An alle Frischfütterer :: Hundefutter & Hunde Ernährung

An alle Frischfütterer

von Michaela + Dwayney(YCH) am 09. März 2001 11:02

Hallo Helge,
:
: wenn Du unbedingt Flocken füttern möchtest, empfehle ich Dir Flocken von Dr.Schaette. Dort sind bereits Kräuter usw. enthalten.

Von Schaette? Ich dachte, das sei Vollnahrung, oder gibts da jetzt auch Flocken zum Kombinieren mit Fleisch?

: Auch wenn Du es vielleicht noch nicht glaubst. Komplette Frischfütterung macht nicht mehr Arbeit. Dank einer kleinen Moulinette benötige ich für die Gemüse/Haferflockenmahlzeit gerade einmal 5 Minuten.

Was für eine Gemüse/Haferflockenmahlzeit machst Du denn? Fütterst Du da nur noch Fleisch dazu? Ich mag halt nicht jeden Tag ein TL von dem, 1 EL von dem, 5 EL von dem, 1/2 TL von dem mischen.

Gruß,

Michaela + Dwayney

von Elli(YCH) am 09. März 2001 11:26

: Hallo,
:
: Also ein bißchen empfindlich ist sie schon, aber sie ist halt noch jung und frisst auch jeden Mist, der in der Gegend rumliegt. Da kann ich gar nicht schnell genug sein :-(
: Heißt das, daß Du morgens Flocken gibst und abends Fleisch? Wäre für mich auch OK.

Ich gebe ihr zur Zeit morgens entweder ein bis zwei Scheiben in Stücke geschnittenes Vollkornbrot mit Hüttenkäse oder Quark, oder Joghurt. Danach gibt es eine große Möhre und Obst. Oder ich weiche abends Bello´s Crunchy-Flocken ein, die sie dann morgens mit Obst und Joghurt bekommt. Da ich auch mit Futterbeutel arbeite, ziehen wir auch morgens schon mal los zur "Jagd". In dem Futterbeutel habe ich dann Trockenfutter.

Abends gibt es dann Fleisch mit Gemüse. Das Gemüse mach ich mir im voraus fertig und bewahr es im Kühlschrank auf. Also Gemüse, ca. 1/3, dazu gab es z.B. gestern Saumfleisch, Blättermagen, Kalbsherz (hab ich auf dem Schlachthof geholt und kleinschneiden lassen), dazu etwas Olivenöl, Eierschalen, Hefe und Kräuter. Als krönenden Abschluß gab´s dann noch ein Stück Gurgel. Ich hab mir halt so vorgestellt, woraus ein Beutetier besteht, und mische in etwa danach das Fleisch. Bei Geflügel genauso.
Ich habe vorher oft für Pina gekocht und fand das viel aufwendiger und vor allen Dingen war es oft eine Zumutung, wie´s bei uns gestunken hat. Der Aufwand jetzt besteht eigentlich ja nur noch in der Besorgung des ganzen und der Überwindung es zuzubereiten. War aber ganz schnell kein Problem mehr, als ich sah, wie mein Hund sich veränderte. Wir haben wirklich eine lange Krankengeschichte hinter uns und einiges davon konnten wir nach der Futterumstellung endlich abhacken.

Ich hoffe, ich hab nichts vergessen. Ach ja, bei den Flocken habe ich auf die Zusammensetzung (Konservierung usw.) geachtet, aber vor allem auf Aussehen und Geruch. Wie gesagt, waren einige fürchterlich matchig, andere wiederum bestanden optisch nur aus Popreis, oder rochen wie eine Fertigsuppe. Die Schaette-Flocken fand ich übrigens auch gut.
Ich kann jetzt aber halt nicht viel zur Verträglichkeit sagen, denn vertragen hat meine Pina aus o.g. Gründen keine einzige von den angegebenen Flocken.

Elli

von Michaela(YCH) am 09. März 2001 13:33

Hallo Michaela + Dwayney,

das mit dem EL von dem und dem TL von dem ist gar nicht so wild. Man gewöhnt sich sehr schnell daran und so kannst du auch mal was weglassen oder was anderes zugeben.Du kannst dir auch in einem großen Schraubglas trockene Sachen mischen, so daß du dann nur noch von der Mischung was dazu gibst: zb. Weizenkeime, Hefe, Knoblauchgranulat, getrocknete Kräuter, Nüsse, gemahlene Eierschalen und Blütenpollen. So ist das eigentlich kein Problem mehr, oder? smiling smiley))

Es gibt auch vitaminisierte Flocken. Die gleichen aber nicht den gesamten Bedarf aus. Ich finde das auch nicht so gut mit dem Zusetzen von Vitaminen, denn die müssen ja auch irgendwie haltbar gemacht werden.
Ich füttere Haferflocken (12 h eingeweicht oder gekocht). Allerdings gebe ich auch andere Sachen dazu (siehe Posting von heute morgen).

Liebe Grüße von Michaela

von Helge(YCH) am 09. März 2001 16:19

Hallo Michaela,


: Von Schaette? Ich dachte, das sei Vollnahrung, oder gibts da jetzt auch Flocken zum Kombinieren mit Fleisch?

die Vollnahrung gibt es auch ohne Fleisch. Schau mal unter [home.t-online.de]. Leider hat Schaette keine eigene Homepage.


: Was für eine Gemüse/Haferflockenmahlzeit machst Du denn? Fütterst Du da nur noch Fleisch dazu? Ich mag halt nicht jeden Tag ein TL von dem, 1 EL von dem, 5 EL von dem, 1/2 TL von dem mischen.

Unsere Hündin bekommt morgens nur Fleisch, abends nur Gemüse oder Gemüse mit Haferflocken. Wenn Du möchtest stelle ich Dir den genauen Plan gern zur Verfügung, wobei ich sagen muß, daß es schon so ist, daß man auch mal 1 TL von dem und 1 TL von dem mischen muß:-) Aber trotzdem, benötige ich nicht mehr als 5 Minuten (bzw. meist benötigt meine Frau nicht mehr als 5 Minuten :-)

Gruß

Helge

von Gerlind(YCH) am 09. März 2001 18:30

Hallo Helge klingt sehr gut.Ich hätte auch gerne deinen genauen Plan.Gerlind

von Birgit(YCH) am 09. März 2001 18:57


: Ich weiß, daß hier sehr viele auf Frischfleisch, Knochen etc. schwören, aber wie gesagt, möchte ich das momentan (noch?) nicht. Daher fänd ich es schön, wenn Ihr auch Meinungen zu den Flocken loswerdet und welche empfehlenswert sind und welche nicht.

Hallo Michaela,

ich gebe meinen Hunden hin und wieder Vollkorn-Früchte-Müsli (ohne Zuckerzusatz). Davon weiche ich eine Handvoll über Nacht in Buttermilch ein. Sie mögen es sehr gerne.
Fleich und Getreide darf man nur getrennt füttern. Zwischen den einer Fleisch- und einer Getreidemahlzeit sollten mindestens zwei Stunden liegen. Der Fleischanteil sollte nicht unter 50 % der Gesamtmenge liegen.

Viele Grüße
Birgit + Collies

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Gassigehen

    Betr.: Gassigehen Antwort an Meireike Liebe Mareike, vielen Dank für Deine Nachricht. Bisher sieht ...

  • HD-Untersuchung - Zuchttauglichkeit

    Hallo Sonja, : somit ist klar, dass wenn Deine Bekannte mit FCI anerkannten Papieren züchten will, ...

  • Spanien

    Hallo Andrea, Spanien mit Hund ist schwierig, zumindest, wenn man innerhalb der Saison hinfährt. In ...

  • Füttern nur zu Bestimmten Zeiten?

    Hallo, meine Hunde sind es gewohnt, nie zur festen Zeit gefüttert zu werden. Es gibt für sie zwar ...

  • Impfungen - sinnvoll ?

    : wobei ich dir in einem recht geben muß: eine jährliche Impfung ist nicht in allen Fällen ...

  • Mein Hund hat nur eins im Kopf.

    Hallo Andreas, : Kastration erstmal nicht, wäre schade weil er ein hervoragender Deckrüde ist. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.256.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren