Schneechaos und Hundespaziergang :: Plaudereien um Hunde

Schneechaos und Hundespaziergang

von Frieda am 12. Februar 2010 15:09
Huhu,

wie sieht es bei euch denn so aus mit dem Schnee?
Ich verzweifel langsam, weil ich die einzige daheim bin und alle 3-4 Std. damit beschäftigt bin eine halbe Stunde lang den neuen Schnee (zwischen 10-15cm) wieder zu beseitigen. Langsam weiß ich gar nicht mehr wohin mit der weißen Pracht... Die Gemeinde ist auch schon mit Bagger und Laster unterwegs und transportiert die Schneehaufen vor den Häusern weg, weil die Busse nicht mehr durch kommen...
An sich mag ich Schnee ja sehr, aber bei den mittlwerile 60cm Schnee wird es wirklich anstrengend überhaupt irgendwo mit Vasco spazieren zu gehen. Bis vorgestern gab es ja noch Wege, die geschoben wurden bzw. schon getrampelt waren. Nun schneit es wieder seit zwei Tagen durch und es gibt schon auf hochfrequentierten Wegen kein durchkommen mehr. Bin nun dazu übergegangen, Vasco einfach viel mit der Frisbee durchn Tiefschnee zu scheuchen, weil mehr ist irgendwie nicht machbar. Fühle mich langsam wie in einer Eiszeit winking smiley. Und es schneit und schneit und schneit*g*.

Was macht ihr so momentan mit euren Hunden, wenn es gar kein Durchkommen da draußen mehr gibt?

LG Frieda

von Yvonne & Ari am 12. Februar 2010 16:22
Hallo Frieda,
bei uns schneit und schneit es ebenfalls. Die Wege sind zwar geräumt, allerdings hauen die Leute hier Salz wie die Blöden auf Fußwege und Straßen. Somit bleibe ich mit Ari lieber im Garten. Er ist ja eh der faule Typ und wir können ihn auch so gut auslasten.



[/URL]
Liebe Grüße Yvonne

von Cindymama am 12. Februar 2010 18:54
Hallo Frieda,

bei uns schneit es nicht mehr. Vor 2 Wochen hatten wir hier auch richtig viel Schnee und da konnte ich mit Cindy auch nicht so gut Gassi gehen. Ich bin dann mit Cindy auf den Sändel gelaufen ( das ist ein steiler Abhang bei uns im Ort und nicht weit von unserem Haus entfernt) und mit dem Schlitten hinuntergefahren. Cindy ist voller Freude nebenher gerannt. Das hat Cindy solchen Spaß gemacht das ich gar nicht gemerkt habe wie schnell die Zeit verflogen ist.

Als wir wieder zuhause waren, war Cindy so erschöpft das sie sofort eingeschlafen ist. Das habe ich in den letzten 2 Wochen dann öfters gemacht. Mittlerweile ist der Schnee bei uns soweit weg, so das ich mit Cindy wieder Gassi gehen kann.

Lg
Cindymama

von Frieda am 12. Februar 2010 19:03
Huhu,

@Yvonne: Nunja Salz streuen tut hier keine bzw. es würde nichts bringen, weil der Schnee so schnell nachkommt. Aber Vasco ist ja etwas anspruchsvoller, was die Bewegung angeht. Kopfarbeit, ja ist auch nett, aber dann doch lieber zwei Stunden rennen wie ein Verrückter. Nunja, ich hoffe drauf, dass es jetzt mal bald aufhört und dann gibt es ja recht schnell wieder getrampelte Wege. Weil nur die wenig befahrenen Straßen lang laufen und Frisbee werfen langweilt uns beide wohl eher schnell winking smiley.

@Cindymama: Naja Rodeln geht bei uns mittlerweile auch nicht mehr, dafür ist zu viel Schnee da. Vor zwei Tagen war ich mit meiner Freundin unterwegs mit den beiden Hunden. Zwei Stunden laufen und dann 20min Bergabfahrt winking smiley. Das war super, aber da nun wieder so viel Neuschnee drauf gekommen ist, sind die Wege alle wieder weg. Von der viel beschrienen Klimaerwärmung merke ich diesen Winter irgendwie nichts. Kann mich nicht dran erinnern, wann wir das letzte mal so lange und viel Schnee hatten.

LG Frieda

von Anila am 13. Februar 2010 02:24
Hallo Frieda,

ich bin ja auch noch jemand, die ganz klar die Tropen bevorzugen würde! Ich leide sowieso im Winter. Bei uns schneit es zwar seit 2 Tagen gerade mal nicht, aber dafür ist alles vereist, viele Wege sind spiegelglatt. Ich kenne mittlerweile zig Leute, die sich schon die Knochen gebrochen haben. Ich selbst habe mir Schuh-Spikes besorgt, und die sind ganz gut.

Aber auch damit komme ich nur langsam voran. Ohne Schnee bin ich eine Tour meistens mit dem Rad gefahren. Dadurch waren dann die Gassirunden auch abwechslungsreicher, weil man ja einfach mehr km schafft in der gleichen Zeit und dann mehr Wege zur Auswahl hat.

Frisbee hatten wir früher auch täglich gespielt, aber jetzt im Schnee ist es für Durian wenigstens nochmal um einiges anstrengender, denn das ist auch das, womit ich ihn körperlich auslaste.

Viele Grüße
Anila

Hier auch mal ein paar Bilder (hmmm... in der Vorschau sehe ich sie leider nicht, aber wenn man auf "Open URL" klickt, dann sieht man sie. Komisch.




Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.264.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren