Was für Futter für Labbi, 6 Monate alt :: Mein erster Hund

Was für Futter für Labbi, 6 Monate alt

von Angela am 30. November 2006 16:39
Hallo Labbi-Besitzer,
was füttert ihr eurem Labbi-Kind? Hab jetzt schon oft gehört, auch hier im Forum, dass Junghundfutter nicht gut ist, weil es zuviel Energie hat. Wir haben zuerst Bozita gefüttert, das hat er aber nicht vertragen. Jetzt füttern wir Eagle pack, weil es die Züchterin so angeordnet hat. Aber der Hund ist so voller Power manchmal kaum zu bändigen. Durch seinen Durchfall hatte er Untergewicht.
Jetzt mit 6 Monaten hat er 21 kg und 50 cm Schulterhöhe. Kann mir ein Labbi-Besitzer sagen, ob das o.k. ist? Wir haben die Showline.
Danke! :-o

von Yorky am 30. November 2006 17:20
Hat nicht RC ein extra "Labrador" Futter (auf diese Rasse angestimmt)?

ich glaube ich hab das letzthin im Laden gesehen..
extra ein Labbi Junior und ein Labbi normal..
blaue Packung wenn ich mich recht entsinne…

..ja ich glaub das hab ich gesehen... *kopfnick*

von Frieda am 30. November 2006 17:44
Huhu,

also ich würde grundsätzlich kein RC füttern. Extra teuer, genauso nicht sonderlich tolle Qualität und auch noch Tierversuche... Muss also nicht sein.

Mein Labbi wiegt schon immer, seitdem er ausgewachsen ist, 27kg bei einem Stockmaß von ca.56cm. Ob er aus reiner Showlinie kommt weiss ich nicht, aber er ist schon kräftig (nicht dick, sondern breit....). Ich würde sagen dein Hund wiegt vollkommen genug. Lass ihn lieber weniger wiegen in den jungen Jahren, die Gelenke werden danken.

Ich würde gerade beim Labrador beim Futter aufpassen, das nicht so viel allergieauslösender Kram drin ist (viel Getreide, Mais, Soja). Sie neigen ja leider doch zu Hautproblemen, Allergien,... Junghundefutter würde ich nicht füttern, dafür aber ein Futter mit vertretbaren Rohproteinanteil. Ich weiss ja nicht ob du konkrete Empfehlungen hören willst und wo du herkommst, aber ich sag jetzt einfach was ich fütter^^. Also ich füttere BonaVentura. Wird durch Aras-Hundenahrung vertrieben und von einem Vertreter nach Hause geliefert. Mein Labbi verträgt es gut, hat eine gesunde Haut, gesundes Fell und auch das was hinten wieder raus kommt ist vertretbar. Außerdem finde ich das Preis-Leistungsverhältnis gut. Kannst es dir wenn du willst ja mal anschaun ( www.bonaventura.de ).

von Ela am 01. Dezember 2006 20:39
Hallo Wencke

Ich habe zwei Labbis. Sie sind jetzt 4,5 Jahre bzw. 7 Jahre alt. Bei uns gibt es Mischfutter. Das heisst, morgens Frisches und Abends Trofu.
Ich persönlich halte nicht so viel von Welpen/Junghundefutter. Mein älterer Labbi hat Arthrose, ich denke das das unter anderem auch von schlechtem Trockenfutter kommt das er im Junghundealter bekommen hat (er war mein erster Hund und ich hatte von Hundefutter gar keine Ahnung).

Ich würde auf jeden Fall darauf achten das dein Hund nicht zu viel Gewicht mit sich rumschleppt. Lieber ein wenig zu dünn als spätere Gelenkprobleme.

Ein extra Labbifutter wie es RC anbietet finde ich völlig unsinnig. Ich stimme da mit Frieda absolut überein.

Viel Spaß mit deinem Wirbelwind wünscht dir die Labbitante Ela



von Burnside am 01. Dezember 2006 21:00
Hi

Ich füttere meinen Labrador mit Happydog und bin zufrieden....er auch grinning smiley

Gruss

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.256.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 338, Beiträge: 4.031.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren