Was tun wenn einer angreift? :: Ungereimtes

Was tun wenn einer angreift?

von Tequilla(YCH) am 12. November 2001 14:07

Hallo liebes Forum,

3 Häuser weiter wohnt eine sehr gefährliche Rotti-dame.
Jedesmal wenn wir vorbeilaufen und sie gerade im Auto sitzt dreht sie durch! OK sie im Auto wir gehn Gassi - das ist ja auch gemein!

Aber es kam schon oft genug vor das sie unangeleint drausen war und nur die schnelle reaktion der Besitzer sie davon abhielten über die strasse zu rennen und...........!So wie heute Mittag!

Was soll man tun wenn ein angriffslustiger Hund mit beiß absichten auf einen zu rennt???

Tequilla (die so etwas nicht überleben würde!)


von Sylle(YCH) am 12. November 2001 15:15

: Was soll man tun wenn ein angriffslustiger Hund mit beiß absichten auf einen zu rennt???
:
Was man tun soll, da hat ja jeder seine eigene meinung (siehe Diskussion um Attila).
Was ich getan habe:
Bösartig aussehender Angriff von 3 Rottweilern - nein,ich habe nicht abgewartet, ob sie es denn wirklich böse meinen, oder meine Hündin das selbst klären kann. Ich habe mir mein 25kg- Mädel auf die Schultern gewuchtet und die Meute dermßen angebrüllt, daß sie abgehauen sind. Ehrlich gesagt habe ich nicht groß überlegt, ob ich vielleicht verletzt werden könnte, sondern aus dem Bauch heraus reagiert.
Hoffe, daß Dir ähnliches erspart bleibt.
Grüße
Sylle

von Heike K+A(YCH) am 12. November 2001 16:28

Hallo Tanja,

: Aber es kam schon oft genug vor das sie unangeleint drausen war und nur die schnelle reaktion der Besitzer sie davon abhielten über die strasse zu rennen und...........!So wie heute Mittag!

Versuch mal mit den Leuten zu reden und sag das Du Angst hast um Deinen Hund. Wäre einen Versuch wert.

: Was soll man tun wenn ein angriffslustiger Hund mit beiß absichten auf einen zu rennt???

Da reagiert jeder anders und die Meinungen gehen weit auseinander. Da kann man keinen Ratschlag geben. Die Situation wird irgendwann sicher mal kommen und man reagiert dann einfach aus seinem Instinkt heraus. Als Aaron von drei Schäferhunden angegriffen wurde, da habe ich Aaron angebrüllt "hau ab nach Hause" tat er auch und ich hab mir den nächsten Stock und meine Leine genommen und die drei versucht zu stoppen. Fazit, ich blaue Flecken, Aaron alleine nach Hause gerannt und die Schäferhunde bettelten mich an wegen meinen Leckerchen...

: Tequilla (die so etwas nicht überleben würde!)

Nana, nicht so schwarz sehen. Der Jack Russel unseres Nachbarn hatte ne Begegnung mit dem Schäfer-Berner Sennen Mix. Ging übel aus für den Jack Russel, aber er hat es überlebt.

liebe GRüße

Heike, K+A

von Margit(YCH) am 12. November 2001 16:49

Hallo Heike

Find ich ja ganz toll, wenn Dein Hund versteht was Du meinst. Meine wären eher verwirrt, wenn ich sie in so einer Situation auch noch anschreien würde. Kennt Dein Hund das Komando(oder wie auch immer das in dem Fall zu benennen ist) "ab nach Hause" ????

Aaron angebrüllt "hau ab nach Hause" tat er auch

Margit+Boxers

von Heike K+A(YCH) am 12. November 2001 16:59

Hallo Margit,

: Find ich ja ganz toll, wenn Dein Hund versteht was Du meinst. Meine wären eher verwirrt, wenn ich sie in so einer Situation auch noch anschreien würde. Kennt Dein Hund das Komando(oder wie auch immer das in dem Fall zu benennen ist) "ab nach Hause" ????

Ja. Ich habe so die Angewohnheit meinen Hunden ihr zu Hause zu erklären;-)) immer auf dem Rückweg sage ich oft "nach Haus". Und auf dem letzten Weg nach Hause machen wir so ne Art Jagdspiel. Ich rufe "ab nach Haus" und dann starten wir alle durch. Es war eigentlich nur so ne Art spiel wer zuerst da ist (logisch das es die Hunde sind...;-). Ausserdem habe ich im Wald auch auf dem Rückweg oft gesagt, "such nach Hause", heisst Aaron sollte den Weg nach Hause zeigen. Wir haben aber auch ewig lang dafür geübt.

In dem moment wo es passierte war ich zugegebenermassen ziemlich panisch, ich denke das Aaron das bemerkt hat und ausserdem erkennen Hunde eine Gefahr die auf sie zukommt. Ihm kam zugute das er sehr schnell ist und die drei Schäfer nicht gerade.

liebe Grüße

Heike, K+A

von Margit(YCH) am 12. November 2001 18:36

Hallo Heike!

Jetzt habe ich das besser verstanden *gg*

Bei mir wäre das schon deshalb nicht möglich, weil wir auf unserer "Stamm-Gassi-Runde" eine sehr befahrene Straße überqueren müssen.

Viele Grüße,

Margit+Boxers

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.250.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren