und lesen sind nicht deine Stärken, das kann man inhaltlich von dem was du von dir gibst sehr schnell erkennen.

von Klaus am 17. August 2007 12:46
Quote :
Aber denken und lesen sind nicht deine Stärken, das kann man inhaltlich von dem was du von dir gibst sehr schnell erkennen.
Solche Sprüche spar Dir bitte in Zukunft. Persönliche Anmache will hier keiner lesen.

Gruß Klaus

von Anonymus am 17. August 2007 12:58
glücklicherweise bin ich des lesens durchaus mächtig (wenn auch nicht des von dir geschriebenen dialekts).
ich weiß, dass es um die frage "dogge oder dobermann" ging.
aber ich weiß auch, dass sich das eigentlich auch schon aus deinem avatar beantworten ließ.

inwieweit sich aus dem, was ich geschrieben habe, ablesen lässt, dass denken und lesen nicht meine stärken sind, wüsste ich aber sehr gerne. - und inhaltliche antworten von dir ebenfalls!

von Wolk am 17. August 2007 13:13
@Klaus
Was dieser Satz inhaltlich in diesem Thread zu suchen hat ist mir unbegreiflich!
Das nenne ich persönliche Anmache!

Gruss Carmen

von Anonymus am 17. August 2007 13:51
das ist überhaupt nicht als anmache gemeint, wenn auch durchaus als provokation. dass es polemisch ist, hatte ich ja selbst schon dazu geschrieben.
inhaltlich gehört es für mich aber dazu: denn bei der beschneidung kleiner mädchen wird wie bei dem kupieren von hunden das individuum körperlich verstümmelt, sodass es später sein leben lang mit den folgen leben muss. sicher sind die lebenslangen schmerzen und die unmöglichkeit normalen geschlechtsverkehrs für frauen nicht vergleichbar damit, dass ein hund mit dem ganzen hintern statt mit dem schwanz wedeln, einkneifen oder was auch immer muss.
aber die grundsätzliche ähnlichkeit sollte doch rüberkommen?!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.313.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren