Wieviel Schlaf braucht ein Hund? :: Gesundheit & Hund

Wieviel Schlaf braucht ein Hund?

von Yvonne und Luna(YCH) am 26. August 2003 22:17


Hallo Dagmar

Was heisst normal?? Meine Flathündin schläft nur 12 std. und zwar in der Nacht, den ganzen TAg ist sie wach. Sie ist aber 4.5 Jahre alt. Bei einem 1 jährigen Hund denke ich ist es normal, dass er mehr Schlaf braucht. Wenn er gesund ist und zufrieden scheint, würde ich mir keine Sorgen machen.

Grüsse
Yvonne und Luna

von tessa(YCH) am 27. August 2003 11:05

Meine nicht gerade als sehr ruhebedürftig bekannten Dobermänner schaffen es durchaus, die Zeit zwischen den Spaziergängen komplett zu verschlafen/verdösen.

Das ist ganz normal. Meine Hunde fallen im Haus überhaupt nicht auf - die liegen auf dem Sofa und pennen.

Draußen geht dann allerdings die Post ab!

Gruß
tessa

von Nadine(YCH) am 27. August 2003 19:15

Hi Dagmar

Ich habe auch eine Labihündin, 14 Monate alt. Auch sie verpennt die meiste Zeit zwischen den Spaziergängen.

Wenn ich sie aber drinnen zum Spiel auffordere, ist sie sofort hellwach. Auch wenn ich umherlaufe schleicht sie mir immer nach. Bin ich aber ruhig und arbeite am PC, pennt sie.

Liebe Grüsse
Nadine & Labi Inka

von Fiona(YCH) am 28. August 2003 12:01

Hallo Dagmar!

Ja, Hunde lernen zu schlafen wenn sie unterfordert oder unterbeschäftigt sind, um quasi die Zeit totzuschlagen. Dein Hund fadisiert sich schlichtweg die restliche Zeit. Du wirst sehen, wenn du mal einen Ortswechsel (Urlaub) machst ist Hundi 14 Stunden am Tag wach, und schläft nur in der Nacht. Mein Hund schläft nicht mehr als 12 - 14 Stunden täglich. Aber das nur, weil ich einer Arbeit nachgehe, sonst wäre sie 14 Stunden am Tag munter.

Liebe Grüße Fiona

von tessa(YCH) am 28. August 2003 19:17

Hallo Fiona.

Dem widerspreche ich.

Wenn ich mit meinen Hunden in Urlaub fahre oder ins Wochenendhaus schlafen sie keinen Deut weniger als normal.
Sie liegen und dösen.

Wenn man sich rund um die Uhr nur noch um Hundi kümmert und den lieben langen Tag lang das Hundi beschäftigt - dann hat einen der Hund bald echt im Griff.

Außerdem artet das auch für den Hund in Stress aus - Hunde haben ein hohes Ruhebedürfnis.

Ich beschäftige meine Hunde viel, aber wenn wir zuhause sind und/oder ich mich um andere Dinge kümmere, dann dösen sie.

Schließlich spielt der Hund nicht die 1. Geige im Rudel.

Gruß
tessa

von Fiona(YCH) am 29. August 2003 08:04

Hallo Tessa!

Wir sprechen aber ursprünglich über einen Hund, der so wie ich es verstanden habe, außer 2,5 Stunden täglich insgesamt 21,5 Stunden tief und fest schläft. Und das ist bitteschön nicht normal. Dass Hunde dösen, während der Rudelführer arbeitet, schläft oder sonst "inaktiv" ist, ist ja normal. Aber wie gesagt, Hunde lernen sich das Schlafen um die Zeit totzuschlagen. Hab ich einmal in einem Buch gelesen. Als mein Hund operiert wurde, und sie wochenlang nur zum Gassi gehen 10 Minuten rauskam hat sie auch den ganzen Tag geschlafen - ich mein was soll ein Hund denn sonst tun - ein Buch lesen oder selbst beschäftigen geht ja leider nicht. Außerdem gibt es Studien, die Aufschluß darüber geben, dass Hunde, die weniger als 8 Stunden am Tag aktiv sind, oftmals Problemhunde werden. Aktiv heißt aber nicht, dass sie durch den Wald rennen, sondern das ist auch schon, wenn Hund nur etwas beobachtet - also einfach munter ist.

Liebe Grüße Fiona

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • ICH strafe NIE""

    : Hallo zusammen! : : Was mir in letzter Zeit immer wieder auffällt, wenn´s um die : Erziehung ...

  • Selbstkocher : Welche Flocken?

    Hallo Edith Ich habe mit Matzinger Hundeflocken seit 16 Jahren die besten Erfahrungen gemacht. Unser ...

  • TA - Futterratschläge

    Hallo MArlene! : wenn du nur positive Erfahrungen mit " Tierärzten" gemacht hast, dann sei froh. Ich ...

  • Hudehalstücher

    : Hallo, : ich suche ein Hundehalstuch, daß die Form von einem Nickituch hat, aber aus Leder ist. : ...

  • Zurück zu Frischfutter?

    Hallo Irina Tja der Schuss ging hinten raus, kommt davon wenn man unter "Verfolgungswahn" leidet ...

  • Hilft Kastration wirklich?

    Hallo Regula, danke für den guten Tipp! Hab ins dobermanninfo reingeguckt und genau das passende für ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.256.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.796, Beiträge: 39.984.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren