Bestätigung über Futter? :: Rettungshunde

Bestätigung über Futter?

von Heidrun(YCH) am 17. Oktober 2001 12:43

: : Die "Werbeplakate", die Du erwähnst kenne ich auch - auch Staffeln, die nur in Ausrüstung etc. trainieren
:
: Findest Du, dass das was mit Profilneurose zu tun hat?
: Ich halte das eher für einen Teil der Übung. Wenn ich schon wärend dem Üben meinen Kram dabei habe, vergesse ich ihn auch nicht im Einsatz und der Umgang mit dem Material ist für mich auch ein Training.

liebe christina,

stimmt, aber wenn der hund immer nur opfer in uniform sucht und mit allerlei sonstiger ausrüstung an, dann kann wirklich eine fehlverknüpfung auftreten (glaub mir, ich kenne solche hunde....)...

: Die Hunde tragen Kenndecken nur im Training (Kenndecke anziehen=Arbeit geht los; Kenndecke ausziehen=Arbeit beendet, das Ritual lernen die Hunde mit der Zeit automatisch)
:
: Sehe ich auch so. Warum soll mein Hund die Kenndecke überhaupt außerhalb tragen?

Frag ich mich auch - aber es gibt solche Angeber...

: - Plakette manchmal auch außerhalb, z.B. um sie mitführen zu dürfen an Orte, wo andere Hunde nicht zugelassen sind o.ä. - sollte aber die Ausnahme sein.
:
: Da bei uns für Rettungshunde die Hundesteuer erlassen wird, trägt mein Hund die Plakette am "Alltagshalsband".
:
: Was ich jedoch als lächerlich empfinde, sind viele Autos von Rettungshundeführern...Die sehen aus die Werbeträger. Zugepflastert mit Aufklebern, Schilder, Telefonnummern und div. Staffel- und Organisationsbappern.
: Wenn ich allerdings schon Werbung fahre, sollte auch das Drumherum stimmen...Denn ob ein Auto, bei dem ich die Wagenfarbe vor lauter Dreck nicht mehr sehen kann, als positive Werbung gilt? Ich weiss nicht recht...

;-)

: : Das "Herabsehen" ist leider oft gegenseitig - ein unschönes Phänomen, das ich auch nicht beführworte.
: Stimmt!
:
: : Wie Du vielleicht bemerkt hast, war bereits mein Posting bereits mit einem kritischen Unterton versehen, aber der Aufschrei, den Du provozieren möchtest, hat durchaus seine Berechtigung und führt evtl. dazu, die Spreu vom Weizen (den wirklich unerschütterlichen Idealisten, die die Anerkennung nicht primär suchen, aber sie dafür umso mehr verdienen) zu trennen....
:
: Jein...Erkenne ich einen unerschütterlichen Idealisten daran, dass er bescheiden ist und nicht in voller Montur trainiert? An der Plakette, die sein Hund träst/nicht trägt? Oder ob er sich zu einem Tread in einem Forum äußert und wenn ja, in welcher Form?

neeeeeee, so oberflächlich hab' ich es nun nicht gemeint.... aber man kann sogar mit vollbepflastertem auto herumfahren ohne unangenehm zu wirken und man kann auch nur dezent immer draufhinweisen und das ist schon zuviel - ich denke letztlich kommt es auf die integrität der person an - so wie die person ist, so wirkt auch der rest....

: Ich glaude, den Idealisten findet man nur, wenn man bei stömenden Regen in den Wald geht und ihm bei seinem Umgang mit seinen Kameraden, seinem Hund und im Einsatz sieht.
: Aber ganz sicher erkennt man ihn nicht an seiner Organisation oder seiner Kleidung...am Auto allerdings auch nicht ;-))

ersteres stimmt! letzteres auch! und erkennen kann man ihn durchaus auch an der art eines gesprächs...

: Viele Grüße
: Christina
:
: ICh bin mir sicher, wir meinen eigentlich
: so ziemlich das gleiche, oder?
:
schätze ich eigentlich auch so... hauptsache man ist sich bewußt, daß es überall "solche" und "solche" gibt....

Viele Grüße
Heidrun


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.335.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren