Setzzeit :: Plaudereien um Hunde

Setzzeit

von Jägerin am 15. Mai 2007 08:41
Liebe Tierfreunde

Nun beginnt wieder sie Setzzeit der Rehe. Bitte keine Hunde mehr am Waldrand oder im Wald frei herumlaufen lassen.
Nur schon wenn die Hunde die Rehkitze beschnuffeln, bewegt das die Mutter ihr Kind nicht mehr anzunehmen.
Jährlich werden hunderte von Rehkitze durch Hunde getötet.

von DS1 am 15. Mai 2007 08:52
Habe mich erkundigt wie lange das jetzt dauert - angeblich bis Ende Juni sollte man die Hunde nicht mehr ohne Leine laufen lassen, dann sind die Kitz alt genug zum davonlaufen - richtig??

von Anonymus am 15. Mai 2007 10:03
@ DSI - ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, in Hessen z. B. bis Ende August.

von Anonymus am 15. Mai 2007 10:34
Quote :
Original geschrieben von DS1

Habe mich erkundigt wie lange das jetzt dauert - angeblich bis Ende Juni sollte man die Hunde nicht mehr ohne Leine laufen lassen, dann sind die Kitz alt genug zum davonlaufen - richtig??
hier in Niedersachsen ist vom 1. April bis 15. Juli Leinenzwang, Brut- und Setzzeit.
alt genug zum Davonlaufen, hmm manchmal haben selbst erwachsene Rehe keine Chance vor wildernden Hunden.
vielleicht kannst Du auf dieser Seite etwas erfahren (?)
[www.rehkitzhilfe.de]

von DS1 am 15. Mai 2007 10:51
Hi,
ich bin aus Niederösterreich (Österreich) , ich werde mal bei uns im Tierpark nachfragen- die halten Rehe und haben glaube ich auch die Forstaufsicht für den Wald hier. Ich wußte nicht, dass das gesetzlich geregelt ist (schäm). Jetzt wird mir klar warum der Förster mich zum ersten Mal gebeten hat meinen Hund an die Leine zu nehmen, obwohl er bei Fuß lief - war ja bisher nie ein Problem sad smiley

von cathy am 15. Mai 2007 11:39
bei uns der CH ist von 1.April - Ende Juni - teilweise auch bis Ende Juli und länger - konsequente Leinenpflicht im Wald. Es gibt sogar wälder und Waldränder die totale Leinenpflicht haben das ganze Jahr. Es geht doch nicht darum ob ein Kitz davonlaufen kann oder nicht. Es gehört bitte einfach ein Portion Respekt dazu gegenüber anderen LEbewesen, deren zuhause die Natur ist. in der Setzzeit, sind die Kitze liegend im Versteck (darum gibt es immer wieder auch Unfälle beim hohen Gras mähen) - während die Mutter sich entfernt . und genau hier liegt das Problem - wenn der Hund ein Kitz (oder auch ein Mensch) solch ein Kitz berührt (Geruch abgibt) nimmt die Mutter es nicht mehr an = Todesurteil für das Kitz. das ist nicht nötig. zudem gibt es zu viele Hunde die umherstöbern und ein Reh - jagen - auch wenn sie es nicht erreichen - und dann rennt so ein gehetztes Reh z.bsp. auf eine Strasse oder durchbricht sogar die Zäune bei den Autobahnen usw. und kommt dann elendiglich um. dies gefährdet zudem auch Menschenleben - Autofahrer usw.

von unserem Kollegen der Wildhüter ist - haben wir schon oft mitbekommen, dass ein verletztes REh welches in einen Absperrzaun gerast ist - nachher mit einem Schweisshund gesucht werden muss um von seinen Verletzungen - Qualen - erlöst zu werden. Rehe rennen blindlings bis zum umfallen wenn sie gehetzt werden.

ich persönlich nehme meine Hunde konsequent und freiwillig im Wald an die Leine - aus Respekt gegenüber anderen Spaziergängern und den Bewohnern des Waldes. ebenso kann ich nicht 100 % sicher sein, dass meine Hunde nicht doch etwas jagen (eher eichhörnchen oder ein Vogel) - denn es sind keine hirnamputierten und ferngesteuerte Maschinen - das Risiko ist immer da - dass sie abhauen.

meinen Hunden geht es wegen dem nicht schlechter und sie haben nicht weniger "freiheit" oder auslauf. auf dem weg geht es genauso gut - kontrolliert - und man kann so auch spass und erholung haben.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Homöop. Wurmkur

    : : : Hallo Marlene, hm, kann man denn durch reine "Sichtkontrolle" den Kot sicher untersuchen ? In ...

  • Bitte Hilfe von SV-lern

    Hallo Gaby, habe gerade eure Unterhaltung mitgelesen. Sehr aufschlußreich! Wenn ich mit einem DSH ...

  • Ausbildung zum Schutzhund

    Hallo Birgit, : Ich weiß sehr wohl, dass das so sein sollte, aber sind wir doch mal realistisch: Wie ...

  • Stachelhalsband ?

    hei frage:dies funktioniert, sagst du. gleichz. sagst du aber auch:fängt er an zu jagen, dann machst ...

  • Schmerzensgeld - Schadenersatz?

    Hallo Milla, : deine Meinung kann ich nicht teilen. Es war absolut richtig, eine Anzeige beim ...

  • Happy dog

    : Außerdem wüßte ich gerne mit wem ich Diskutiere. Also nenn doch bitte Deinen Namen (Obwohl die ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.260.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.363.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren