Welcher Tierarzt? :: Gesundheit & Hund

Welcher Tierarzt?

von Cindymama am 15. Februar 2010 09:09
Hallo,

da ich in diesem Forum schon soviele gute Ratschläge und Tipps bekommen habe möchte ich Euch heute einmal fragen worauf Ihr bei einem Tierarzt achtet.

Tiere sind ja wie Kinder und man möchte wirklich nur das Beste für sie. Ich gehe mit Cindy schon immer zum gleichen Tierarzt und bisher hat immer alles ganz gut geklappt. Von heute auf morgen hat sie richtige Angst davor.Schon wenn wir vor der Tierarztpraxis stehen möchte Cindy gar nicht hinein. Ich muß sie regelrecht hineinziehen.

Wenn wir dann endlich drinnen sind zittert Cindy richtig vor Angst. Und wenn dann der Tierarzt kommt ist alles vorbei.Ich kann mir nicht erklären warum das so ist. Es ist nichts schlimmes ( meiner Meinung nach ) vorgefallen.Ich kann mir das alles nicht erklären...weiß einer von Euch vielleicht einen Rat?

Lg
Cindymama

von Frieda am 15. Februar 2010 14:39
Huhu,

also ich würde bei einem TA darauf achten, das er gut mit den Tieren umgeht, die Preise angemessen sind, die Tierarzthelferinnen freundlich und kompetent, er auch eingesteht, wenn er etwas nicht weiß und an eine Tierklinik verweist und sich angagiert um Lösungen für Probleme zu finden. Zusätzlich sollte er auch individuell auf jedes Tier eingehen und nicht nur so typische Behandlungen parat haben. Gerne hätte ich auch einen TA, der nichts gegen Naturheilverfahren hat und wenn möglich selbst ganzheitlich behandelt.
Selber habe ich so einen TA aber nicht! Bei uns gibt es nicht viele und für Standardkram habe ich auch keine Lust weit zu fahren. Wenn doch mal was dringendes ist, würde ich sowieso gleich in die Klinik.

Angst vorm TA haben ja viele Hunde. Wichtig ist, wie bei allem anderen nicht darauf einzugehen. Vielleicht auch nicht mit dem Auto hinfahren, sondern Spaziergang zum TA. Das habe ich gemacht und trotz schlechter Erfahrungen liebt mein Hund den TA. Viele Hunde leiden da, ist logisch, der Geruch ist komisch, der Halter ist ja doch irgendwie aufgeregt und so weiter... Würde versuchen das ganze wieder etwas positiver zu belegen.

LG Frieda

von Anila am 15. Februar 2010 19:17
Hallo,

Frieda schrieb:
Quote :
und kompetent, er auch eingesteht, wenn er etwas nicht weiß

Das finde ich auch super wichtig! Als Laie hat man natürlich oft gar nicht die Möglichkeit, einzuschätzen, ob ein Arzt an seine Grenze gelangt ist und den Hund eigentlich an eine Klinik überweisen müßte oder nicht.

Ich hatte mal einen supertollen Tierarzt, der auf Katzen spezialisiert war und auch nur Katzen behandelt hat. Der ist leider ausgewandert, aber so einen Arzt würde ich mir für mich selbst und für alle meine Tiere wünschen. Der hat sich viel Zeit genommen, er hat mir alles genau erklärt, er hat mir auch von neuesten Forschungsergebnissen erzählt und da, wo man so oder auch anders hätte behandeln können, hat er mich sehr gut mit einbezogen.

Viele Grüße
Anila

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.260.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.796, Beiträge: 39.984.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren