Rüde kastriert - Fell stumpf :: Gesundheit & Hund

Rüde kastriert - Fell stumpf

von Angelika(YCH) am 04. Oktober 2001 08:53

Hallo zusammen,
habe meinen Setter Rüden vor drei Wo kastrieren lassen, da er einen so starken Sexualtrieb hatte, dass ich es zuvor nicht mehr in den Griff bekommen habe.
Mit seinem Verhalten bin ich jetzt sehr zufrieden, aber, sein Fell wird stumpf und flauschig, ähnlich wie sein Welpenfell war.
Hat jemand einen Tipp, was man machen kann, damit sein Fell wieder schön wird?

von Kathi & 2 Akita(YCH) am 04. Oktober 2001 09:01

Hallo Angelika,

gegen das Plüschfell läßt sich leider wenig machen. Durch die Kastration ist der Hormonhaushalkt verändert - dadurch verändert sich die Fellbeschaffenheit.
Bei meinem Akita habe ich ein wenig Abhilfe geschaffen indem ich ihn einmal komplett geschoren habe. Das Fell ist anschließend etwas kräftiger nachgewachsen. Ich glaube aber, daß das bei einem eher seidenhaarigen Setter nicht viel bringen wird.
Ich debnke Du wirst mit Deiner "Plüschwelle" leben müßen.

Gruß
Kathi

von Jana(YCH) am 04. Oktober 2001 10:46

Hallo,

probiere es mal mit einer Kräutermischung z.B. Hokamix o.ä., das wirkt in Sachen Fell manchmal Wunder, außerdem immer etwas Öl ins Futter geben. Mein kastrierter Rüde hat ein Superfell.

Gruß

Jana




von Claudia(YCH) am 04. Oktober 2001 11:17

Hallo Jana

Ich habe meinen Labbie-Rüden vor einer Woche kastrieren lassen. Habe noch eine Frage wegen dem Oel. Was für Oel, ist das egal ob Sonnenblumenöl oder z.b. Olivenöl?

Gruss Claudia

von Wilma u. Arno(YCH) am 04. Oktober 2001 12:48

Hallo Angelika,

ich habe auch einen kastrierten Rüden (er ist jetzt 7, wurde letztes Jahr operiert).
Er hat wunderbares Fell, bekommt allerdings auch Energyfutter u. mehrmals die Woche einen Löffel Öl ins Futter. Ich habe den Eindruck, daß es da einen klaren Zusammenhang gibt, denn als ich ihn übernahm hatte er auch recht stumpfes Fell (Tierheim, diverse "normale" Trockenfuttersorten).
Gruß
Wilma u. Arno

von Jana(YCH) am 04. Oktober 2001 12:52

Hallo Claudia,

es sollte auf jeden Fall ein hochwertiges Öl sein, ich wechsle immer zwischen Olivenöl, Distelöl und Leinöl, die Menge muß natürlich der Größe des Hundes angepaßt werden, ein Zuviel kann abführend wirken :-).

Liebe Grüße

Jana

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Frage an Rüdenbesitzer

    Hi Anna, nein nicht unmöglich. Aber bei "vorbelasteten" HUnden sicher etwas schwieriger. Und Probleme ...

  • Mysteriöse Infektionen

    Hallo zusammen, ich habe einen Fila Brasileiro (brasilianische Dogge), der am 20. 10. 97 seinen 12. ...

  • Hütehund? Jagdhund? Andere Vorschläge?

    Hi Petra! Muß mich nochmal melden! : Wenn Du Lust hast, kannst Du auf meiner Homepage Aussie und ...

  • panische Angst!

    Wie viele Retriever ist Dein Hund durch die eine negative Erfahrung (der Schuß und die Angst dabei) ...

  • Halti,oder lieber nicht?

    Hallo Carina! Ich habe meinem Hund ein Geschirr mit breitem, gepolsterten Brustriemen gekauft. Damit ...

  • schwaches Herz, was tun ?

    : Was ich meinem Rüde noch unter das Futter mache ist ein L- Carintin Präparat (COR von Canestro) gibt ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.250.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.795, Beiträge: 39.983.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren