Gedankenwandel :: Plaudereien um Hunde

Gedankenwandel

von DS1 am 03. März 2008 09:46
Hi,

Du und ein Weichei :-) :-) .

Ja, die alte Leier von Fressen und Gefressen werden...
Flucht...Sozialer Kampf....Nahrungskampf.....

um zu Überleben,muß man alles Können, aber kein Spezialist sein

und

das brutalste Tier bleibt der Mensch -unberechenbar,selbstherrlich....
- da bleib ich wohl lieber Frosch :-)

DS

DS

von HST am 03. März 2008 10:00
DS1
von den hunden
die in europa...ein zuhause gefunden haben...

würden 95% aufwärts

durch den anus dritter
wieder das tageslicht erblicken!

Z.b. In der natur wird keine krankheit geduldet...alles was krank ist...geht den anusweg in kürzester zeit
usw...usw..

Mfg
HST

von HST am 03. März 2008 15:17
Noch ein gedanke dazu:::


Eigentlich müssten alle tierschutzorganisationen ....zum leistungsgerechten hund aufrufen...

zum leistungssport....nicht zum hochleistungssport....das ist wenigen vorbehalten..

Für den hund als HUND würde das sehr viel leid...KRANKHEIT .... eliminieren!

Ob dies natürlich gewünscht ist....da sehr viel fettes geld....verloren geht ?
bleibt dahingestellt!

Mfg
HST

von DS1 am 04. März 2008 07:19
Hi HST,

du hast schon recht -kranke und alte Tiere haben in der Natur wenig Chancen.

Wir haben aber von mittelmäßigen Hunden gesprochen, also der breiten Masse.

Das die Schönheitszucht ebenso ihre Tücken hat,wie die Leistungszucht....keine Frage ,Zucht im allgemeinen ist ja schon das Problem - aber würde man die Hunde machen lassen - wäre der Habitus einheitlich und der Charakter der Hunde ebenso - und das wollen wir Menschen ja nicht :-)

Sogar ich habe mir einen Hund mit Stammbaum genommen,um die Eigenschaften möglichst auf meine Bedürfnisse abzustimmen winking smiley

wenn wir uns darauf einigen könnten, dass das Tierheim zu gesunden Züchtungen aufruft, dann wäre ich schon sehr happy smiling smiley .Auch ich bin kein Fan vom krampfhaften "am Leben erhalten".

Leistungszucht birgt ebenfalls die Gefahr, dass eine Richtung zu stark gefördert wird,was in anderen Bereichen Probleme hervorrufen kann - siehe Windhunde -die fast kein Fell mehr besitzen,und erfrieren würden,hätten sie kein Deckchen um.

Und wie gesagt, dass was wir Menschen unter Leistung verstehen, ist für das Tier meist kein Honigschlecken - darum ging`s mir eigentlich - zu zeigen, dass Hunde, die "mit" den Menschen und nicht "neben" dem Menschen leben, schon sehr viel verschiedenes können müssen,um problemlos durchs Leben zu kommen --- das sind dann meistens die "Allrounder" und eben nicht die "Spezialisten" -- und daher finde ich es eben auch ausreichend einen Hund auf`s "Leben bei den Menschen" vorzubereiten.

Aber vielleicht züchtest du ja den perfekten "Allrounder" und wir denken ähnlicher als wir glauben :-o :-)

DS

von HST am 04. März 2008 08:42
Quote :
Original geschrieben von DS1


Aber vielleicht züchtest du ja den perfekten "Allrounder" und wir denken ähnlicher als wir glauben :-o :-)

DS

Ich versuche es!

Mfg
HST

von HST am 04. März 2008 09:24
@DS

[www.steelhead.de]
[www.steelhead.de]
[www.hundeschule-saalfeld.de]
usw.usf.
Mfg
HST

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Läufige Hündin in der Wohnung

    Hallo Bine! Meine Labihündin hat auch sehr stark geblutet. Das Schutzhöschen hat das bei weitem nicht ...

  • Zu stolz zum Gehorchen?

    : Und nun rate mal, wie die Ratten der beiden Gruppen sich bei einer späteren Kontrolle voneinander ...

  • wieso keine Ausziehleine?

    Hallo Chantal, gegen die Leine ist nichts einzuwenden, wenn der Hund schon das "nicht leine ziehen" ...

  • Was für'n Fleisch beim Barfen?

    Hallo Cindy, hallo Heike, sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, war ein paar Tage nicht ...

  • Biewer Yorkie

    : Hab mal ein bißchen im internet gesucht und diese seite gefunden! Die sprechen da auch von einem ...

  • Leinenruck

    Guten Morgen, Silke, also dieses Argument ist gut - das mit dem dem "Saltoruck" vorangegangenen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren